Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de
Sign in to follow this  
Shakifanforlife

[Sport] Formel 1 - Saison 2012

Recommended Posts

Ich sehe gerade das es so ein Thema schon mal gab, aber da heute das erste Rennen der neuen Saison war, dachte ich mir das wir ein neues Thema gebrauchen könnten :kicher:

Ich fand das Rennen in Australien für ein Auftaktrennen total würdig, ist eigentlich alles dabei gewesen.... inclusive einen Abschlepp-LKW auf der Rennstrecke :vomstuhlfall:

Da ich nicht weiß, wenn das hier alles interessiert, habe ich ein paar Fragen an euch :)

Seit wann verfolgt ihr die Formel 1? Guckt ihr regelmäßig oder ab und zu mal?

Habt ihr einen Favoriten oder ist es euch egal und nur der Sport selbst steht im Vordergrund?

Wart ihr schon mal bei einem Rennen vor Ort oder würdet ihr gerne mal hin?

Also ich gebe direkt zu, dass ich da ein kleiner Freak bin :D

Einen schönen Sonntag noch

post-1942-0-75587300-1332072982_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites

früher war ich totaler Schumi-Freak. War auch öfters mit meinen Eltern an der Rennstrecke. Bei Rennen wie in Australien war regelmäßiges Aufstehen früh morgens Pflicht.

Als dann Schumi seinen Overall an den Nagel hängte verflachte das Interesse und ich habs nicht mehr so sehr verfolgt. Durch Vettel kommt das Interesse wieder auf, aber nicht mehr so stark wie früher. Denke das liegt einfach auch daran, dass man älter geworden ist :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich ist das aufstehen für den Australien-GP immer noch Pflicht :D allerdings habe ich es noch nie geschafft an die Rennstrecke zu kommen :( und das obwohl ich schon so lange Fan bin.... irgendwie kommt immer was dazwischen :aufsmaul:

Share this post


Link to post
Share on other sites

früher war ich totaler Schumi-Freak. War auch öfters mit meinen Eltern an der Rennstrecke. Bei Rennen wie in Australien war regelmäßiges Aufstehen früh morgens Pflicht.

Als dann Schumi seinen Overall an den Nagel hängte verflachte das Interesse und ich habs nicht mehr so sehr verfolgt.

:dito:

liegt aber nicht NUR an Schumi, sondern auch daran, dass andere meiner favorisierten Fahrer nicht mehr dabei sind und ich die aktuellen deutschen Fahrer (bis auf Glock) nicht mag, daran, dass mir das ganze mittlerweile zu sehr von Europa weg in Richtung Asien verschoben wird, was ich nicht gutheiße, und daran, dass sich einige Regeländerungen über die Jahre in meinen Augen nicht positiv ausgewirkt haben. Das alles zusammen hat mir den Spaß daran genommen.

Angefangen zu schauen hab ich mit Schumi 1991, weil mein Vater der totale Freak war. Also meine gesamte Fanzeit ist fast deckungsgleich mit seiner Amtszeit. Habe noch 1,5 Saisons nach seinem Karriereende zugeschaut, aber mittlerweile hat's fast ganz aufgehört. Mein einziges Ziel diesbezüglich ist, dass Hamilton so oft wie möglich rausfliegt, Mc Laren so wenig und Ferrari so viele Punkte wie möglich bekommt :D

aber das kann ich ja am Ende nachlesen, anschauen tu ich's nicht mehr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will nur einmal die Fahrer getroffen haben, das wäre total super für mich... mit Hamilton gebe ich Nici sogar Recht :kicher: war auch heute ganz sauer, dass er nur 3. geworden ist :lalalanixhor:

Also ich finde das manche Regeländerungen den Sport aber auch aufgewertet haben... aber das ist wie bei allem Ansichtssache :)

Edit: Wenn es nicht so teuer wäre, würde ich auch gerne zu mehreren Rennen hin... aber das ist nicht drin :egal: da kommt Shakira mir mehr entgegen^^

Edited by Shakifanforlife

Share this post


Link to post
Share on other sites

Preise sind schon sehr happig, ja. Je nach Strecke und Tribüne bin ich da nur für das ticket mehr los als für ein Fußballticket inclusive Flug und Übernachtung.

