Jump to content
DonMicki

Virus/Trojaner/Malware-Alarm

Created

Last Reply

Replies

Views

DonMicki -
imagine -
26
7663

Top Posters


Recommended Posts

Vielleicht weiß von Euch einer Rat:

Seit einigen Tagen spinnt mein PC: Ohne jeden Anlaß rast der Cursor-Pfeil zum Start-Botton und klickt alles mögliche an, da gehen tausend Windows auf und wieder zu, Verbindungen werden unterbrochen etc. :stupid:

Aber kein Virenscanner findet den SChweinehund, auch nicht das neue Microsoft-Removal-Tool. :lmao:

Kennt Ihr das? Was kan ich tun ? :will:

Share this post


Link to post
Share on other sites

probier vielleicht mal "spybot" und "ad-aware" aus. das sind 2 kostenlose programme, die trojaner und ähmliches suchen und entfernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sowas ähnliches hab ich auch mal gehabt..Habs mit Ad-Aware wegbekommen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich persönlich habe 'avast'.

Steht kostenlos im Internet zum download bereit. Einfach saugen und auf die neueste Version bringen (aktualisiert sich dann später automatisch).

Der hat bei mir schon öfters Viren entdeckt, die selbst für die Microsoft-Tools und auch für die Norton-Programme 'unsichtbar' waren.

Viel Glück. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte kein neues Thema eröffnen, aber seit etwa einer halben Stunde habe ich diese Mitteilung auf meinem PC :ohno::

p1000510.jpg

Hatte das von euch auch schon mal jemand?

Kann absolut nichts mehr machen und nach dem Neustart erscheint die Mitteilung auch wieder sofort.

War gerade bei fileshare und bei YouTube online, als es passiert ist. AntiVir hat nicht reagiert.

Habe jetzt bisschen gelesen und scheint wohl so gut wie kaum möglich zu sein, diesen Virus zu entfernen bzw. sehr aufwendig.

Wird denn die Festplatte wirklich gelöscht?

Ich werde die nächsten Tage wohl nicht dazu kommen mich darum zu kümmern, ist das schlimm, wenn ich es erstmal so lasse :gruebel:

Share this post


Link to post
Share on other sites

OMG du Arme!!! Ich hoffe dir kann hier ganz schnell jemand helfen!!

Aber ich muss zugeben, besonders schlau ist der Virus ja nicht gemacht xD 100€ oder Formatierung der Festplatte, für Kinderpornografie und terroristische Nachrichten, ist ja nicht besonders hart :vomstuhlfall:

Spaß beiseite, ich hoffe natürlich nicht, dass deine Festplatte nicht gelöscht wird (was ich nicht glaube) vllt hilft dir ja diese Seite weiter: http://mygully.com/thread/65-bundeskriminalamt-virus-hilfe-2265740/

Edited by SeHvAaK

Share this post


Link to post
Share on other sites

"AntiVir hat nicht reagiert" - schade, eigentlich :nailfile:

Aber am besten du brennst dir von einem anderen PC eine so genannte "Rescue CD", gibt's gratis von vielen Anti-Viren-Software-Herstellern, damit kannst du dann von der CD dein PC starten (ohne das infizierte Windows zu benutzen). Damit lässt sich dann der Virus entfernen.

Hier gibt's gute, aktuelle Boot-CDs:

Avira

oder hier von Norton (Symantec)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau auch mal hier: http://forum.chip.de/viren-trojaner-wuermer/bundeskriminalpolizei-trojaner-hilfe-1505776.html

Und hier: http://forum.chip.de/viren-trojaner-wuermer/malware-1505647.html

So wie es aussieht, wirst du nicht drum herum kommen deine Festplatte zu formatieren und Windows neu zu installieren. Dass die Festplatte gelöscht wird, kann ich mir nicht vorstellen, er verwehrt dir mit dem Trojaner drauf nur jeglichen Zugriff auf's System.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie es aussieht, wirst du nicht drum herum kommen deine Festplatte zu formatieren und Windows neu zu installieren.

Also ohne die Tipps (zu Danis konkreten Problem) vom Chip.de-Forum durchgelesen zu haben:

Die empfehlen eigentlich so gut wie immer "Windows neu aufsetzen & das nächste Mal besser aufpassen" - ich halte das aber oftmals für ziemlich fanatisch, besonders wenn man

bei so gut wie jedem Tracking-Cookie seinen PC neu aufsetzen soll :nailfile:

Ich weiß jetzt nicht, wie es genau mit diesem Trojaner aussieht, aber wenn mit diversen Tools (Boot-CDs, etc.) den Rechner vollständig reinigen kann, dann sollte das reichen.

