Jump to content
ShakiraForum.de
imagine

Album [Infos und Gerüchte] Shakira (Album 2014)

Recommended Posts

Also ganz ehrlich finde ich es sehr ätzend, wenn jedesmal Rihanna, Lady Gaga und co. immer als Künstler der schlechtesten Musik dargestellt werden. Sie machen nun mal solche Musik und und wie man sieht, sind diese auch äußerst erfolgreich! :motz:

Wenn ich mir nun mal die Verkaufszahlen von Shakiras Alben anschaue und dann diese mit Rihannas oder besonders Lady Gagas vergleiche, dann sieht man da ein Unterschied! Nur zur Erinnerung, dass sind die Künstler die hier als "Monstrum-Musiker" dargestellt werden....!!!

:down: :down: :down: :down: :down: :down: :down: :down: :down:

Sie wird schon wissen was sie macht!

das Geld dazu hat sie jedenfalls und dass es passiert, dass sie Fans verliert (wo aber auch wieder welche dazu gewinnt) wird ihren Geldbeutel auch nicht jucken!

Edited by maliblesavi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon mal überlegt, dass Quantität nicht gleich Qualität ist? ;) In diesem Fall ist es das nämlich wirklich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist, dass Rihanna, Lady Gaga und Co ja nicht schlecht sind. Das was sie tun, tun sie richtig gut. Aber schwierig wird es, wenn jemand wie Shakira in eine ähnliche Richtung will und dabei total unauthentisch wirkt und man das Gefühl hat, dass es zu ihr einfach nicht passt. Die Leute (und die Fans) sind ja auch nicht doof. Der beste Song lässt sich nicht verkaufen, wenn der Künstler, der ihn verkaufen soll nicht dazu passt und es irgendwie aufgesetzt wirkt.

Von daher sind nicht Leute wie Rihanna & Co das Problem, denn die Musik ist nicht schlecht, aber wenn die jetzt anfangen würden Jazz & Blues zu machen, würde es denen ja auch niemand abnehmen bzw. abkaufen (im wahrsten Sinne des Wortes).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist, dass Rihanna, Lady Gaga und Co ja nicht schlecht sind. Das was sie tun, tun sie richtig gut. Aber schwierig wird es, wenn jemand wie Shakira in eine ähnliche Richtung will und dabei total unauthentisch wirkt und man das Gefühl hat, dass es zu ihr einfach nicht passt. Die Leute (und die Fans) sind ja auch nicht doof. Der beste Song lässt sich nicht verkaufen, wenn der Künstler, der ihn verkaufen soll nicht dazu passt und es irgendwie aufgesetzt wirkt.

Von daher sind nicht Leute wie Rihanna & Co das Problem, denn die Musik ist nicht schlecht, aber wenn die jetzt anfangen würden Jazz & Blues zu machen, würde es denen ja auch niemand abnehmen bzw. abkaufen (im wahrsten Sinne des Wortes).

:dito: ich würde mich auch nicht anmaßen, hier über "schlechte" und "gute" Musik zu urteilen, aber mir gefällt diese Musik einfach nicht, ich mag die 2 nicht und ihre Musik auch nicht und ich mag nicht, dass Shakira sowas macht, weil es nicht das ist, wofür ich sie schätze ;) ist nur meine Meinung und nix objektives

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird sie sich schon fürs kommende Album vorbereiten, damit das coole (für viele Flop) Album She Wolf übertrumpft wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Nadine: :dito:

Das wird sie sich schon fürs kommende Album vorbereiten, damit das coole (für viele Flop) Album She Wolf übertrumpft wird...

Nur was nützt das, wenn es nicht zum Künstler passt? Shakira hat vor dem "Stil-Wechsel" 13 Jahre durchweg Pop/Rock-Musik gemacht die sich an allen möglichen Richtungen bedient hat, darunter auch elektronische Sachen (z. B. RFTGT oder LDLI) oder verschiedenen Latin-Einflüssen. (z. B. LT und Despedida) Das hat damals zu Shakira gepasst und tut es auch heute noch.

Und genau deswegen mag /mochten ich (und viele andere auch) sie.

