Welcome to ShakiraForum.de!

Welcome to ShakiraForum.de, like most online communities you must register to post in our community, but don't worry this is a simple free process that requires minimal information for you to signup. Be a part of ShakiraForum.de by signing in or creating an account.

  • Start new topics and reply to others
  • Subscribe to topics and forums to get email updates
  • Get your own profile page and make new friends
  • Send personal messages to other members.

Cassini-Huygens

Members
  • Content count

    4971
  • Avg. Content Per Day

    0.95
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Cassini-Huygens

  1. Shakira

      Ne, das hast du nicht ganz richtig verstanden: Wenn der Typ nen kleinen Schniedel hat, braucht er natürlich eine Frau mit Riesenbrüsten - als Ausgleich sozusagen.   Wenn ein kleingemächtiger Mann und eine schmalbrüstige Frau kopulierten, gäbe es einen Riss im Raumzeit-Kontinuum oder sowas. Das kann man nicht wollen!   Aber abgesehen von dieser kleinen Belehrung, möchte ich sagen, daß   "Es gibt genug Frauen die hübscher sind als Shaki und da kann sie nicht mithalten  Vorallem hat sie kaum oberweite"   ja nicht mal falsch ist. Wenn man das Ganze losgelöst vom ersten zusammenhanglosen Satz betrachtet, ist der Beitrag schon fast OK.
  2. Short News

      Um auf meinen Sermon von zuvor zurückzukommen: Von wie vielen dieser anderer Künstler hast du dir ein Tattoo machen lassen? Für den Vergleich, den du hier ziehst, wäre diese Info meines Erachtens entscheidend.
  3. Short News

      Danke für was? Daß du offensichtlich in früheren Jahren etwas zu sehr vernarrt in sie warst und mittlerweile eher eine gesunde Distanz entwickelt hast? Ja, das ist sehr nett... da bedanke ich mich bei Shakira auch, daß du jetzt wieder gut mit der Sache umgehen kannst.   @Verena: Ein weiterer Faktor beim Abklingen deiner "Fanliebe" könnte auch sein, daß du dich in den letzten Jahren in eine andere Richtung entwickelt hast als Shakira das tat (vornehmlich meine ich dabei die Musik). Wenn ich meinem Ich vor 10 Jahren die Musik vorgespielt hätte, die ich heute auch mal gerne höre, wäre es vermutlich zu Handgreiflichkeiten gekommen. Finde ich OK. Im Falle von Shakira ist es so, daß sie bei mir vermutlich keine berauschende Reaktionen mehr auslösen KANN - selbst wenn sie wollte. Denn die emotionale Bindung früherer Werke beruht zumindest bei mir auch und vor allem darauf, wie ich mich DAMALS gefühlt habe und... ja... WER ich damals war. Da sich das in den vergangenen Jahren nachvollziehbarerweise verändert hat, wäre es vermessen, von einer ähnlichen Reaktion auszugehen. Ich behaupte gar, daß das nur die aller-aller-allerwenigsten Künstler wirklich hinbekommen - daß ihre Werke im Laufe der Jahre ihre Anhänger mehr oder weniger auf dieselbe Art und Weise bewegen. Die Ausnahmen sind natürlich jene besonders extremen Fans, denen es aber oftmals auch nicht nur um die Musik geht, sondern auch um andere Dinge. (Viele Springsteen-Fans z.B. feiern so gut wie jedes Album vom Boss ab... auch wenn es da künstlerische Unterschiede gibt. Da geht es aber auch um das, was der Boss repräsentiert, was er zu vermitteln versucht, was er vorlebt usw.)
  4. Erster Höreindruck: Gefällig, nicht begeisternd, bisher kein Song, der sich in meine Gehörgänge gefräst hätte (was mir bei Shakira allerdings auch das letzte Mal bei FO1/OF2 passiert ist).   Am besten gefallen mir bisher Nada und Amarillo.   Schade finde ich, daß ich nicht die Lust verspüre, mehr über das Album zu schreiben - wobei das nicht unbedingt nur am Album selbst liegen muß. Man wird ja auch älter.
  5. Univision Upfront 2017

