Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de
Sign in to follow this  
janvier80

Guttenberg-Plagiat

Recommended Posts

auch er hatte auf Quellenverweise verzichtet.

..wie auch bei diesem Post eine Quellenangabe=Link fehlt. ;) Quote-Tags wären natürlich auch schön rund ums Zitat, um deutlicher zu kennzeichnen, wo die eigene Formulierung endet und das Zitat beginnt. Anführungszeichen rund ums Zitat sind eine Alternative, wenngleich manchmal etwas unübersichtlicher. :coffee:

Merci :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Akt, wo zu Guttenberg der Titel aberkannt wurde, habe ich übersprungen, da allzu vorhersehbar ;) Weniger vorhersehbar, aber umso erfreulicher war der vorläufige politische Ausgang der Affäre, deren (aktueller) Schlussakt zu Guttenbergs Rücktritt ist (ja ja, Stehaufmännchen kommen wieder...):

http://www.youtube.com/watch?v=KG2zSzLZMeg

(...) Knapp zwei Wochen nach Beginn der Plagiatsaffäre hat Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern bekanntgegeben. Er wolle damit "politischen Schaden" abwenden, sagte Guttenberg in Berlin. Vor Journalisten im Verteidigungsministerium sprach er von dem "schmerzlichsten Schritt" seines Lebens.

Er ziehe die Konsequenz, die er auch von anderen verlangt habe. Er stehe zu seinen Schwächen und Fehlern. (...)

Er könne es nicht mehr verantworten, dass die Plagiatsaffäre auf dem Rücken der Bundeswehrsoldaten ausgetragen werde, sagte Guttenberg. Dass er nicht schon früher zurücktrat, begründete er damit, dass er zuerst die getöteten Soldaten in Würde habe zu Grabe tragen wollen. Das sei eine Frage des Anstands. (...)

Während die Kanzlerin den Rücktritt Guttenbergs zunächst nicht kommentieren wollte, äußerten sich andere Politiker aus Union und von der Opposition. "Wir sind echt geschockt", sagte der bayerische Umweltminister Markus Söder (...)

An ein Ende des Politikers Guttenberg glaubt Hoff indes nicht: "Karl-Theodor zu Guttenberg wird eine politische Zukunft haben - allerdings wird dies noch einige Zeit brauchen." (...)

Überfällig und unausweichlich war der Rücktritt Guttenbergs nach Ansicht des Parlamentarischen Geschäftsführers der SPD im Bundestag, Thomas Oppermann.(...)Das sehen die Grünen genauso. Sie sprechen von einer "Riesenblamage" für Merkel. (...)

Tagesschau Hier auch ein Kommentar von Ulrich Deppendorf zu möglichen Nachfolgern, aber auch Merkels Stand angesichts der Affäre. Edited by janvier80

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na endlich. Aber wieder so, wie ich schon sagte: erst stillhalten und dann handeln, wenn der Druck zu groß wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde es auch mehr als gut, dass er endlich zurück getreten ist.

Wo kommen wir denn da hin, bei solchen Vorbildern :ohno: Naja in 2, 3 Jahren ist er eh wieder in er Politik...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daß er abgeschrieben hat, ist natürlich nicht in Ordnung, schlimmer noch, daß er sich hat erwischen lassen, und auch mit seiner Arbeit als Minister, Stichwort Abschaffung der Wehrpflicht, war ich nicht immer einverstanden, dennoch halte ich ihn für einen fähigen Politiker. Ich würde mal darauf tippen, daß ihn Seehofer im nächsten Jahr ins sein Kabinett holt und zum Nachfolger aufbaut, denn er kann ihm dann nicht mehr gefährlich werden, anders als Fahrenschon, Söder oder Haderthauer, und mit seiner Popularität könnte es Seehofer evtl.gelingen, 2013 wieder die absolute Mehrheit in Bayern zu holen und damit in die CSU-Geschichtsbücher einzugehen, denn seine bisherige politische Leistung ist ja, um es diplomatisch zu formulieren, eher ambivalent.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Silvana Koch-Mehrin (40),Europa-Abgeordnete der FDP soll auch bei ihrer 227 Seiten starken Dissertation über die "Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik" geschummelt haben. Eingereicht wurde sie 2000 beim inzwischen emeritierten Historiker Volker Sellin an der Universität Heidelberg und mit "cum laude" (gut) benotet - zwei Noten schlechter als die Arbeit von "KT". Auf der Internetplattform "VroniPlag Wiki" hat man sich des Werkes nun genauer angenommen. Bis jetzt wurden auf 27 Seiten Passagen gefunden worden, die als Plagiate bewertet werden. Anders als bei zu Guttenberg handelt es sich aber nicht um Kernthesen, sondern um erklärende Absätze.

Der Karl Theodor war und wird nicht der einzigste sein der bei seinen Arbeiten geschummelt hat, er war nur der erste den sie erwischt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×