Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de
imagine

Hamburg (Deutschland), 03.06.2018

Recommended Posts

Alles zum Konzert in Hamburg am 03. Juni 2018 - d.h. Berichte, Fotos, Eindrücke... für Absprachen zu Fantreffen, Anreise etc. bitte das entsprechende Thema im Haupt-Tour-Forum nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werd dann morgen auf dem Weg nach Köln mal einen Bericht für Hamburg verfassen. :up:  Wollte eigentlich heute, aber die Whatsapp Gruppe hat mich abgelenkt. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo, ein kurzer (edit: ja, okay vllt nicht ganz so kurz.🤫) Bericht dann mal von mir. 😎

 

Hatte ja irgendwo bereits erwähnt, dass Niki und ich wohl relativ spät erst an der Halle sein würden. Tatsächlich war’s so 18:15 in etwa. Zu dem Zeitpunkt lief der Einlass schon, aber wir hatten ja eh Sitzplatzkarten.

 

Wir hatten uns nachmittags schon bisschn unterhalten über die Setlist. Ich meinte halt, dass schon seit Ende Oktober eine im Internet kursiert, mal schauen ob die stimmt. Niki fragte, ob sie auch Dont Bother singt und als wir ins Auto stiegen war genau das der Song der im Radio lief :D Radio Hamburg spielte den ganzen Abend Shakira Songs, allerdings die bekannteren bzw. die Singles. Aber so hatten wir sowohl auf der Hinfahrt als auch der Rückfahrt die richtige Untermalung :zwinker5:

 

Wie gesagt, Einlass hatte bereits begonnen als wir kamen, war so ca. 18:15 Uhr. Haben uns draussen dann noch ne Cola geholt, uns auf die Treppe gesetzt und Leute beobachtet 🤪 Waren auch zwei TV Teams dort, die sich die auffälligsten Mädels rausgesucht und sie zum Arschwackeln aufgefordert haben ;) erstaunlich wie sich manche für ein bisschen Aufmerksamkeit zum Affen machen 😎

 

Der Einlass war relativ entspannt, dass gut kontrolliert wird, war ja vorher klar. Man kam sich aber schon ein wenig wie am Flughafen vor :zwinker5:

 

Drinnen haben wir uns noch mit Brezeln und Getränk versorgt. Und Toilette musste natürlich auch sein :kicher: war positiv überrascht, dass man nicht lange anstehen musste. Auf den letzten Konzerten, auf denen ich war, war das definitv anders. 🤐 Ich bin allerdings immer wieder froh, dass ich für solche Fälle Desinfektionstücher und Gel mithabe. 👌🏻😉

 

Um ca. 19:40 Uhr startete der DJ... wie Claudia @claudidl später schrieb war er wohl zu früh dran und die Security etwas verwirrt. 😁 Dazu passte auch, dass er gegen 20:30 Uhr fertig war und nach den Sicherheitshinweisen einige Songs laut liefen, als letztes Alors on danse, dann plätscherte Musik so leiser dahin und kurz vor 21 uhr lief erneut Alors on Danse... danach kam Shakira. Vermutlich sollte er 20 Uhr anfangen, bis 20:45 Uhr, dann wäre die Pause dazwischen auch nicjt so elendig lang gewesen. 🙄

Er spielte übrigens überwiegend so aktuellen Latin Zeug... mit Mi gente, Havana, despacito (da bin ich NOCH mal auf Toilette), irgendwas von Bieber, Rihanna, aner überwiegend spanisch, auch zB Chantaje gleich am Anfang. Fands jetzt aber gar nicht sooo schlimm 👍🏻😉

 

Um kurz nach 21 Uhr kam Shakira. ❤️ Um‘s kurz zu machen... die Setlist, die irgendwann letztes Jahr bereits kursierte, stimmt. 

Will auch gar nicht zu sehr auf die Show etc eingehen für diejenigen, die heute dann noch in Köln sind und weil ich grad mit dem iPad im Zug schreibe, was eh schon bisschen umständlich ist 🤫

 

Nur so viel... wer wie der Idiot gestern auf der Rückfahrt im Radio für seine 91 Euro  viele Tänzer und eine barfuss tanzende Shakira erwartet, wird enttäuscht.