      Eindeutig aber ist, daß Univision ein spanischsprachiger Sender ist... daher der Vergleich zu meinem fiktiven FDR, der natürlich die deutsche Sprache hegt und pflegt. Wenn ich mich nicht täusche, hat Univision nicht mal eine englischsprachige Webseite (oder zumindest keine nennenswerte).   Ich denke, wenn Univision drauf steht, ist mit großer Sicherheit auch etwas Spanischsprachiges drin. Insofern sollte es nicht überraschen, daß die Univision-Interviews entsprechend auf Spanisch gehalten wurden.
  6. Univision Upfront 2017

    Wenn sagen wir mal Xavier Naidoo für den Sender FDR (Freier Deutscher Rundfunk) in Argentinien für die florierende deutsche Community dort auftreten würde, würden die Interviews ja auch nicht auf Spanisch stattfinden.
  7. Me Enamoré

    Ich weiß nicht, ob das zu deutsch ist - aber in der Tat ist das Alter kein bedeutendes Argument, dem stimme ich zu. Allerdings geht es hier nicht um "normale" verliebte Albernheit, sondern um eine in aller Öffentlichkeit und in einem durchchoreographierten Video vorgelebte "Liebe". Das ist also schon mal ein Unterschied.   Und ich wiederhole mich allzu gerne: Das Problem hier ist Pique und nicht Shakira. Daß er dabei mitmacht... und WIE er dabei mitmacht. Gepaart mit seinen früheren unreifen Aktionen ist das für mich Grund genug, ihn noch unsympathischer zu finden als ohnehin schon.
  8. [Show] Eurovision Song Contest

    Die Siegerrede von dem Typen fand ich unnötig eingebildet. Insofern trauere ich meiner Belgierin und natürlich der scharfen Französin hinterher.
  9. [Show] Eurovision Song Contest

    Der irische Whisky halt...   P.S: Klar, Nadine, ich verstehen.
  10. Me Enamoré

    Aber... Pique...   Ach... egal...
  11. Me Enamoré

    Das verstehe ich nicht ganz. Wie schon gesagt: Antonio ist einfach nicht der Typ für solches öffentliche Herumgetue (denke ich). Wie die privat abgegangen sind, weiß ja niemand. Zumal Shakira zu der Zeit ja auch jung und vermutlich noch unerfahrener und schüchterner war.
  12. Me Enamoré

    Naja... er spielt ja etwa in UYC mit.   Abgesehen davon: Ich finde es schon nachvollziehbar, daß eine Künstlerin ein Lied für ihren Liebsten schreibt - wenn sie so doll verliebt ist, ist das ja an sich was Schönes. Da kann sowas Albernes schon mal dabei rauskommen, finde ich. Auch die Idee für so ein Video kann schon mal entstehen. Wenn aber Pique nicht auf dem geistigen Niveau eines 12jährigen stehengeblieben wäre, hätte er da einfach nicht mitgemacht bzw. seiner Freundin vor Augen geführt, was für ein Unsinn das ist. Ich finde nicht, daß Antonio das alleine aufgrund seines Jobs getan hätte... er hat einfach nicht den Eindruck vermittelt, daß er so etwas "nötig" hat. OK, vielleicht könnte so etwas passieren, wenn man gerade sehr frisch verliebt ist und dann im Taumel der Hormone halt zu Blödsinn neigt. Aber doch nicht nach all den Jahren... nach zwei Kindern... Aber vielleicht bin ich auch etwas zu altmodisch.
  13. [Show] Eurovision Song Contest

    Ich würde sagen, daß die Sängerin das Beste am Frankreich-Song war. Auch wenn das schon sehr notgeil klingt.   Hab nicht die gesamte Show gesehen, sondern nur die letzten paar Lieder... u.a. das deutsche Lied. Mal schauen, ob es dafür zur Abwechslung mehr als 0 Punkte gibt. Ich hab so meine Zweifel.   Von den paar Liedern, die ich gehört habe (und auch nach dem kurzen Roundup), hat mir das belgische Lied so ziemlich am besten gefallen. Ungarn und Portugal kamen mir interessant vor, aber ich hab sie nicht hören können.   P.S: Wer die Moderatoren ausgesucht hat, gehört erwürgt. Oder zumindest sehr streng bespuckt.   P.P.S: Das ukrainische Lied fand ich grottig. Paar Gitarrenriffs und ein abenteuerlich schlechtes Englisch ("Tahm"...) machen noch keinen guten Song aus, finde ich.
  14. Me Enamoré