Dance und/oder Reggaeton würde ich selbst als Nicht-Fan nicht mit Shakira verbinden. Wenn ich Dance hören will, gibt es Lady Gaga oder Kylie (die das beide wesentlich besser machen) und Reggaeton ebenso genug Künstler, zu denen es passt. Mal 1-2 Songs ja, aber dann bitte auch mit eine gewissen Shakira-typischen Anspruch.

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon mal überlegt, dass Quantität nicht gleich Qualität ist? ;) In diesem Fall ist es das nämlich wirklich nicht.

Sehr großes :dito: meinerseits. Mehr braucht man dazu wirklich nicht zu sagen.

Das wird sie sich schon fürs kommende Album vorbereiten, damit das coole (für viele Flop) Album She Wolf übertrumpft wird...

Nur was nützt das, wenn es nicht zum Künstler passt? Shakira hat vor dem "Stil-Wechsel" 13 Jahre durchweg Pop/Rock-Musik gemacht die sich an allen möglichen Richtungen bedient hat, darunter auch elektronische Sachen (z. B. RFTGT oder LDLI) oder verschiedenen Latin-Einflüssen. (z. B. LT und Despedida) Das hat damals zu Shakira gepasst und tut es auch heute noch.

[...]

Und wie man sieht, waren ja die alten Sachen auch recht erfolgreich und man kann sie immer wieder hören (da werden mir sicher alle zustimmen). Ist ja nicht so, dass sie nur durch die "neuen" Sachen "erfolgreich" wurde. Gut, ich möchte es nochmal betonen, ich verdamme deshalb SW oder die Sachen von ihr wo in Richtung "Dance" gehen nicht. Natürlich haben sie auf eine gewisse Art ihren Reiz. Gerade für eine Party oder in der Disco. Gut und schön, aber darin steckt kein potzenzial und das ist es, was ja die meisten Künstler an sich und "ihrer" Musik ausmacht. Dieser eigene Stil der zu ihnen passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und der, dass sie selbst dich nicht danach fragen wird! (sowie uns alle nicht)

:grillen:

Edited by maliblesavi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und der, dass sie selbst dich nicht danach fragen wird! (sowie uns alle nicht)

:grillen:

Es hat mal jemand gesagt: die Fans werden schon erkennen, ob das was der entsprechende Künstler macht, authentisch ist oder nicht. Daher eher der, vom dem sie selbst annimmt, dass er zu ihr passt bzw. passen könnte :frust4: :simpsons6:

Aber letztendlich auch egal... mehr als das sie ne gewaltige Bruchlandung hinlegt, kann (eigentlich) nicht passieren. Und eine Karriere besteht auch nicht nur aus Erfolgen.

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings WEIß noch keiner wie das neue Album WIRKLICH wird :coffee: Dass sie sich mit diesem Afrojack getroffen hat, heißt doch noch gar nichts. Sie hat sich Sachen von ihm angehört, ok das heißt trotzdem nicht, dass sie auf jeden Fall in Richtig House, Dance etc gehen wird.

Ich finde, wir können erst urteilen (und meckern) wenn die Songs da sind.

Warum warten wir nicht einfach wie es wird? Muss das neue Album unbedingt eine "Bruchlandung" werden? Hier wird es jedenfalls so hingestellt.

Wer weiß denn jetzt schon, dass ihre neuen Texte anspruchslos werden? Niemand.

Wie gesagt, ich finde wir sollten einfach mal abwarten, wider erwarten wird das neue Album ja vielleicht auch für die alten Fans gut und hörbar. :nailfile:

Man muss ja nicht gleich vom schlechtesten ausgehen.

Ich meine, jeder hat da so seine Meinung, ich finde nur, dass man sich nicht jetzt so aufregen sollte, wo noch rein gar nichts feststeht :dunno:

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ich bin sicher, wenn sie will,

;)

Ich finde Reggaeton auch toll, gensauso wie ich auch gerne House höre wenn ich tanzen gehe und noch viel mehr...

Aber nicht von Shakira ;)

Ich bin Fan von Shakira geworden, gerade weil sie Ihren eigenen Stil und Songs mit Sinn und Gefühl geschrieben hat.

Und das ist irgendwo bei She Wolf verloren gegangen :nailfile:

Schade, wirklich Schade :(

:dito: Ab und zu House in der Disco z.B. David Guetta find ich super. Aber das ist nicht Shaki. Reggae gefällt mir prinzipiell auch gut, wenn sie es schafft, andere Kulturen, Klänge mit einfließen zu lassen kann es toll werden, abwarten. Hat ja bei Waka waka auch geklappt.