 

Sie hat dieses Mal tatsächlich viel auf Lichtshow, bisschen Pyro und Projektionen auf LED Leinwand und dem Steg/der Kreisbühne gesetzt. Für die mit Stehplatz dürfte letzteres eher unwichtig sein, weil man da unten bestimmt nicht so viel davon sieht, aber vom weiter oben sieht‘s ganz cool aus. :up:

 

Die Outfits fand ich alle ganz cool. Nach kurzer Eingewöhnung sogar diese halb Latex/halb tramsparent Hose vom ersten Outfit. 🤷🏻‍♀️ Nur das pinke Leoparden Kleid am Schluss bei HDL/La Bicicleta war echt nicht so mein Ding.

 

Niki und ich haben übrigens überlegt, ob sie die Federn an dem Outfit zu Lalala/Waka, waka immer in den Nationalfarben des Landes macht. In HH waren sie ja schwarz/rot/gold. Aber sehen wir dann diese Woche ja noch 👍🏻

 

Ihre Stimme klang tatsächlich schon mal besser. Ich hatte auch den Eindruck, sie hat öfter mal das Playback (jaaa, böööse 🤫😉) genutzt um sich zu schonen. Manchmal klang‘s auch so nuschelig, dass sie vllt. einfach den Text grad nicht im Kopf hatte. Fand ich Alles in Allem aber halb so wild. 😎 

Bei ein paar Songs funktionierte das Mikro offenbar nicht so wie es sollte und die Stimme klang dumpf, das empfand ich als störender.

 

Hatte keine grossen Erwartungen, hab es auf mich zukommen lassen und muss sagen, dass ich es viel besser fand als erwartet. :up: Und sie sieht momentan wieder echt gut aus. :love2:: :naughty: Die Haare :love:

 

Seit den Schwangerschaften zeigt sie offensichtlich ihren Bauch nur noch ungern. Das ist mir bereits vorher aufgefallen, aber auch gestern zeigte kein einziges Outfit ihren Bauch, immer war Hälfte verdeckt oder es bammelte irgendwas drüber. Nicht, dass das schlimm wäre, es ist mir nur aufgefallen.

 

Ojos asi fehlte mir allerdings wirklich. Auf Amarillo hätte ich gut und gern verzichten können, obwohl ich denauf demAlbum eigentlich cool find, aber er plätscherte so dahin irgendwie. Die bedruckte Gitarre war aber schon süss.

Die eingepoppte UYC Version fand ich auch ganz schlimm. 👀

Dafür fand ich die CRTFY Reggaeversion ganz chillig und  besser als das Original. Ansonsten war WW top, Donde estas corazon war mal was anderes, Chantaje, selbst shewolf fand ich gut 😂 

 

Was auch auffiel war, dass die El Dorado Songs richtig gut ankamen. Unser Block war etwas lahm, aber die standen bspw. Das erste Mal bei Perro Fiel. 🤔👀

 

Videos und so reiche ich nach. Habe es gestern in den paar Stunden zuhause nicht geschafft irgendwas hochzuladen.

 

Nun bin ich auf dem Weg nach Köln und freue mich auf ein Treffen mit so einigen aus dem Forum/Whatsapp Gruppe 👍🏻 Da klar war, dass wir in HH relativ spät da sein werden, habe ich die Truppe, die aus‘m Forum dort war ja leider nicht getroffen, aber der Grossteil davon kommt ja heute auch in Köln. 😎

 

Wrr spezielle Frage hat, kann sie gern stellen, ich wollte jetzt nur nicht auf zu viele Details der Show eingehen.

 

Ich plane dann heute wieder per WhatsApp Gruppe zu unterhalten. 😋 wenn auch vielleicht nicht ganz so viel, weil viele aus der Gruppe ja ohnehin heute selbst da sind 😄 Ausserdem nehme ich heute meine Digicam mit, die hat mehr Zoom. Dann werden die Videos vllt. auch besser. 😉 

Edited by Nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur ein Bericht erst zum Konzert in Hamburg. Dann leg ich doch mal nach. 😁

 

Nachdem ich den ganzen Freitag auf der Suche nach Shakira und Band war leider aber niemanden zu Sicht bekommen habe bin ich direkt am Samstag morgen wieder los zum Hotel der Band. Gegen Mittag zeigten sich auch die ersten, ich bekam ein Foto mit Albert und Brendan und später auch noch mit Tim und Andros. Nur von Shakira war bis dato nix zu sehen. Ab Nachmittag warteten dann noch William aus Frankreich und eine Freundin von ihm mit vor dem Hotel und gegen Abend kam Katharina noch mit dazu. Leider hatten wir am Abend kein Glück mehr auf ein Treffen.