    Der Unterschied ist, daß Antonio so einen Blödsinn nicht mitgemacht hätte. Eben der Unterschied zwischen einem Proll-Teen und einem Mann. Mir geht es also weniger um Shakira in dieser Frage... oder ob ihre Musik damals besser war... oder ob sie ihre verpaßte Jugend nachholt... etc. Sondern um den Typen an ihrer Seite.
  15. Me Enamoré

    Zuerst zum Lied: Finde ich gar nicht mal so schrecklich. Erträglich.   Aber dieses Video... wenn es einen letzten Beweis dafür gebraucht hatte, daß Pique im Grunde genommen ein Kind ist, dann ist es dieses Video. Und damit meine ich z.B. nicht den oberpeinlichen Arschgriff am Anfang... sondern die Tatsache, daß er bei so etwas überhaupt mitmacht - und seiner Freundin diese unerträgliche Grütze nicht ausredet.   Ach Antonio... wo bist du nur...
  16. [Infos & Gerüchte] El Dorado

    So sieht's aus. Das ist natürlich kein Gold. Und das Ganze sieht meines Erachtens NICHT nach Photoshop aus.   Warum allerdings Milch genommen wurde... das bleibt ein Rätsel.
  17. Me Enamoré

    Damit will sie ausdrücken, daß sie da so schaut/wirkt/steht/usw. wie die Khaleesi aus Game of Thrones.   Wenn ich mir z.B. ein Minikleid anzöge, eine blonde Perücke aufsetzte und aufreizend vor irgendwelchen unmusikalischen jungen Männern tanzen würde, könnte ich das auch mit dem Untertitel "Das ist mein Shakira-Moment!" twittern.
  18. Deja vu - Prince Royce & Shakira

      Ich hab das Video leider nicht so oft anschauen können, ohne dabei einzupennen.   Zum Thema Schüchternheit: Ich sage das jetzt mal aus der Sicht des typischen oberflächlichen, notgeilen und seichten Ottonormal-Mannes: Bißchen Haut zeigen und bißchen anrüchig tun hat in den 80ern vllt. noch jemanden angetörnt... heutzutage sieht man schon auf KiKa mehr. Wenn sie also diese Schiene fahren will, dann muß sie das meines Erachtens auch mit voller Wucht und ohne prüde Rücksicht auf Verluste. Sex sells - ja... aber Sexchen halt nicht. Wenn sie dazu nicht genug Mumm oder Lust hat, dann soll sie einfach etwas anderes machen... sie hat in der Vergangenheit bereits fast schon surreale und absurde Videos gedreht - von denen immer noch eine Faszination ausgeht (PD, CS, TDM usw.) Das wäre eine Möglichkeit, sich vom Einerlei abzusetzen. Selbst La Tortura - das ich hier als Lieblingsvideo vermerkt habe - ist sehr gelungen, obwohl es natürlich auch die erotische Schiene bedient. Aber eben auch außergewöhnliche Szenen hat (und selbstverständlich die Messerszene aus meinem Avatar, die mehr Erotik verströmt als dieses Deja Vu, wenn man es 50 Mal hintereinander abspielt).   Vielleicht wird sie ja irgendwann die üblichen Gedanken im Alter haben... "Meine Güte, WIE alt bin ich jetzt?! Ich muß sofort was ändern!" - und überrascht uns alle mit einer ganz neuen Facette ihres Schaffens. Es muß also keine Rückkehr zu alten Formen sein... sondern gerne auch mal etwas ganz Neues, Gewagtes - NICHT-Latin-Mäßiges.
  19. Black M ft. Shakira - Comme moi

      Mag jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde, für mich persönlich wäre es vielleicht nicht schlimm, aber mit Sicherheit schade gewesen - weil ich im Zuge des Shakira-Interesses auch viele andere Dinge erlebt/kennen gelernt habe, die ich nur ungern missen möchte.     P.S: Zu Piques Tweet: Finde ich wieder mal recht pubertär... aber vielleicht ist das ja die Art von Humor, die die beiden in ihrer Beziehung pflegen.
  20. Black M ft. Shakira - Comme moi

