Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de
Sign in to follow this  
Devoción

Wie gefällt euch das Album "Shakira."?

Recommended Posts

Aaah Mensch! Ich habs hier, es läuft auch, wird aber ständig von Leticia übertönt! !!

Ich hör es mir heute Abend/Nacht ganz in Ruhe mal an :D

Und wie findest sie es? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich dieses mal sehr wundert. Überall im Internet und selbst bei Amazon ist die Tracklist völlig durcheinander. Und selbst als ich die CD bei ITunes eingelesen habe wurden die Lieder vom Namen her völlig vertauscht. Brocken record heißt plötzlich Spotlight etc.. Das nervt mich ein bisschen. Das hab ich ja noch nie erlebt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aaah Mensch! Ich habs hier, es läuft auch, wird aber ständig von Leticia übertönt! !!

Ich hör es mir heute Abend/Nacht ganz in Ruhe mal an :D

Und wie findest sie es? :)

Äh ja, ich glaub sie merkt garnicht das im Hintergrund Musik läuft :vomstuhlfall:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hab die CD einmal durch.

Favoriten: Cut me deep, Dare, CRTFY

23 gefällt mir auch gut, ist schön und der Text stört mich auch nicht. Empire ist auch sehr gut.

Das sind jetzt 5 Songs über die ich nach einmal hören was sagen kann.

Der Rest hat sich nach einmal hören sehr gleich angehört. Zwar alles irgendwie stimmig aber mir ist kein Song wirklich richtig im Ohr geblieben. Mit so vielen Balladen habe ich gar nicht gerechnet, hätte eigentlich noch lieber ein paar schnellere mehr gehabt. Die schnelleren hätte man eventuell auch unterscheiden können

Finde das Album insgesamt ganz gut, es ist schon Shakira selbst. Aber es ist auch leider etwas langweilig, wobei ich schon noch mehr reinhören muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich dieses mal sehr wundert. Überall im Internet und selbst bei Amazon ist die Tracklist völlig durcheinander. Und selbst als ich die CD bei ITunes eingelesen habe wurden die Lieder vom Namen her völlig vertauscht. Brocken record heißt plötzlich Spotlight etc.. Das nervt mich ein bisschen. Das hab ich ja noch nie erlebt

das durcheinander mit itunes hatte ich auch. wahrscheinlich irgendwelche informationen über schnittstellen falsch gelaufen.

bei amazon gibt es übrigens schon 4 x 5 sterne rezensionen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jooah das mit Inevitable war ich aber ich hab nicht gesagt das es gleich ist wie Inevitable sonder das ich es vom Klang her so schön finde wie Inevitable.. nicht das die beiden Lieder etwas miteinander zu tun haben ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich noch sagen wollte, ich find's sehr toll, dass dieses Album größtenteils auch sehr privat ist (siehe 23, The One Thing etc). Ich glaube das macht es auch so gut :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute die CD auch erhalten und soeben vom Anfang bis zum Schluss angehört! Ich finde das Album zum Großteil wirklich gelungen und manche Songs, wie Broken Record oder Chasing Shadows, finde ich absolut schön und haben sich bereits zu neuen Lieblingssongs entwickelt . You don't care me gefällt mir persönlich nicht so, und bei anderen Songs wie etwa beim Refrain von Spotlight oder bei Cut me Deep muss ich mich daran erinnern, dass das Shaki singt. Irgendwie hab ich da immer jemand anderen vor Augen. Ich würde mich freuen, wenn sie die neuen Songs auf einer Tournee zum Besten gibt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich noch sagen wollte, ich find's sehr toll, dass dieses Album größtenteils auch sehr privat ist (siehe 23, The One Thing etc). Ich glaube das macht es auch so gut :)

Ja vor allem weil sie ja auch alles selbst geschrieben hat :nailfile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab die CD jetzt auch endlich in der Hand. Sehr lustig finde ich ja im Booklet die Bemerkung bei "23" :D

youngest background vocalist of the world

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, Dare kommt super, wenn man unterwegs zu ner Party ist, fällt mir eben auf. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spotlight: Interessanter Song! Musikalisch UND vom Text her. Also, es wurden ja schon No Doubt, Avril Levigne, Talyor Swift genannt. Von letzterer Dame habe ich noch nie was vernommen. Aber um es mal konkret zu sagen: Der Auftakt ist U2 (Numb), dann - mit den Gitarren - kommt Garbage (Supervixen) :D Ja, und der Text... Da scheint schon irgendwie was mit Antonio und der Klage wegen der Kohle verarbeitet zu sein.