Am Samstag dann bin ich gegen 10 an die Halle, William und seine Freundin waren schon seit 5 Uhr morgens da (eigentlich schon seit Mitternacht denn sie haben im Auto da auf dem Parkplatz übernachtet) Dadurch hat William mich auch direkt nach ganz vorn geholt und mir die Nummer 1,5 in der Warteschlange gegeben. Super Typ der William 😀

 

In Hamburg war das mit den Stehplätzen super entspannt, man konnte da auch mal für 30 Minuten den Platz verlassen ohne das jemand rummeckerte. Dabei hatten William und ich auch das Glück und haben Backstage Tim nochmal getroffen und Albert hat uns zumindest zugewunken.

 

Gegen 18 Uhr ging es rein, super entspannt in Hamburg, da es nur einen Eingang gab und alles über zwei Schleusen lief. Da hatten wir trotz normalen Stehplatzticket ganz entspannt einen Platz in der ersten Reihe, wo aber auch Katharina schon wartete, da sie ja EA Tickets hatte.

 

Der Security Typ der bei uns stand war super nett und hat uns mit Infos und Wasser versorgt und nach dem schrecklichen DJ ging es dann endlich los. (von den zeitlichen Problemen hat ja Nadine schon etwas geschrieben)

 

Da Estoy Aqui mein Lieblingslied ist, war das Opening für mich perfekt. Endlich wurde ich auch mit CRTFY warm, normalerweise mochte ich das Lied nicht, aber in DER Version liebe ich es!!

 

Super klasse fand ich auch die ganzen Konfetti-Kanonen! So was kommt immer gut an finde ich und sieht klasse aus. Das Bühnenbild fand ich klasse, beim Opening mit den Bildern von Shakira als Kleinkind, Jugendliche und ihrer ganzen Karriere usw fand ich unglaublich gut gelungen! 😍

 

Das es technisch nicht zu 100% perfekt war hat man gemerkt, ab und an war die Musik zu laut eingestellt und ihr Mikrofon zu leise, so dass man sie leider kaum hörte und auch nach ihrer ersten kleinen Rede ging die Musik schon los als sie noch am reden war, was so wohl auch nicht sein sollte. Im Vergleich zum zweiten Konzert in Hamburg, ging auch die Konfetti Kanone bei La Bicicleta nicht im richtigen Moment los, aber wäre mir ohne ein Vergleichskonzert wohl nicht aufgefallen.

 

Im Großen und Ganzen fand ich war es ein gelungener Tour-Auftakt hier in Hamburg und man hat gesehen wie glücklich sie war zurück zu sein und das alles so super klappte.

 

Insgeheim hoffe ich nun wirklich noch auf 1-2 weiter Konzerte in Deutschland nach dem "Ende" in Bogota. Vielleicht haben wir ja Glück. 😀

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 6/5/2018 at 10:26 AM, Nadine said:

Haben uns draussen dann noch ne Cola geholt

 

Cola?! w00t? War Niki etwa krank? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Cassini-Huygens:

 

Cola?! w00t? War Niki etwa krank? :D

 

Bin mir jetzt grad nicht sicher, vielleicht hatte sie doch ein Wasser. :D  Sie hatte aber zumindest erst überlegt und meinte dann, von Cola müsste man immer so schnell auf's Klo. :gruebel:  Hmm... eventuell doch sie Wasser und ich Cola. :kicher: 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wasser?! w00t? War Niki etwa krank? :D

 

(Wenn sie dem Alkohol abgeschworen haben sollte, würde ich das als einen Affront werten!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Cassini-Huygens:

Wasser?! w00t? War Niki etwa krank? :D

 

(Wenn sie dem Alkohol abgeschworen haben sollte, würde ich das als einen Affront werten!)

 

Naja, sie stillt ja noch, insofern kannst du es ihr sicher verzeihen 😋

 

aber falls es dich beruhigt, ich habe mit ihrem Freund nach dem Konzert zuhause noch ein Bier getrunken :drink1: 😋

Share this post


Link to post
Share on other sites

Argh! Das Stillen hatte ich tatsächlich nicht bedacht! 🤐

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×