Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de
obispo

Der Film-Thread

Recommended Posts

Ich freue mich jetzt dann erstmal auf "Noah" am 03.04 der sieht richtig gut aus vorallem in 3D ist der sicher toll wenn dann am Ende die Flut kommt.

Und ich warte schon sehnsüchtig auf "MALEFICENT" obwohl ich Angelina Jolie nicht so wirklich mag aber der Film sieht toll aus und die Rolle der bösen Fee passt richtig gut zu ihr

http://www.youtube.com/watch?v=lIR0DQegxcM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte mich hier mal noch etwas ausführlicher über Mockingjay auslassen, der ja anscheinend doch ziemlich polarisiert. 

Zunächst mal: Ich bin recht begeistert :) Fand die Verfilmungen der ersten beiden schon sehr gelungen, habe mir bei diesem allerdings etwas Sorgen gemacht, weil es mMn sehr viel schwieriger umzusetzen ist als die ersten beiden Teile. Das größte Problem ist wohl, dass sich die Action, von der die meisten Hollywood Blockbuster ja nun mal leben, bis auf wenige Szenen auf die zweite Buchhälfte konzentriert und die erste eher andere Qualitäten hat, die auf der Leinwand leicht langweilig sein können.

Diesbezüglich hat der Film meine Erwartungen wirklich übertroffen; ich habe mich keine Minute lang gelangweilt. Die wenigen Actionszenen, die es gibt, sind umso actiongeladener (da ich aber eh nicht auf Schießfilme stehe, stört es mich gar nicht, dass diese Szenen den Film nicht dominieren :D ). Der Rest des Films konzentriert sich auf den Propagandakrieg zwischen den Rebellen und dem Kapitol, sowie auf Katniss' Psyche. Beides finde ich super umgesetzt.

 

Einige wenige Punkte stören mich dann aber doch etwas. Teilweise finde ich es etwas unglücklich, welche Infos aus dem Buch weggelassen wurden. Mir ist klar, dass die Übertragung auf ein anderes Medium nicht 1:1 geht, zum Großteil haben sie das auch wieder einmal wunderbar hinbekommen, aber mir scheinen Handlungen im Film zum Teil nicht logisch oder zumindest schwer verständlich ohne die Hintergründe, wodurch auch einiges verfälscht, oder zumindest entschärft wird. Da bin ich aber zugegebenermaßen auch gern mal überkritisch.

Was mich im Einzelnen etwas stört:

 

1. Thema an der Oberfläche jagen gehen: Im Film teilt Gale Katniss ganz beiläufig und ohne jeden Zusammenhang mit, dass Coin ihnen erlaubt hat, jagen zu gehen. Dies gehört eigentlich zu den Forderungen, die Katniss stellt, um die Rolle als Mockingjay zu akzeptieren, und ist keinesfalls eine Nettigkeit von Coin. Und die Forderung als solche unterstreicht Katniss' mentalen Zustand und wie schrecklich sie es findet, 24/7 unter der Erde zu sitzen. Verstehe nicht ganz, warum sie den Punkt von ihrer Forderungsliste genommen haben, nur um ihn dann später als totale Nebensächlichkeit wieder aufzugreifen. 

 

2. Coin ist viel zu nett! Sie macht auf mich sogar fast einen mütterlichen Eindruck. Dabei ist sie eine knallharte Rebellenführerin, symbolisiert einen weiblichen Snow und vor allem hasst Katniss zutiefst, will sie später sogar umbringen. Ich finde sie im Film viel zu freundlich und entgegenkommend Katniss gegenüber. Ich hoffe das ändert sich im 2. Teil noch. Sonst fände ich es unverständlich, warum Katniss am Ende sie tötet anstatt Snow.

 

3. Gale ist ein verdammtes Weichei :D ist vielleicht auch einfach typisch Hollywood, da muss es kitschig und weinerlich zugehen, aber solche Aussagen wie "Ich muss leiden, weil du mich sonst nicht beachtest" finde ich ganz gruselig.