Das glaube ich :)

Wobei das ja intelligent doppeldeutig gelöst wurde: "pay" wörtlich oder übertragen :D

Die Lyrics des neuen Album gefallen mir sowieso recht gut! Viel besser als die letzten Alben - besonders als SW ^^

Aaah Mensch! Ich habs hier, es läuft auch, wird aber ständig von Leticia übertönt! !!

Heißt so nicht auch die neue von Antonio? :D

Was mich dieses mal sehr wundert. Überall im Internet und selbst bei Amazon ist die Tracklist völlig durcheinander. Und selbst als ich die CD bei ITunes eingelesen habe wurden die Lieder vom Namen her völlig vertauscht. Brocken record heißt plötzlich Spotlight etc.. Das nervt mich ein bisschen. Das hab ich ja noch nie erlebt

Bei amazon.de stimmen zwar die Titel - aber die Reichenfolge von dem MP3 online ist gaaanz anders als auf der CD :D

Mich verwirrt das auch total :S

Ich habe noch kein abschließendes Urteil über das Album, aber vieeeeel besser als erwartet ;)

Es ist auch besser als SW oder SelS. Insgesamt hat sie einen neuen, frischen Sound! Künstlerisch wird sie natürlich DELL oder die OF-Ära nicht toppen.

Und Kommerz hin oder her: Es hört sich alles sehr ungezwungen an & recht authentisch.

Dass man ihren alten Style vermisst, klar. Aber diese neue Pop-Rock-Schiene mit kunterbunten Einflüssen steht ihr erheblich besser als der Versuch, total dance-lastig zu sein (SW) oder an alte Großtaten anzuknüpfen (SelS).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Antonios Freundin heißt Daniela. Oder Danielle, oder so. Das weiß Nadine besser. ;)

Edited by Senem

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daniela. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist euch mal aufgefallen, dass sich Spotlight und The One Thing im Refrain total ähnlich anhören? Also mal vom text abgesehen...ich verwechsel die Melodien immer bis mir dann irgendwann auffällt, dass Spotlight das Skater Boy - Lied ist :D


Achja und wenn hier schon so viele dieses Album mit den anderen vergleichen, dann steig ich da auch mal ein:

Also ich finde dieses Album zwar besser als She Wolf, das ganz klar, aber nicht wegen den Texten sondern wegen dem Genre. Die Texte (wenn sie denn mal von Shakira geschrieben worden sind), sind nicht so gut finde ich persönlich. Also da hat mir Sale El Sol besser gefallen, das kam mir persönlich authentischer rüber, erwachsener und im Vergleich hatte hierzu einfach viel mehr Qualität (vor allem die Texte).

Edited by Realfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

So nach mehrmaligem Hören jetzt ein erstes Fazit von mir :D

Can't remember to Forget you: Ja find den Song immer noch gut, mehr gibts nich zu sagen, die spanische Version mag ich immer noch weniger ;)

Empire: Je öfter ich das Lied hör, desto geiler find ichs,das hat echt was wundervolles an sich. Selbst mein Freund mag das Lied voll und der kann sich Shakira's Stimme nicht allzu lang anhören :D

You don't care about me: Gängiger Song, find ich ganz gut und hat meiner Meinung nach auch Chartpotenzial

Dare: Find das Lied immer noch schrecklich, die Strophen sowieso. Klar is ein typischer Partysong aber grad als WM-Lied hätt ich mir iwie was besseres gewünscht.

Cut me deep: Richtig geiler Song, voll der Reggae Einfluss aber ich finds super :)

23: Trotz Kinderlied mag ich den Song iwie ganz gern. Klar es ist bissl kitschig, aber man kann ihn sich schon gut anhören

The one thing: Momentan vergess ich das Lied iwie immer :D Muss ich mir noch genauer anhören

Medicine: Also da ich Blakes Stimme unglaublich mag, find ich den Song allein aus dem Grund sehr cool :) Musikalisch find ich ihn echt super arrangiert

Spotlight: Ja Avrile Lavigne halt ne :D Allerdings mocht ich die alten Lieder von ihr von daher kann ich mir das Lied anhören, is aber jetzt nichts besonderes

Broken Record: Ääääähm ist das nicht Hey, there Deliaha :D Also zumindest der Anfang ist von der Melodie doch total gleich. Zumindest erinnert mich das ultra an den Song. Aber prinzipiell find ich ihn einen der besten Songs vom Album

Loca por ti: Endlich ein spanisches Lied, aber ja ich stimme der Allgemeinheit zu, hätte iwie auch mehr erwartet.