Ich freue mich dass sie überhaupt wieder an einem neuen Album arbeitet, besser als wenn sie jetzt Nägel mit Köpfen machen würde was Familie angeht ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Julia: Du hast natürlich Recht. Nur ich habe nicht gesagt, dass es das wird, sondern das das der worst case sein könnte. Und wenn man sich die aktuelle Ära angeht, stimmt das halt nicht unbedingt zuversichtlich :angst: :undecided:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Julia: Du hast natürlich Recht. Nur ich habe nicht gesagt, dass es das wird, sondern das das der worst case sein könnte. Und wenn man sich die aktuelle Ära angeht, stimmt das halt nicht unbedingt zuversichtlich :angst: :undecided:

:dito:

So würde ich das auch sagen. Erst mal von was "schlimmen" ausgehen um postiv überrascht zu sein. :kicher:

Nein, natürlich hast du recht, Julia. Wir sollten wirklich abwarten was noch kommt, aber wie schon gesagt, ich sehe das - genauso wie Stefan - momentan nicht sehr positv. :nailfile:

Und ein bischen "lästern und diskutieren" sollte doch erlaubt sein. :zwinker5: :kicher:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Julia: Du hast natürlich Recht. Nur ich habe nicht gesagt, dass es das wird, sondern das das der worst case sein könnte. Und wenn man sich die aktuelle Ära angeht, stimmt das halt nicht unbedingt zuversichtlich :angst: :undecided:

Die Ära war zwar wirklich nicht die allerbeste, aber trotzdem finde ich, dass nicht nur Sch**** dabei raus gekommen ist. Ein paar Lieder, vor allem von Sale El Sol, sind schon niveauvoll und passen absolut zu Shakira.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ein bischen "lästern und diskutieren" sollte doch erlaubt sein. :zwinker5: :kicher:

Ja natürlich :)

Nur finde ich halt, dass hier mal wieder alles total schlecht gemacht wird, und ich sehe es halt auch so:

Die Ära war zwar wirklich nicht die allerbeste, aber trotzdem finde ich, dass nicht nur Sch**** dabei raus gekommen ist. Ein paar Lieder, vor allem von Sale El Sol, sind schon niveauvoll und passen absolut zu Shakira.

Erst mal von was "schlimmen" ausgehen um postiv überrascht zu sein.

Seh ich halt nicht so, aber das ist ja auch ok. Hat ja jeder ne andere Meinung dazu.

Sollte es dann doch "ganz schlimm" werden, geb ich halt zu, dass ich eventuell zu viel erwartet habe, kann ja alles sein. Nur denk ich halt nicht schon zu Beginn, dass alles scheiße wird :kicher:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein paar Lieder, vor allem von Sale El Sol, sind schon niveauvoll und passen absolut zu Shakira.

Auf jeden Fall :D Vor nem nächsten Studio-Album dürfte auf jeden Fall erstmal die Tour-DVD herauskommen und vielleicht werden wir da ja schon wieder positiv überrascht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Julia: Du hast natürlich Recht. Nur ich habe nicht gesagt, dass es das wird, sondern das das der worst case sein könnte. Und wenn man sich die aktuelle Ära angeht, stimmt das halt nicht unbedingt zuversichtlich :angst: :undecided:

:dito:

So würde ich das auch sagen. Erst mal von was "schlimmen" ausgehen um postiv überrascht zu sein. :kicher:

Nein, natürlich hast du recht, Julia. Wir sollten wirklich abwarten was noch kommt, aber wie schon gesagt, ich sehe das - genauso wie Stefan - momentan nicht sehr positv. :nailfile:

Und ein bischen "lästern und diskutieren" sollte doch erlaubt sein. :zwinker5: :kicher:

Aus wessen Sicht würdest du es den sonst sehen???!!!

Was für eine bescheuerte Frage findest du nicht?

An sich korrekt, einfach nur abwarten.

Das hatte ich glaube ich vor kurzem auch gesagt, als Nadine durch

meinen Post überrascht war. :beach: :beach:

@Julia: Deiner Meinung bin ich auch! :D

Edited by maliblesavi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reagge - sehr gerne. Raggaeton - nie wieder! Ich fand Loca schon schlimm.