      Das ist ja genau mein Argument seit Jahren: Nicht alles, was sie macht, ist auch wirklich super. Insofern finde ich die Ansicht, daß sie ja so toll ist und dies oder jenes nicht nötig hat, auch so sinnlos. Das ist in meinen Augen eine nicht wirkliche Überhöhung - und zwar mitunter auch der vergangenen Shakira, um die aktuelle Shakira leichter kritisieren zu können. Gegen das Kritisieren an sich ist nichts einzuwenden... aber halt nicht mit diesem Argument. Man bedenke: Sie wurde vor über 15 Jahren auf ähnliche Art von ihren damaligen Fans kritisiert, daß sie Laundry Service auf den Markt bringt und sich an die englischsprachige Pop-Welt anbiedert - obwohl sie das ja gar nicht nötig habe. Wenn es so gelaufen wäre, wie diese Fans es wollten, hätten viele von uns Shakira sicher nicht mal kennen gelernt.
  21. Black M ft. Shakira - Comme moi

    Ach ja... das Standardargument der letzten gefühlten 50 Jahre, wenn es um Shakira geht: Das hat sie nicht nötig.   Ich denke, sie wird am besten wissen, was sie nötig hat bzw. was sie gerne macht... da müssen wir nicht aus der Ferne irgendwelche Theorien aufstellen. Können wir schon... aber das ist doch alles Spekulation. Es gibt zwei Hauptmöglichkeiten: 1. Sie entscheidet größtenteils selbst, was sie macht. 2. Irgendwelche Berater sagen ihr, was sie unbedingt machen soll - weil es aktuell so angesagt ist.   2. macht für mich gar keinen Sinn - denn sie hat ja jetzt nicht den Megaerfolg... insofern wären das nicht gerade tolle Berater, wenn sie ihr sagen "Mach unbedingt diese beiden Duette und dazu diese beiden Videos... das bringt voll viel Erfolg". Man braucht keinen IQ von 140, um zu erkennen, daß das nicht alles bahnbrechenden Erfolg hat bzw. haben wird. Folglich bleibt für mich nur 1. übrig. Und da ich als Oberfeminist voll und ganz für die Selbstbestimmung der Frau (und auch des Mannes) bin, soll es mir recht sein. Gefällt mir das auf der künstlerischen Ebene? Nein. Aber ich bin auch keine 20 mehr, genauso wie sie keine 20 mehr ist.   Abgesehen davon: Ich finde DIESES Video besser als das andere neue... denn das ist schlichtweg öde und einschläfernd - und das Lied ist scheiße. Das hier... das Lied geht fast... und das Video ist zumindest etwas stylischer und schön inhaltsleer. Wenn es keine Story gibt, kann die schon mal nicht beknackt sein. Daß sie hier mit den Hüften bzw. dem Arsch wackelt, ist bedauerlich, finde ich. Aber mei... sie meint wohl, daß das ihr Erkennungsmerkmal ist und daß sie es wirklich überall zeigen muß.   P.S: Das Gummi-Outfit ist doch ganz nett.
  22. Black M ft. Shakira - Comme moi

      Mit dem Unterschied, daß Las de la Intuición zu den besten Liedern auf FO1 gehört. Hach ja, das waren Zeiten...
  23. Deja vu - Prince Royce & Shakira

      Dann übernehme ich das mal für dich: Klingt nach langweiligem, generischem Schrott.
  24. Short News

      Vielleicht liegt es ja daran, daß sie ihren Kommentar an US-Amerikaner gerichtet hat... also jene Leute, die sich mit Slogans wie "America first" haben einlullen lassen. Und da Trump damit auch nicht den Kontinent meinte, sondern die USA, bläst sie halt in dasselbe Horn. Wenn sie in Lateinamerika darüber spricht, wird sie vermutlich anders damit umgehen. (Ohne dass ich das jetzt explizit belegen kann)
  25. Deja vu - Prince Royce & Shakira

      Also quasi die perfekte Abbildung der Realität! Wir Männer sind viel zu einfältig und hormongesteuert, als daß man uns in solchen Dingen irgendeine Verantwortung geben könnte - oder dürfte!
  • 2236
    Total Topics
    261473
    Total Posts
    749
    Total Members
    1158
    Most Online
    Hadern
    Newest Member
    Hadern
    Joined 08/02/17 12:59 PM