La La La: Ja, immer noch nicht gut :D

Chasing Shadows: Ich kann mir nicht erklären warum, aber den Song hab ich jetzt schon als Ohrwurm im Kopf :D Obwohl ich den Anfang nervend finde, gefällt mir der Refrain ganz gut. Find auch, dass es bissl Richtung Schlager geht, aber da ich mir auch hin und wieder ein paar Helene Fischer Lieder anhör (Ja geoutet :D) stört mich das jetzt weniger.

That way: Wieder ein Lied, was ich vergesse. Hab es aber glaub ich auch nur einmal gehört, kann also kaum eine Meinung dazu abgeben.

Im Allgemeinen find ich das Album besser als erwartet mit ein paar guten Liedern drauf, die vielleicht auch in den Charts was reißen könnten. Ich finde immer noch die alten Alben um Welten besser, aber mir gefällts bisher ganz gut:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, hab das Album jetzt auch angehört und werd jetzt mal meine unwichtige Meinung dazu sagen :D

Can't Remember To Forget You: Mir gefiel das Lied schon von Anfang an sehr gut, finde es klingt einfach nur super. Die englische Version gefällt mir aber besser, Rihanna passt in das Lied super rein.

Empire: Gefiel mir anfangs garnicht, mittlerweile find ich das Lied aber einfach nur geil *-*

You Don't Care About Me: Cooles Lied, bleibt im Ohr hängen, gefällt mir echt gut :)

Dare: Klar, ist eben Techno, Electroscheiße. Diese Musik gefällt mir eigentlich überhaupt garnicht, finde das Lied jetzt aber garnicht so schlecht. Gefällt mir für ein Techno-Lied recht gut, da gehen in der Disco bestimmt alle voll ab :vomstuhlfall: :D

Cut Me Deep: Hat mir beim ersten Mal hören jetzt nicht so gefallen, kann mich auch garnicht mehr dran erinnern. Versteh garnich, was alle daran so megatoll finden. Kommt vielleicht noch (:

23: Klar, ist sehr kitschig und es trieft wirklich vor Liebe, aber ich finds total schön :rosarotwolke: Hat mir sofort super gefallen, ich finds auch sehr emotional, ehrlich & rührend :)

The One Thing: Fand ich eigentlich ganz okay, aber nichts arg Besonderes. Blieb mir jetzt auch nicht im Ohr hängen, keine Ahnung. Muss ich mir wohl noch öfter anhören.

Medicine: Fand ich sehr schön, hat mir gleich sehr gut gefallen :)

Spotlight: Das is echt schrecklich. Hat mir jetz garnicht gefallen, klang irgendwie nervig :stupid:

Broken Record: War eigentlich ganz schön, muss es aber wohl öfters anhören, damit es mir richtig gefällt (;

Loca Por Ti: Is null hängen geblieben, kann mich garnich dran erinnern, fands auch während dem Hören nich so besonders. Hätt mir auch mehr davon erhofft. Vielleicht wirds ja noch besser :vomstuhlfall:

Chasing Shadows: Fand ich ganz gut, eigentlich ein cooles Lied, hat mir gut gefallen :)

That Way: Fand ich auf jeden Fall besser als Loca Por Ti, obwohl ich mich auch nich arg dran erinnern kann. Is nichts arg Berauschendes, aber eigentlich ganz schön :)

Und die 3 Remixe sind grauenhaft. Vorallem der Erste is wirklich schlimm, meine Ohren haben geweint :suspicious: :ohno: Ich musste mich zwingen den 5 Minuten lang fertig zu hören. Furchtbar.

Also so im Gesamten find ich das Album recht gut, besser als She Wolf & Sale El Sol. Kommt, meiner Meinung nach, aber nicht an DELL, PD, LS, oder OF2 ran. Mir fehlt vorallem ein La Tortura/Ojos asi. Ich finde auch, es gibt nicht wirklich ein Bombenhightlight. Alle Lieder sind recht gut, aber es ist keins da wo man denkt "Wow, das ist es! Berührt mich total, mein neues Lieblingslied!".

