Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de
Niki

Köln (Deutschland), 08.04.2007

Recommended Posts

Was war das denn für ein klasse Konzert gestern. Ich habe so ausgelassen gefeiert wie schon lange nicht mehr. Aber mal der Reihe nach.

Um 08:00 Uhr war ich an der Kölnarena, zu meinem Erstaunen standen dort schon 30 Personen. (darunter eine Gruppe Franzosen, die mir noch aus Arnhem in bester Erinnerung waren. :D )

Gegen 09 Uhr habe ich verzweifelt versucht in Köln eine Toilette zu finden. Um diese Zeit musste ich bis zum Kölner Hauptbahnhof laufen, da in Deutz keine öffentlichen WC´s existieren.

Bis Mittag waren nur unwesentlich mehr Personen vor der Arena als um 08 Uhr. Ganz lustig fand ich es auch, als die Schleusen aufgebaut wurden. Einige drehen völlig ab, weil sie Angst um ihre Plätze hatten. :D Ich habe mich sehr amüsiert. :kicher:

Irgendwann kam die Info, das alle Eingänge geöffnet werden. Nach dem ich einen kurzen Sprint hingelegt hatte :D, stand ich direkt vor den Schleusen am Südosteingang.

Die letzten Stunden vergingen auch relativ schnell. Schön fand ich noch, das ausgerechnet der Mensch an der Tür bei mir einem Mitarbeiter erklären wollte, wie er das Ticket abzureißen hat. :aufsmaul: Der hat sich wirklich ziemlich viel Zeit gelassen, um dieses Ticket zu entwerten.

Nach dem Einlass wurde wir noch in 3er Reihen vor die Treppen positioniert. Allerdings nur für ein paar Minuten. Das hätte man sich auch schenken können, denn dadurch wurde der Einlass noch unübersichtlicher.

Im Innenraum angekommen stand ich in der ersten Reihe. Nach einigen Minuten habe ich ein Mädel aus Kolumbien vor mir gelassen. Irgendwie tat mir die leid, die war sehr sehr klein. Ich schätze zwischen 1,40m und 1,50 m.

Das Konzert an sich war einfach klasse. Vom ersten Song war ne super Stimmung in der Arena. Auch wenn Si te vas fehlte, gehört Köln zu einem meiner Lieblingskonzerte.

Meine Lieblingssongs ("Inevitable", "Underneath your clothes", "Ciega, sordomuda") waren wieder einmal einfach grandios. Aber "No" hat mir bei Köln-Konzert noch mehr gefallen als sonst. Shakira´s Stimme ist einfach unglaublich. Nicht das mir das erst gestern aufgefallen wäre, aber irgendwie habe ich es viel intensiver erlebt als beispielsweise in Oberhausen oder Mannheim.

Am Ende war ich irgendwie ziemlich platt, denn ich habe mehr getanzt und gesungen als bei den eben erwähnten Konzerten. Nach dem Konzert habe ich unter anderem Niki, Vivi und Max vor der Arena getroffen.

Nachdem wir uns verabschiedeten, ging ich zum Parkhaus 1 Ebene 4 Platz 143, in dem schon Martha wartete, da sie noch ihre Tasche im Auto hatte. Gegen kurz nach 12 bin ich nach Hause gefahren.

Der gestrige Tag war ziemlich klasse, es gab sehr viele Ereignisse, die ich wahrscheinlich nicht alle erwähnt habe. Wenn ich jemanden vergessen haben sollte, bitte nicht böse sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Konzert war DER Hammer! Ich saß direkt neben den Kolumbianern ;) Die waren richtig cool drauf... hat richtig Spaß gemacht und ich habe ordentlich abgetanzt. Dieser Hüftschwung von der Frau ist einfach unheimlich geil. Shakira ist klasse :=)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Konzert war natürlich gut wie immer :applaus:. Songs wie Pies, La Pared, No, Inevitable sind live schon echte Granaten. Leider mag ich ja bekanntlich La Tortura und Hips Don't Lie überhaupt nicht, so dass ich die über mich ergehen lassen musst. Ich sehe aber ein, dass viele auf dem Konzert wahrscheinlich nur auf diese Songs gewartet haben. Womit wir wieder bei dem Problem wären, dass daraus resultiert, dass sie einzelne Chartsorientierte Songs schreibt, die eigentlich nicht zum restlichen Kontext passen.