Ich war früher aber auch oft ohne ticket vor Ort, einfach weil das feeling toll ist, um die Strecke und das drumherum zu erleben und um die Fahrer zu treffen. Das Rennen hab ich dann meist in der Nähe der Strecke in ner Sportbar oder so angeschaut. Manchmal sind wir auch donnerstags oder freitags angereist und sonntags vor dem Rennen wieder heim, um das dann zuhause zu sehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ne super Idee.... :)

Ich bleibe wohl immer ein Freak für diesen Sport :verpeilt_freu: das geht schon seit 1995, wahnsinn wie die Zeit vergeht

Edit: War auch schon am überlegen, für Hockenheim mal einfach hinzufahren.... aber alleine macht es wenig Spaß :egal: meine Schwester würde mit, aber hmmm.....

Edited by Shakifanforlife

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach, was macht eigentlich die dumme Scherzinger schon wieder da? suspicious.gif dachte die sind getrennt, kaum geht die Saison wieder los, steht sie wieder da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die sind wieder zusammen und laut Lewis haben die miteinander gesprochen und sich im Winter um die Privatprobleme gekümmert, so dass er sich jetzt auf den Sport konzentrieren kann und so weiter :blabla: wird eh nichts :kicher:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit wann verfolgt ihr die Formel 1? Guckt ihr regelmäßig oder ab und zu mal?

Ich schau ab und zu mal rein; meistens aber nur den Start. Den finde ich immer interessant. Das eigentliche Rennen interessiert mich weniger.

Habt ihr einen Favoriten oder ist es euch egal und nur der Sport selbst steht im Vordergrund?

Ich find Vettel sehr sympathisch, dann natürlich noch Alonso :) Früher fand ich noch Montoya toll, weil er auch aus Kolumbien kommt :D

Wart ihr schon mal bei einem Rennen vor Ort oder würdet ihr gerne mal hin?

Ich war mal bei nem DTM Rennen dabei. Aber da ich eher weniger an Motorsport interessiert bin, hat mich das Ganze damals nicht wirklich vom Hocker gerissen. Müsste also nicht unbedingt wieder oder gar zur Formel 1 hin.

Den Thread find ich trotzdem toll. So bekomm ich auch bisschen mit, was bei der F1 so abgeht :up:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Montoya fand ich auch toll, aber das nicht nur weil er aus Kolumbien kam, sonder weil er eine Meinung hatte und die dann auch total vertreten hat :up:

R. Schumacher: Da war und bin ich bis heute Fan. Leider zur DTM gewechselt :(

Vom aktuellen Fahrerfeld favorisiere ich Timo Glock, Fernando Alonso und Sebastian Vettel (Glock und Alonso seit F1-Eintritt und Vettel ist einfach nur sympatisch :) )

Aber über die Jahre habe ich schon sehr viel mitgemacht und mich über die Formel 1 informiert ^^ das machen aber andere mit ihren Interessen genauso... komisch finde ich nur, dass ich es wirklich noch nie zum GP geschafft habe :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das heutige Rennen gewann Fernando Alonso vor Perez und Hamilton

Somit ist der WM-Stand wie folgt:

1. Fernando Alonso :applaus:

2. Lewis Hamilton

3. Jenson Button

4. Mark Webber

5. Sergio Perez

6. Sebastian Vettel

7. Kimi Räikkönen

8. Bruno Senna

9. Kamui Kobayashi

10. Paul di Resta

die restlichen Deutschen:

13. Niko Hülkenberg

14. Michael Schumacher

15. Nico Rosberg

17. Timo Glock

Rein informativ für alle die es Wissen wollen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die ersten 2 haben mich echt gefreut :) Hamilton natürlich nicht, aber besser als ein Sieg für ihn :D

und als neutraler Sportfan war's auch echt interessant heut. Auch wenn ich nach wie vor finde, dass sie mittlerweile viel zu schnell eingreifen. Früher konnte man auch ohne safety car weiterfahren in den meisten Situationen. Heute war's wohl echt zu viel. Aber es herrscht ja nicht überall Monsun und oft bremst mir die Rennleitung das Rennen zu schnell aus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt.... aber scheint wohl ziemliches Chaos geherrscht zu haben, weil die Monitore ja wohl mal komplett ausgefallen sind und dann hatten die gleichzeitig die Meldung Safety Car und Rennabbruch :denknach4: kann unter Umständen verwirrend sein ;) :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mich heute sehr für Alonso gefreut :verpeilt_freu: :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mich heute sehr für Alonso gefreut :verpeilt_freu: :super:

Gerard im übrigen auch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Formel 1 ist in Bahrain und wir alle wissen ja wie die Lage dort ist :(

Findet ihr die Entscheidung richtig, das Rennen trotzdem auszutragen?!?

Es sind auch schon bereits zwei Teammitglieder von Force India abgereist, weil es diverse Zwischenfälle gegeben hat..... hier noch ein Artikel dazu:

Force India: Rückzug steht nicht zur Debatte

Obwohl bereits zwei Teammitglieder aus Sicherheitsgründen abgereist sind, wird Force India in Bahrain antreten: Schutzmaßnahmen für alle Teammitglieder

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/04/Force_India_Rueckzug_steht_nicht_zur_Debatte_12041932.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versteh nicht, wieso sie sich den Stress geben :dunno:

Jeder weiß doch, wie die Lage dort ist :ohno:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich auch nicht ganze, die hätten es auch ausfallen lassen können, so wie letztes Jahr... und dann den Veranstaltern sagen, dass die erst wieder dort fahren, wenn die die Lage auch wirklich 100 %ig geklärt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Find ich bescheuert, aber bei Ecclestone wundert mich einfach gar nix mehr nach all den Jahren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube die Fahrer selbst sind nicht besonders zufrieden mit dieser Tatsache,

Ecclestone selbst sieht ja nur die $-Zeichen :nailfile:

nur verstehe ich die Entscheidung nicht oder eher gesagt, macht sie keinen Sinn... weil letztes Jahr wurde es ja abgesagt und da war die Lage noch nicht so schlimm wie jetzt. Und jetzt versuchen sie es auf Gedei und Verderb durchzusetzten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na bitte :( war doch klar, dass die aufständischen versuchen werden auf sich aufmerksam zu machen

Gewaltausbruch überschattet freies Training

Vor dem umstrittenen Formel-1-Rennen in Bahrain ist es erneut zu heftigen Protesten gekommen. Die Polizei setzte Tränengas und Lärmbomben ein. Ein erster Rennstall reagiert auf die Sicherheitslage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe dieses Thema leider bisschen verkommen lassen :(

aber ich muss einfach mal loswerden, dass das Rennen heute wirklich der Hammer war... Spannung bis zur Zieldurchfahrt, so mag ich das ♥

Freut mich das die WM erst im letzten Rennen entschieden wird :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Wochenende ist es wieder so weit :)

Das hier wollte ich einfach mal teilen.... habe das hier entworfen, nur leider kam bis jetzt nirgends eine Reaktion -.- versuche das jetzt irgendwie unter die Leute zu bringen :kicher:

2qwlxkl.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spannender könnte die Saison gar nicht werden!!! Wenn mir das jemand von Anfang an gesagt hätte, hätte ich ihn für verrückt erklärt :D dachte nach letzter Saison gehts nicht mehr spannender....

Moment hat Vettel 13 Punkte Vorsprung auf seinen Verfolger Alonso und heute passiert Red Bull dieses, nennen wir es mal Missgeschick....