Aber mir gefällt das Album eigentlich gut, wird beim öfteren Hören bestimmt noch besser. Bin sonst recht zufrieden & glücklich mit dem Album :wub: You did well, Shaki :)

Edited by Isabelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann werd ich mich mal anschließen und was zum Album sagen :)

Im Großen und Ganzen bin ich total begeistert und vor allem erleichtert, weil ich spätestens nachdem Dare geleaked war, auf das schlimmste vorbereitet war. Aber ich muss sagen der Großteil der Songs gefällt mir wirklich gut. Und was mir nicht gefällt, ist größtenteils gar nicht von ihr, das belastet mich dann wenig :P

Ganz grausam finde ich: Cut Me Deep. Das macht mich fast aggro, total nervig :kicher: und Dare (incl. aller Versionen davon) gehört da leider auch dazu. Sehr schade, nachdem ich von dem kurzen Ausschnitt aus der Danone Werbung echt begeistert war. Den Refrain finde ich nach wie vor klasse, aber der ganze Rest einfach Katastrophe. Und You Don't Care About Me gefällt mir auch nicht wirklich. Ist in Ordnung, aber nichts, was ich mir öfter anhören würde

Nicht schlecht finde ich mittlerweile Empire. Immer noch nichts, was mich wirklich begeistert, aber so schlimm wie anfangs find ich ihn nicht mehr. Aber da das auch nicht ihr Song ist, sei's drum. Loca Por Ti find ich ganz schön, nichts unglaublich besonderes, aber ist schon ok.

Und den ganzen Rest finde ich klasse :) Sowohl von den Lyrics als auch von der Musik her. CRTFY mit der Einschränkung, dass ich Rihannas Stimme einfach nicht ab kann und mir auch gar nicht eingeht, warum ein Song mit solchen Lyrics unbedingt zum Duett gemacht werden musste :nailfile: Aber von Rihanna abgesehen find ich den Song super. Auch wenn das keine Liebe auf den ersten Blick war :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also hab das Album jetzt öfters durch gehört und mittlerweile gefällt es mir schon viel besser :) the One thing und 23 finde ich sehr schön :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, dann will ich auch mein ein Einzelfazit zu den verschiedenen Songs ziehen.

Can't remember to forget you (6/10)

Ist ja nun der Song den wir schon am längsten in voller Länge kennen. Ist wie ich glaube im Stingle-Thema schon geschrieben hatte nicht schlecht. Gefällt mir nach wie vor viel besser als NMADO.

Empire (10/10)

Mein erster Lieblingssong vom ganzen Album. Ist zwar nicht von Shakira geschrieben worden, aber passt doch sehr gut zu ihr. Ich mag solche etwas episch anmutenden Sachen meisten sowieso :D

You don't care about me (8/10)

YDCAM musste ich echt einige Male anhören, weil der Song so ganz anders ist als der Auftakt vom Album. Gefällt mir aber doch sehr gut in zwischen.

Dare (2/10)

Ist halt ein typischer Party-mitgrö-Song im Dance-elektro-Song. Ist aber absolut nicht mein Fall, wobei ich mich da denen anschließe die sagen, dass der Ausschnitt aus dem Activia-Spot nicht so schlecht war.

Cut me deep (6/10)

Gefällt mir so mittelmäßig. Ist auch so'n ich sag mal sommerlicher Song, nur nicht so oberflächlich wie bspw. ATY oder Rabiosa. Der seltsame unkoordinierte Anfang gefällt mir gar nicht. Irgendwie muss ich bei dem Song auch immer an Gentleman denken :irre:

23 (7/10)

Der Text ist relativ kitschig,. aber gefällt mir trotz allem ganz gut.

The one thing (6,5/10)

Stimmt, der Anfang von 23 und The one thing hören sich relativ gleich an. Plätschert auch eher so dahin und hat sowas von Taylor Swift. Wenn auch die Strophen die Fahrt vom Chorus hätten, wäre er noch besser.

Medicine (8/10)

Das beste Duett auf dem Album und er letzten Jahre! Finde ebenfalls das Shakira und Blake sehr gut harmonieren. Zwar jetzt auch kein überwältigender Country-Song, aber mir gefällt's.

Spotlight (8/10)

Den Vergleich zu Avril Lavinge lass ich mal außen vor, da ich mit ihr nicht so richtig was anfangen konnte. Finde das es musikalisch voll Shakira ist. Könnte durchaus eine Single werden.

Broken record (7/10)

Grundsolider Pop, auch wenn dem Song insgesamt irgendwie ein Highlight fehlt.

Nunca me acuerdo de olvidartea (6/10)

Vom Stimmklang her der Song, der an meisten an die LS-Shakira rankommt. Trotz allem finde ich die Version nicht so gut, weil die Kombi Musik-Spanisch für mich irgendwie seltsam klingt.

Loca por ti (8/10)

Schöne Ballade, die - unabhängig ob Cover oder nicht - sehr nach Shakira klingt. Auch wegen der größeren Bridge zum Ende hin die beste Ballade für mich.