Leider gab es eine Sache, die auch mich besonders gestört hat. Warum kein Hey You und kein Si Te Vas? Ich mein, da mussten wir schon besonders lange auf das Konzert warten, es ist das erstmal letzte Europakonzert und wurde auch so von Shakira angekündigt. Warum dann nicht als Wiedergutmachung und zum besonderen Anlass zumindest das komplette Set??? :down: . Da bezahlt man so viel Geld, wartet zwei Monate länger und kriegt als Dankeschön 2 Songs weniger. Das ist besonders ärgerlich, weil Si Te Vas definitiv zu meinen Lieblingsliedern von Shakira gehört :sniff:

Fazit: Tour of the Mongoose war besser, weil die Konzerte länger dauerten und mir die Setlist besser gefallen hat. Dennoch war das Konzert gestern richtig gut, leider mit einem pfaden Beigeschmack.

Edited by JethroTull

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Konzert war einfach nur geil gewesen. :applaus:

Sogar etwas besser als mein letztes in Oberhausen auch ohne Si te vas.

Allerdings fand ich den Einlass in der Königs Pilsener Arena viel besser als in der Kölnarena. Aber dazu später mehr.

Um 14.30 ging meine Reise los. Die Bahnverbindungen waren trotz des Feiertages richtig gut und es dauerte keine Stunde bis ich in Köln Deutz ankam. Um kurz nach halb 4 stand ich an erstmal bei der Köln Arena beim Eingang Süd Ost, der schon gut gefüllt war. Aber da die Karten ja für jeden Eingang galten bin ich an einmal um die Halle rummarschiert und hab mich schließlich an der Nordseite angestellt. :)

um ca. 18:00 wurden die Tore dann geöffnet und ich bin sofort in die Halle gesprintet, wo man sich vor den Treppen, die zum Innenraum führten, nochmal anstellen musste. Ehrlich gesagt fand ich das ein bisschen bescheuert..es wurde mehrmals betont, sich in dreierreihen aufzustellen...aber irgendwie hat sich doch keiner daran gehalten.

Ein paar Minuten später wurden wir dann durchgelassen und mussten eine ganz lange Treppe bis zum Innenraum runterlaufen ..ok runterrennen ist hier wohl das bessere Wort^^

Das Blöde war nur, dass wir unsere Karten abgeben mussten. Wir haben sie zwar nach dem Konzert wiederbekommen, aber ich hätte doch gerne meine eigene Karte gehabt...

Aber weiter im Text. Als ich irgendwann das Ende der Treppe erreicht hatte bin ich nur noch in die Halle gestürmt und fand mich dann in der Mitte der ersten Reihe wieder. :happy:

Nun hieß es warten.

Ob der DJ dieses mal DJ Chemist war, weiß ich jetzt nicht. Jedenfalls ware es ein anderer als in Oberhausen. Könnte aber auch wieder einer von 1Live gewesen sein....

Jedenfalls hieß es danach erstmal Bühne putzen^^

Währenddessen kam Brendan und hat ein paar seiner Drumstöcke weitergerecht....naja dabei ging ich leider leer aus, aber gegen Ende des Konzerts hab ich was anderes bekommen..^^

Ich denke es war so etwa 21.10 als der The Who Song ertönte und wir dann nochmal kräftig Lärm gemacht haben.

Danach war es dann endlich soweit und Shaki stand auf der Bühne. Es war so ein schönes Gefühl sie wieder zu sehn. :wub:

Besonders süß fand ich als Tim sich bei Shaki, während sie ihre Band vorgestellt hat, bedankt hat, dass sie sie jedes Mal bei der Tour angekündet hat und das selbe mit ihr machte.

dsc00288da8.th.jpg

Bilder hab ich auch wieder fleißig gemacht...und es sind irgendwie mehr geworden als ich dachte. Ich musste meine ganzen Musikdateien löschen.

dsc00152aw5.th.jpg dsc00303te8.th.jpg dsc00227jk5.th.jpg dsc00255wa0.th.jpg dsc00275tf8.th.jpg dsc00296ez7.th.jpg

Shaki war jedenfalls wieder richtig klasse gewesen und hat die Arena, die übrigens gut gefüllt war, richtig zum Beben gebracht.Schade, dass es wieder so schnell vorbei war. Ist irgendwie komisch, dass sie jetzt mit der Tour in Deutschland durch ist. Wie Marc schon sagte: " Man hat sich richtig daran gewöhnt" :kicher:

Ihn habe ich übrigens nach den Konzert noch getroffen und wir haben zusammen nach Vivi und Niki ausschau gehalten, haben die beiden aber nicht mehr gefunden. Aus der Halle raus, haben Marc und ich uns dann verabschiedet und ich bin dann schnell zur Bahn gesprintet. Naja die Heimfahrt war alles andere als gut. Die Bahn musste aufgrund eines Personenschaden, nach Mönchengladbach Umgeleitet werden.... :ohno:

Trotzallem war es wieder ein Hammerkonzert mit einer bezaubernden Shakira gewesen das ich bestimmt nicht vergessen werde. :wub:

Ach ja das hier habe ich noch von Tim gekommen: ;)

dsc00158yr4.th.jpg

Edited by *Amy*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Berichte soweit :)

Also ehrlich gesagt, wäre ich wohl etwas enttäuscht gewesen, bei nur 14 Songs! :egal: Aber na ja, wenn die Stimmung stimmte und das Konzert trotzdem toll war, kann man vielleicht darüber hinweg sehen ;) Aber warum immer diese Abweichungen? :gruebel:

@Max: Bist also doch auch dabei gewesen. Ich frag dich zig Ma Bei der letzten Mail auch noch mal, aber du bist nicht drauf eingegangen :schmoll: :D

Edited by HotShaki1977

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, wo seid Ihr gestern alle gewesen? :D Andreas und ich haben gestern vor und nach dem Konzert noch draußen nach Euch gesucht, nur leider keinen gefunden. :sniff:

Ja, das Konzert war klasse, nur schade, daß diesmal auch noch Si te vas fehlte. Jetzt weiß ich auch, warum mir das gestern so kurz vorgekommen ist :ohno: Ich fand´s irgendwie noch voll süß, als diese riesen-Sonne mit Armen auf die Bühne geflogen ist und sie das Teil dann aufgehoben hat. :blush: (Ich hab übrigens genau die selbe, d.h. meine Tochter hat sie sich angeeignet :D )

Mal ganz von dem tollen Konzert abgesehen, wär ich gestern fast noch vor Wut explodiert. Die Organisation in der Kölnarena war echt unter aller Sau! Die haben teilweise die Oberränge gar nicht oder erst um kurz vor 20 Uhr aufgemacht, weil zu wenige Karten verkauft wurden. (Oh man, das tat mir richtig weh, die vielen leeren Plätze zu sehen... Ja, von den Sitzrängen aus wirkte das komplett anders, ich hatte den Eindruck, als wenn die Halle grad mal halbvoll war...) Dann waren sie sich nicht sicher, wo sie die Leute hinsetzten /umsetzen sollten, und die Hostessen schienen von nichts nen Plan zu haben. Ja, es gab da auf den Gängen noch richtig Theater :irre:

Vor allem haben wir diesmal Sitzplätze genommen, weil ich momentan sehr große Beschwerden mit dem Rücken hab. Und dann mußte ich noch stundenlang da rum stehen, um zu warten bis einem endlich mal ein Sitzplatz zugewiesen wurde. Da hätte ich mich auch direkt in den Innenraum stellen können. Um das Konzert vernünftig zu sehen mußte man sich eh hinstellen, weil sonst das Geländer die Sicht versperrte. Jetzt tut mir wieder alles so sehr weh, daß ich mich kaum noch bewegen kann :ohno:

^^Ich glaub beim nächsten mal (hoffentlich irgendwann wieder :knee: ) nehm ich trotz Schmerzen Innenraumkarten und bring dann ggf. nen Klappstuhl mit, falls das erlaubt ist :lmao:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, 14 Songs waren echt sehr wenig :down: :ohno: . Das war das Dankeschön für die lange Wartezeit ;). Wie gerne hätte ich Si Te Vas gehört :sniff:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön Assi....zum Glück war ich in Mannheim (mit Hey you) und Stuttgart (Si te vas) sonst wäre ich wirklich auf der Stelle vor Herz-Krebs gestorben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute!!!!

Mein erstes Shakira Konzert ist hinter mir und ich bin begeistert :applaus: :applaus: :applaus:

Bei Estoy aqui konnte ich meinen Augen nicht trauen, ich musste mich in den Arm kneifen um zu prüfen ob das kein Traum ist. Ich sah Shakira das erste mal in meinem Leben von soo nah. :) :happy: :happy:

Das Konzert war klasse obwohl leider Si te vas fehlte :down:

Was ich richtig klasse fand war die Laola vor dem Konzi :laola:

Ich habe alle Lieder so laut ich konnte mit gesungen so laut ich nur konnte.