Ich habe mich schon gewundert wieso sie bei Sale el Sol keine Songs mit afrikanische Klänge hatte. Ich hoffe mal sie wir langr und hart für dieses Album arbeiten. Ich will mal wieder gute Musik von ihr hören, mit tollen Instrumente und schöne Lyrics.

So viel verlangen wir doch auch nicht ?!?! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reagge - sehr gerne. Raggaeton - nie wieder! Ich fand Loca schon schlimm.

"Loca" ist Merengue und nicht Reggaeton. :moral: "La Tortura" ist Reggaeton und das ist meiner Meinung nach echt einer der besten Songs von ihr :wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reagge - sehr gerne. Raggaeton - nie wieder! Ich fand Loca schon schlimm.

"Loca" ist Merengue und nicht Reggaeton. :moral: "La Tortura" ist Reggaeton und das ist meiner Meinung nach echt einer der besten Songs von ihr :wub:

Aber so was von! :up:

Versteh auch nicht wie man Loca "schlimm" finden kann, der wurde zwar etwas tot gespielt aber ist doch ein super Song und war auch recht erfolgreich. Aber jeder hat halt seine Präferenzen

Share this post


Link to post
Share on other sites

La Tortura ist klasse :summersun1: nicht zuletzt auch wegen Alejandro, ich finde er passt musikalisch einfach perfekt zu Shaki. ich mag Loca auch, auch wenn's nicht unbedingt mein Lieblingslied ist.

Wenn ich genau drüber nachdenke, ist das, was mich eigentlich stört, nicht songs, die einen bestimmten Stil haben, der nicht zu ihr passt, sondern viel mehr irgendwelche covers und die Kollaboration mit Künstlern, die mMn die Titel zu sehr beeinflussen, so dass der typische Shakira-stil verloren geht. Mag lieber, wenn sie ihre eigenen Sachen macht und gut. Dann verzeih ich auch gern mal ein Album, das nicht ganz so mein Fall ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

"La Tortura" ist Reggaeton und das ist meiner Meinung nach echt einer der besten Songs von ihr :wub:

Der Shaketon Mix ja, aber aber nicht der normale Song. Das ist doch eher Latin Pop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"La Tortura" ist Reggaeton und das ist meiner Meinung nach echt einer der besten Songs von ihr :wub:

Der Shaketon Mix ja, aber aber nicht der normale Song. Das ist doch eher Latin Pop.

Die Beats sind eindeutig Reggaeton, wenn auch nicht in Reinform. ;) Aber mit dem Shaketon Mix hast du Recht - das ist richtiger Reggaeton. Den Mix liebe ich auch^^

Edited by Chococat

Share this post


Link to post
Share on other sites

"La Tortura" ist Reggaeton und das ist meiner Meinung nach echt einer der besten Songs von ihr :wub:

Der Shaketon Mix ja, aber aber nicht der normale Song. Das ist doch eher Latin Pop.

Die Beats sind eindeutig Reggaeton, wenn auch nicht in Reinform. ;) Aber mit dem Shaketon Mix hast du Recht - das ist richtiger Reggaeton. Den Mix liebe ich auch^^

:dito: wird bestimmt gut klingen - hoffe ich zumindest

Share this post


Link to post
Share on other sites

"La Tortura" ist Reggaeton und das ist meiner Meinung nach echt einer der besten Songs von ihr :wub:

Der Shaketon Mix ja, aber aber nicht der normale Song. Das ist doch eher Latin Pop.

Die Beats sind eindeutig Reggaeton, wenn auch nicht in Reinform. ;) Aber mit dem Shaketon Mix hast du Recht - das ist richtiger Reggaeton. Den Mix liebe ich auch^^

:dito: wird bestimmt gut klingen - hoffe ich zumindest

Oh ja, der Remix ist wirklich toll. La Tortura an sich ebenfalls und ich denke Alejandro macht eine Menge an dem Lied aus, zumal seine Alben ja auch nicht schlecht sind. Tolle Stimme, dass muss man schon sagen. :wub:

Ich denke wir hoffen insgeheim alle, das etwa anständiges und richtig gutes dabei herauskommt. ;)

Edited by Principiantes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×