La la la (0/10)

Ähnlicher Effekt wie bei CRTFY/NMADO das die englische Version besser ist, aber der Song ist und bleibt Käse. DIe Brasil 2014 Version ist mit den zusätzlichen Drums/ Percussions schlägt da für mich noch extra unten durch.

Chasing shadows (10/10)

Mein zweiter Lieblingssong vom Album. :music: :music: :music: Wenn man mal in die Solo-Musik von Sia reingehört hat, hört man durchaus die Handschrift, aber egal. Hat zudem richtig extremes Ohrwurmpotential. Ähnlich wie 2009 bei Why wait finde ich, dass das ein Opener für eine kommende Tour sein könnte. :D

That way (7/10)

Ganz guter Abschluss vom Album, auch wenn der Song recht monoton ist.

Macht so im Durschnitt 7/10 Punkten. Stimme der generellen Meinung zu das das Album sehr viel besser geworden ist als das im Laufe der letzten 2 1/2 Jahre zu erwarten gewesen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitze hier grade mit meiner Gitarre vor meinem CD-Player und such die Akkorde für 23 :D

Gleich werden meine Mitbewohner sich verstecken müssen wenn ich dann anfange zu singen :vomstuhlfall:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich hab es jetzt auch ein paar mal gehört. Schreibe jetzt aber nicht zu allen Songs was - wurde ja auch schon genug gesagt - , sondern nur zu denen, die ich besonders gut/interessant finde:

Cut Me Deep: Erst Reggae, dann Gitarren-Rock, dann Ska - alles Musikrichtungen, die ich sehr mag. Ist als Klingelton auf meinem Handy gelandet, ist so schön beruhigend der Anfang :D

Spotlight: Interessanter Song! Musikalisch UND vom Text her. Also, es wurden ja schon No Doubt, Avril Levigne, Talyor Swift genannt. Von letzterer Dame habe ich noch nie was vernommen. Aber um es mal konkret zu sagen: Der Auftakt ist U2 (Numb), dann - mit den Gitarren - kommt Garbage (Supervixen) :D Ja, und der Text... Da scheint schon irgendwie was mit Antonio und der Klage wegen der Kohle verarbeitet zu sein.

Sonst finde ich noch recht gut bzw. nach wie vor:

Can't Remember to Forget You

Empire

You Don't Care About Me

... und alle Songs mit Akustik-Gitarre, also:

Broken Record

23

The One Thing - fängt übrigens mit Eagle-Eye Cherry (Save Tonight) an :D . Bei dem Song finde ich aber die Reggae-Bridge nicht so passend.

Irgendjemand hat Loca Por Ti mit Inevitable verglichen! Also bitte, das sind Welten - davon abgesehen, dass sie Loca Por Ti nicht selbst geschrieben hat, also so ein Cover kann Inevitable nie das Wasser reichen, das grenzt schon fast an Blasphemie!

Ich finde das der Anfang von the One thing fast exakt wie der von Wonderwall von Oasis ist!!!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Broken Record: Ääääähm ist das nicht Hey, there Deliaha :D Also zumindest der Anfang ist von der Melodie doch total gleich. Zumindest erinnert mich das ultra an den Song. Aber prinzipiell find ich ihn einen der besten Songs vom Album

Hey there Delihla!!! Du hast so recht, ich kam nicht drauf. Die Gitarre. Habe es eben im Vergleich gehört, ist fast identisch.

Der Gesang nicht, aber der erinnert mich auch an irgendwas anderes....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich auch ausführlich gestern geschrieben; ich hab mir alle Songs bis auf 23, Spotlight und Loca por ti aufs Handy und Co. geladen. :D

Übrigens hatte eine Freundin gestern eine Hausparty und Dare kam da auch extrems gut an! :D :vomstuhlfall: hat aber vielleicht auch andere Gründe gehabt..

Edited by shakifan 4ever..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Broken Record: Ääääähm ist das nicht Hey, there Deliaha :D Also zumindest der Anfang ist von der Melodie doch total gleich. Zumindest erinnert mich das ultra an den Song. Aber prinzipiell find ich ihn einen der besten Songs vom Album

Hey there Delihla!!! Du hast so recht, ich kam nicht drauf. Die Gitarre. Habe es eben im Vergleich gehört, ist fast identisch.

Der Gesang nicht, aber der erinnert mich auch an irgendwas anderes....

Das ist genau wie das hier:

m.youtube.com/watch?v=95BsMCr7bXg

View on Youtube

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.

By continuing to browse this website or creating an account you also agree to our Privacy Policy.