 

Nevertheless - super Film, vor allem atmosphärisch toll getroffen. Werde ihn mir nächste Woche noch mal im Original anschauen. Einige Übersetzungen tun doch etwas weh, aber das ist ja meistens so

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja Nici, man bekommt mit, dass du Literaturstudentin bist. :P

 

Ich hab gestern den Film um 17:30 bei uns in Berlin im Zoo-Palast gesehen.

 

Mir hat der Film auch super gefallen. Und ich kann kaum weiter was hinzusetzen, da du das wichtigste bereits geschrieben hast. Auch deine Kritikpunkte teile ich. Mir haben einige Dinge aus dem Buch auch gefehlt. Aber sonst insgesamt toll umgesetzt.

 

Was mir aufgefallen ist, als Peeta Katniss anfällt und sie umbringen will, gab es im Publikum fassungsloses Entsetzen. Was mich davon überzeugt hat, dass viele das Buch nicht gelesen haben. Insofern hätte man bestimmte Details wirklich nicht weglassen, oder sich an die Buchvorlage halten sollen, zum Beispiel was die Forderungsliste angeht.

 

Übrigens ist das Lied hier in den iTunes Charts wohl recht erfolgreich. ;)

https://www.facebook.com/video.php?v=764967553540532&set=vb.169073806463246&type=2&theater

 

20237502go.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh The Hanging Tree, das ist so toll :wub: klingt sicher doof, aber genau so habe ich mir die Melodie vorgestellt - nicht Note für Note logischerweise, aber das trifft meine Vorstellung von dem Song schon sehr genau. Und die Szene ist auch ganz toll umgesetzt worden!

 

Zu dem Entsetzen im Publikum: Nach meinen Erfahrungen kannten 90% die Bücher nicht bevor der erste Teil ins Kino kam, und schätzungsweise die Hälfte derer haben das Lesen noch nachgeholt. Das passt auch zu deinen Erfahrungen anscheinend. Am Ende von Catching Fire habe ich hinter mir den Kommentar gehört: Wie, Ende? Was ist das denn für ein Scheiß, das ist doch kein Ende!... soviel dazu :D

Ich glaube ich hätte die Hälfte gar nicht kapiert, ohne die Buchvorlage zu kennen :vomstuhlfall: geht schon beim 1. Teil los und zieht sich so durch. Da gibt's zig Beispiele. Kann das mal aufzählen, wenn ich nachher mehr Zeit hab

Share this post


Link to post
Share on other sites

War abends beim Training. Bin im Bogensportverein. An meinem Rückenköcher hab ich die Brosche. :D

Stimmt, ich finde den Song auch toll. Dazu die Bilder, einfach super.

 

Beim Ende mit Catching Fire, hab die Erfahrung auch gemacht. Auch bei  meinen Kumpels, mit denen ich im Kino war. Und bei mir selbst war's nicht anders. :D

 

Also ich hatte den Tipp mit den Hungergames von Sandra erhalten. Admin im shakirafanatics, auch hier registriert. Darauf hab ich mir den ersten Teil als DVD gekauft. Dann war ich so begeistert, dass ich mir sofort die Bücher gekauft hab. Und als Catching Fire im Kino kam, war ich mit dem zweiten Teil erst halb durch. Ich finde auch, dass JeLa eine tolle Schauspielerin ist und die Katniss super spielt.

 

Bin schon auf Part.2 gespannt. ;)

 

Na dann mal her mit deiner Aufzählung.

Edited by shaki-isa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gekommen, um Musik zu hören, die perfekte Musik.

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gekommen, um Musik zu hören, die perfekte Musik.

Schreibst du hier mit Google Übersetzer rein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der hilft beim Lesen und Denken dann letztendlich auch nicht. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" angeschaut.