--> Fazit: Dani, wenn du im Chip-Forum ließt, dann nehm's nicht ganz so dramatisch, wie da manche immer schreiben. Und die Welt geht auch nicht unter^^

Edited by Fijación Oral

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch erstmal soweit :)

Ich werde mich morgen mal daran machen oder am Wochenende :nailfile:

Fragen kommen dann bestimmt noch, wenn ich dabei bin :D

Aber das die Welt davon nicht untergeht, ist ja schon mal wenigstens etwas :kicher: ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brauch mal Hilfe. Also, vorhin hat mein Antivir nen Fund gemeldet von BDS/Backdoor.Gen5, laut Antivir Gefahrenpotenzial niedrig.

Dummerweise kann ich das nicht bestätigen :D Wobei ich auch sagen muss, dass ich jetzt nichts im Netz gefunden habe zu meinem konkreten Problem mit BDS/Backdoor.Gen5. Kurz darauf sprang Flash Player Update an, was ich nicht ausgeführt habe, weil mir gleichzeitig auffiel, dass Windows Firewall plötzlich ausgeschaltet war und ich das schon mal hatte, dass sich über ne Fake Flash Player Update das System gecrasht hab... ;)

Joah, danach sprang nen Fenster auf, von irgendeiner .exe Datei, deren Namen ich leider nicht mehr weiß und zig Fehlerfenster von irgendwelchen Dateien, die nicht geladen werden konnten, Browserfenster schlossen sich selbstständig etc.

Hab dann im abgesicherten Modus Antivir & Spybot durchlaufen lassen (mehr hab ich auf'm Laptop nicht drauf und Internetverbindung hab ich vorsorglich gekappt). Bei Antirvir gab's Funde von BDS/Backdoor.Gen5 in der Datei dfsc.sys und in einer .rsc Datei mit ner ewig langen Nummer einen Fund von TR/Offend.kdv.456617.1, darüber hab ich irgendwie nicht wirklich was im Netz finden können.

Mein eigentliches Problem ist jetzt aber, dass ich weder bei Normalbetrieb noch im abgesicherten Modus auf meine Laufwerke zugreifen kann. Auf dem Desktop ist nur noch das Symbol vom Papierkorb zu sehen und über Start, wo dann ja Systemsteuerung, Computer etc. stehen sollte, ist alles leer. Über Umwege komme ich noch zu Programme & Funktionen und darüber könnte man in die Systemsteuerung, aber wenn ich da drauf klicke, kommt, dass mein Laufwerk C nicht ansprechbar ist bzw. nicht gefunden/fehlerhaft ist (was ja so nicht ganz stimmt, sonst würde der Laptop ja gar nicht starten).

Ich würde nur ganz gern wenigstens meine Schriftarten, Brushes, Patterns etc. sichern, die dummerweise alle auf C liegen (Schriftarten ja eh, aber Photoshop leider eben auch). Sonst hab ich zwar nicht viel auf C liegen, weil ich meine ganzen Dateien und die Mehrzahl der Programme auf Laufwerk D habe, aber wie gesagt die paar Sachen hätte ich schon gern, bevor ich das Ding platt mache.

Irgendwelche Vorschläge?

EDIT: Ach so, System Windows Vista, Service Pack 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also zum Datnesichern würd eich in dem Fall den Weg über ein von CD gestartetes Live-Linux gehen, bspw. Knoppix. EInfach Images runterladen, auf CD brennen und dann den PC von der CD starten lassen. Hat eine Windows-ähnliche Oberfläche, womit man auf jeden Fall zurecht kommen sollte. Von da aus kannst du deine Sachen sichern und dann Windows neu machen.

Alternativ gibt's das c't Notfall Windows, wobei das länger dauert mit vorbereiten und in Version 2011 dafür eine Win 7 DVD braucht.

http://www.heise.de/ct/projekte/c-t-Notfall-Windows-2011-1287680.html

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich das richtig, dass ich das System auch über USB laufen lassen könnte? Hab nämlich am Rechner keinen Brenner und den am Laptop kann ich ja nicht nehmen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich das richtig, dass ich das System auch über USB laufen lassen könnte? Hab nämlich am Rechner keinen Brenner und den am Laptop kann ich ja nicht nehmen :D

Ja, das geht auch von nem Stick zu starten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nicht wirklich. Kann bei meinem Laptop irgendwie nicht umstellen im BIOS, dass er von USB startet.

Hab es über Umwege aber doch geschafft auf die Laufwerke zuzugreifen... hat allerdings nichts gebracht außer, dass ich die Schriftarten sichern konnte. Hab Firefox gestartet, bin auf Downloads und hab über Rechtsklick & "in beinhaltenden Ordner ansehen" geschafft auf C & D zuzugreifen, allerdings waren die User Ordner (Dokumente, Downloads, Musik etc.) leer. Im Downloads Ordner wären noch ein paar Sachen gewesen, die ich hätte sichern wollen, aber naja, was nicht da ist, kann auch nicht gesichert werden. Hab allerdings festgestellt, dass ich Photoshop doch auf D installiert hatte, somit reichen mir dann die Schriftarten, die ich sichern konnte.