Strafe: Vettel auf letzten Platz zurückversetzt

Sebastian Vettel muss den Grand Prix von Abu Dhabi vom letzten Startplatz aus in Angriff nehmen - Vettels erste Reaktion: "Jeder Rückschlag ist eine Chance"

(Motorsport-Total.com) - Hiobsbotschaft für Sebastian Vettel: Der Red-Bull-Pilot verliert seinen dritten Startplatz für den morgigen Grand Prix von Abu Dhabi und muss das Rennen vom letzten Platz aus in Angriff nehmen. Diese Entscheidung haben die FIA-Rennkommissare Khaled Bin Shaiban, Radovan Novak, Lars Österlind und Derek Warwick mehr als viereinhalb Stunden nach dem Ende des Qualifyings bekannt gegeben.

Hintergrund ist, dass sich im Tank des Red Bull zu wenig Benzin befand. Regel ist, dass jedes Auto nach dem Qualifying aus eigener Kraft in den Parc ferme zurückfahren muss - und dann ist eine Mindest-Treibstoffmenge von einem Liter vorgeschrieben, damit die FIA zur Überprüfung der Legalität des Benzins Proben entnehmen kann. Bei Vettel waren jedoch nur noch 0,85 Liter übrig, wie die FIA in ihrer Begründung bekannt gegeben hat.

Teamchef Christian Horner hatte zuvor "Probleme mit dem Tanksystem" eingestanden, ohne diese näher zu erläutern. Vettel selbst hatte sich nach dem Qualifying optimistisch erklärt und ging von einem technischen Defekt aus, was eine Ausnahme von der Regel erlauben würde. Das Gesetz, in den Parc ferme zurückzufahren, soll verhindern, dass Fahrer durch das Abstellen auf der Strecke Benzin sparen.

"Zu wenig Sprit ist glaube ich nicht das Problem", hatte der Red-Bull-Pilot in einer ersten Stellungnahme keine Sanktionen seitens der Kommissare befürchtet. "Wir haben genug Runden gefahren, um genug Sprit reinzumachen. Man hat mir auch noch gesagt, dass ich relativ zügig zurückkommen soll, was komplett dagegen spricht, dass wir am Limit waren. Was genau es war, weiß ich jetzt noch nicht."

Die Red-Bull-Vertreter konnten die Kommissare davon überzeugen, dass Vettel nicht angewiesen wurde, stehen zu bleiben, um Benzin zu sparen, sondern wegen eines anderen Problems. "Allerdings wurde ein Report des Technischen Delegierten erhalten, der zeigt, dass während der Untersuchung nach dem Qualifying eine für eine Probeentnahme nicht ausreichende Benzinmenge übrig war", heißt es in der offiziellen Begründung.

Die kann Alexander Wurz, in der Vergangenheit bereits als FIA-Rennkommissar tätig, gut nachvollziehen: "Ich sage, es ist eine logische Entscheidung, die trotzig keinen Raum für eine Verschwörung lässt. Es ist eine harte Entscheidung, ja, aber die gleiche wie für Lewis in Spanien", twittert der Williams-Fahrermentor. Lewis Hamilton war in Barcelona für ein vergleichbares Vergehen ebenfalls zurückversetzt worden.

Vettel versucht, die Strafe so gut es geht hinzunehmen: "Einer der besten Skispringer aller Zeiten hat einmal gesagt: Jeder Rückschlag ist eine Chance, und was uns betrifft, gibt es morgen jede Menge Chancen", lässt er auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com' ausrichten. Besonders bitter allerdings, dass nicht nur er selbst vom dritten auf den letzten Startplatz zurückfällt, sondern auch noch sein WM-Rivale Fernando Alonso vom siebten auf den sechsten aufrückt.

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/11/Strafe_Vettel_auf_letzten_Platz_zurueckversetzt_12110345.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.

By continuing to browse this website or creating an account you also agree to our Privacy Policy.