 

Ich habe die Herr der Ringe Filme nicht gesehen, weil ich dann doch eher zu Harry Potter tendiere :) aber mein Freund wollte damals unbedingt in den Hobbit gehen. Vom ersten Film bin ich sehr begeistert gewesen, der Zweite war dann schon nicht mehr ganz soo gut aber der dritte Teil jetzt, den fand ich sehr enttäuschend.

Hab mich das ganze Jahr auf das Ende gefreut aber die Verfilmung davon war meiner Meinung nach schwach. Im Kino fand ich, ist die Zeit gar nicht vergangen und ich hatte auch irgendwann keine Lust mehr, zuzuschauen. Fand auch einige Szenen sehr langweilig wo ich gedacht habe, da machen die sicher was ganz großes daraus. 

Sehr schade :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand den dritten sogar besser als den ersten oder zweiten. Aber an Herr Der Ringe kommt es eh nicht ran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal zu den letzten hier genannten Filmen. Mockingjay fand ich super. :up:  Freue mich schon sehr auf den letzten Teil. Fand das Buch bzw. die Bücher so toll.

Noah fand ich auch sehr gut, aber Bibelverfilmungen waren für mich eh schon immer toll. Auch wenn ich gar nicht kirchlich eingestellt bin. Laut meiner Klassenlehrerin auf dem Gym bin ich ja die gläubigste Atheistin, die sie kennt :kicher:

Zum Hobbit... Na ja, das Buch fand ich toll. War dann zum ersten Teil im Kino und dachte ich muss sterben vor Langeweile. Darum habe ich mir die anderen dann nicht mehr angesehen.

 

Momentan wird ja viel über Shakes of Grey gesprochen. Ich fand ja die Bücher schon miserabel. Also ins Kino gehe ich definitiv nicht...  :ohno:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Bücher aus Spaß mal ausgeliehen und gelesen als ich nichts zu lesen hatte. Selten sowas dummes und ödes gelesen, aber das hatte ich mir vorher schon gedacht und wollte eigentlich nur meine Gedanken dazu bestätigen. :P Der Skandal erschließt sich mir nicht. Kitsch mit vielen Sexszenen, nach der dritten hintereinander gähnt man auch nur noch. Sex lesen ist schon ziemlich langweilig, hab ich festgestellt. Und was das ganze mit SM zu tun haben soll ist mir heute noch nicht klar. Zwei, drei kurze Andeutungen, maximal. Wer sowas ernst nimmt ist selber nicht mehr ernst zu nehmen. :egal: Ich hab gestern mal nen Trailer dazu gesehen. Sieht ebenso langweilig aus. Ich hoffe zum Film gibt es dann nicht auch so nen dämlichen Hype. Wenn mir sehr langweilig wäre, würde ich den Film auch mal ausleihen oder so. Aber sicher kein Geld für ausgeben.

Edited by Senem

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau meine Meinung. :up:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Mutter hat letztes Jahr die 50 Shades Reihe gelesen und sich dabei köstlich amüsiert. Sie geht - wenn nix zwischen kommt - auch in's Kino.

 

Den letzten Film den ich im Kino angeschaut habe war vorletztes Wochenende The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben, der sich mit der Entschlüsselung der deutschen Enigma während des zweiten Weltkriegs (mehr oder weniger historisch genau) beschäftigt. Mal abgesehen davon, dass ich Benedict Cumberbatch weder als einen guten Schauspieler empfinde noch verstehen kann, was so viele Frauen an ihm finden, fand ich den Film sehr gut gemacht . :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern kam Alexander :rosarotwolke:

Toller Film, aber ewig lang. Ich guck ihn dann immer lieber von DVD :kicher:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu 50 Shades of Grey: Wie auch schon auf Facebook geschrieben, bin ich dermaßen genervt von dem Scheiß, ich bin so froh, wenn in ein paar Wochen/Monaten keiner mehr drüber redet. :coffee: Sowas von überbewertet. Hab angefangen zu lesen und relativ schnell aufgehört, weil's einfach schlecht geschrieben ist und die Dialoge nen Witz. Mag sein, dass das im Film nicht ganz so schlimm rüberkommt, aber ein bisschen Sex und Erotik machen auch noch keinen guten Film. Und dann dieser Pseudo-SM-Mist... :ohno:

Hab irgendwo gelesen, man möge mich korrigieren, falls ich was falsches sage, dass 50 Shades of Grey ursprünglich als Fan-Fiction zu Twilight begann mit Edward und Bella als Protagonisten... auch wenn es zwei unterschiedliche Autorinnen sind, die Dialoge in Twilight fand ich ja ebenso schlecht und kann mit dem Zeug bis heute nichts anfangen. ;) Von daher schließt sich da für mich der Kreis. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Skandal erschließt sich mir nicht. Kitsch mit vielen Sexszenen, nach der dritten hintereinander gähnt man auch nur noch. Sex lesen ist schon ziemlich langweilig, hab ich festgestellt. Und was das ganze mit SM zu tun haben soll ist mir heute noch nicht klar. Zwei, drei kurze Andeutungen, maximal. 

 

Zum Glück sehen das andere auch so! Einfach "Mommy Porn", wie die Klatschpresse so schon schrieb...

Was an dem Buch außerdem sehr abtörnend (:D) ist: Der sprachliche Stil ist derartig minderwertig, so etwas habe ich auch noch nie gelesen - da merkt man einfach, dass das "Buch" eigentlich eine Twilight-Fanfiction "in versaut" ist - nicht mehr oder weniger. Allerdings: Die meisten Fan-Fictions, von anderen mir bekannten Serien, sind sprachlich ansprechend :P

 

Im Trailer fand ich außerdem, dass man dem männlichen Hauptdarsteller sehr anmerkt, dass er Model ist. Im Positiven (Optik), wie Negativen (schauspielerische Leistung - sogar für die Rolle...).

@ Nadine: exactly ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich find den Jamie Dornan ja optisch gar nicht so schlecht, möchte mir auch nicht anmaßen auf Grund des Trailers (mehr kenne ich von ihm nicht) seine schauspielerische Leistung zu bewerten, wobei der Film vermutlich eh nicht dazu gedacht ist, den Hauptdarstellern einen Oscar zu bescheren. Dakota Johnson scheint mir auch recht sympathisch, aber ein Film ist ja nicht gleich toll, weil man die Darsteller mag. Auch wenn's natürlich Schauspieler gibt, die selbst nen mittelmäßigen Film deutlich aufwerten können (z.B. Johnny Depp).

Share this post


Link to post
Share on other sites

War natürlich alles nur basierend auf dem Ersteindruck vom Trailer! Mit schauspielerische Leistung, meine ich somit auch nur die Leistung im Trailer, und spreche keinesfalls für sein schauspielerisches Talent oder seine Fähigkeiten i. A.. Alles klar? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war von mir auch eher als Ergänzung zu deinem Post gedacht als gegen deinen Post gerichtet. :P Alles klar? ;) :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, so habe ich das auch nicht aufgefasst ;)

Für mich klang obiger Post dann bloß im Nachhinein etwas arg "absolut" in seiner Wertung, das wollte ich etwas relativieren ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aporpos Mockingjay.

Und Je-Law.

Ich hoffe, es ist okay, wenn ich das hier poste? :gruebel:

Sandra, Admin im shakirafanatics, auch hier im Forum als Mitglied,

hat auf Facebook eine Jennifer Lawrence Fangruppe erstellt.

Wir sind da derzeit drei Aktive.

Wenn es hier Hungergames und Je-Law Fans gibt, und ihr eh oft auf Facebook seid, klickt euch doch mal rein. ;)

 

https://www.facebook.com/#!/groups/555985431204602/?fref=ts

 

Und jetzt zurück zum Programm. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war in Florence Foster Jenkins mit Meryl Streep. Toller Film, habe es noch nie erlebt, dass der Kino-Saal so sehr gelacht hat! :kicher: ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×