Hab nun über Samsung Recovery die Vollständige Systemwiederherstellung laufen und meinen Laptop dann auf Stand von Juni (da hatte ich das letzte Mal das System plattgemacht).

Und das alles nur wegen Pique's Mutter! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jaja, der Piquesche Trojaner :kicher:

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte kein neues Thema eröffnen, aber seit etwa einer halben Stunde habe ich diese Mitteilung auf meinem PC :ohno::

p1000510.jpg

Hatte das von euch auch schon mal jemand?

Mit dem BKA-Trojaner habe ich vor zwei Wochen auch zu tun.

Zum Glück hatte ich ein ziemlich aktuelles Back-Up. Das habe ich aufgespielt und alles lief wieder wie zuvor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und jetzt??? :D

Nein ich habe keine verbotenen Sachen gemacht! Seit ich in Barcelona war und ein Typ der kein Wort deutsch gesprochen hat, alles mögliche an meinem Laptop verstellt hat, weil das WLAN nicht ging, ist es so komisch!! Stürzt zb immer ab, wenn ich versuche Bilder ins Internet zu laden. Hab zwar Firewall und alles mögliche wieder angemacht aber scheinbar hat der typ wichtige Funktionen ausgestellt! Und ab heute ist endgültig alles im Arsch. Ist nicht so schlimm, da das nur mein alter Laptop ist den ich immer mitnehme, aber warum wegschmeißen wenn er eigentlich noch geht. Außerdem hab ich jetzt nur den dabei und komm bis Freitag nicht nach Hause! Eine frage hab ich noch, wenn ich jetzt zum Beispiel mein Handy mit USB am Laptop anschließe, hat es dann auch den Virus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kam vor ein paar Wochen schon mal im Fernsehn. ist eine miese Masche, weil viele aus Angst einfach zahlen. Ne Freundin von mir hatte das auch. Sie sagen man soll unbedingt screenshots machen und damit zur Polizei gehen. Und es gibt ne Internetseite, auf der beschrieben ist, wie man das wieder runter bekommt. Muss aber erst suchen wie die gleich hieß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee, ich bin doch nicht blöd. Ich zahl überhaupt nichts von dem ich nichts weiß, außer es kommt was vom Gericht. Hab bei sowas auch keine Angst...

Und siehe da, ich hab das Problem SELBST in weniger als 30 Minuten gelöst. Das hätte ich niemals von mir Computerfreak gedacht :D

Trotzdem sollte der PC mal formatiert werden, weil der ist immer noch so "komisch". Weiß zwar nicht genau wie das geht und was man davor sichern muss um alles wieder herzustellen, also Word und was halt noch so wichtig ist. Aber das mach ich dann am Wochenende.

Aber diese Frage bleibt trotzdem.

Eine frage hab ich noch, wenn ich jetzt zum Beispiel mein Handy mit USB am Laptop anschließe, hat es dann auch den Virus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Perfekt :D da ist nicht jeder so relaxt, drum sind die damit auch erfolgreich. es gibt viele, die da gleich mal in Panik verfallen. Gibt auch son anderes Bild, da haben sie ganz fett das Logo der Bundespolizei draufgepinnt, damit es noch krasser aussieht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Siehe :D

Ja ein paar Leute bekommen da bestimmt Panik, aber das Recht kenne ich dann doch ein wenig.

Es ist aber wirklich so, man sollte bei solchen Sachen einfach nicht reagieren, auch wenn man vllt Panik hat. Aber hier ist es doch offensichtlich, dass es sich um ein Trojaner/Virus was auch immer handelt. Als würde sich die Polizei bei einer Straftat über den Bildschirm mit dir in Verbindung setzten und als wäre das mit einer Geldstrafe gegessen :vomstuhlfall:

Ich hab als 12 jährige mal Post von einer Seite bekommen mit einer Zahlungsaufforderung von 400€ weil ich mich irgendwo unwissentlich im Internet angemeldet habe :D Meine Eltern sind dann mit mir zum Anwalt gegangen um auf Nummer sicher zu gehen und haben natürlich nicht gezahlt. Man müsste aber nicht mal zum Anwalt.

Edited by SeHvAaK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es eh nur dein alter Laptop ist und nix wichtiges drauf dann ist die Lösung ganz einfach: Windows neuinstallieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und alles, was du noch sichern willst wie Word Dokumente, Bilder etc. auf nen USB Stick/externe Festplatte ziehen. Deine normalen Dokumente sollten nicht von Viren befallen sein.

Handys sind weniger anfällig für Viren, von daher sollte da im Normalfall nichts passieren. Ansonsten das was Stefan sagt: Windows neuinstallieren (dabei wird die Festplatte formatiert sofern man das dann auch so angibt bzw. bestätigt).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah okay danke :)

Und was ist mit MS Office? Muss ich das neu kaufen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.

By continuing to browse this website or creating an account you also agree to our Privacy Policy.