Was ich nur schade fand ist das ich relativ neu bin im Forum und daher keinen anderen getroffen habe :heul: ich hoffe das sich das beim nächsten ( leider in ein paar Jahren) Shakikonzert ändert.

Achso: Fotos habe ich auch gemacht, nur leider weiß ich nicht wie diese geworden sind. Aber so bald ich sie entwickelt habe lasse ich es euch wissen ;)

Shakira war so süß und toll!!!!!! Vor allem bei der Band Introduction :up: Graacias!!!!!! :kicher:

Das Konzert war einfach nur geil gewesen. :applaus:

[...]

Ach ja das hier habe ich noch von Tim gekommen: ;)

dsc00158yr4.th.jpg

Also warst du in der ersten Reihe?? Wie schön :up: :applaus:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Berichte und schon im voraus für die, die (hoffentlich) noch kommen werden :up: :applaus:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke hab ich auch schon gesehen :up:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link. Aber eigentlich gilt: Hast du Bilder zu einem Konzert gesehen, dann hast du auch alle anderen gesehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Max: Bist also doch auch dabei gewesen. Ich frag dich zig Ma Bei der letzten Mail auch noch mal, aber du bist nicht drauf eingegangen :schmoll: :D

Hatte es mir erst kurzfristig überlegt, doch hinzugehen. Wärst Du auch gekommen, hätte ich es Dir natürlich schon vorher gesagt :P ;) War erst ein paar Minuten vor Konzertbeginn dort, saß im ersten Block an der Bühne, erste Reihe (und damit genau in der Richtung des Konfetti :D ), und da ich während des Konzerts vor der Bühne keine lange Blondine gesehen hatte, wollte ich schon gleich wieder los, habe mich dann aber doch vor der Arena umgeschaut und sie gesehen, neben ihr Vivi, und nachdem ich die beiden nach genauerem Hinsehen zweifelsfrei identifiziert hatte :kicher: , mich sogar getraut, sie anzusprechen :blush: :wub: ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest melanie

Also, jetzt mal ein Konzertbericht von mir.

Die Tracklist: (Entspricht nicht der genauen Reihenfolge) :gruebel: :angst:

1. Estoy Aqui

2. Dont Bother

3. Illegal

4. Te dejo Madrid

5. La Pared

6. Inevitable

7. Underneath Your Clothes

8. Whenever Wherever

9. Pies descalzos, Suenos blancos

10. La Tortura

11. No

12. Ciega Sordomuda

13. Ojos Asi

14. Hips dont lie

Gefehlt: Sí te vas und Hey you :sniff: :motz: (Beide einer meiner Lieblingslieder)

Ich bin Gestern so gegen 17:30 Uhr von zu Hause los und habe dann erst einmal eine gute Freundin von mir am deutzer Bahnhof abgeholt, dass war so gegen 18:30 Uhr. Anschließend sind wir kurz darauf zur Kölnarena marschiert, war ja an sich ne kurze Strecke :happy: Endlich angekommen haben wir erstmal eine viertel Stunde nach unserem Eingang gesucht und zum Glück gefunden, lol, sind statt nach Links zu Eingang Nord nach Rechts gegangen und auf dem halben Weg ist uns aufgefallen, dass Rechts gar keine Eingänge sind. :lmao: :lmao: So kurz vor sieben Uhr haben die dann die Türen geöffnet, so dass wir dann zu unseren Sitzplätzen konnten. Bevor der DJ kam, ist es uns noch aufgefallen, dass wir tierischen Durst hatten und deswegen haben wir uns noch etwas geholt. Ich finde, die Getränke und das Essen übelst teuer waren und sehe das als reine Geldmacherei, von wegen keine Getränke von zu Hause mitnehmen, wegen Sicherheit, lol, eher weil die Buden in der Kölnarena sooooo teuer sind und sonst keiner sich da was holen würde. :stupid: :ohno:

Zurück zur eigentlichen Show.

Um kurz vor 20:00 Uhr kam dann der DJ, der bis halb neun HipHop-, Dance- & Popsongs

spielte und versuchte das Publikum in Stimmung zu bringen. Vier oder fünf mal hat er: "Are you ready for Shakira", gefragt und alle haben "Yeah" gebrüllt und natürlich voll geil Laola Welle gemacht. :applaus: :blush: Ich fand das super lustig und die Musik von ihm auch klasse. Es hat sich so angefühlt, als ob du in der Disco wärst. Natürlich haben wir auch getanzt. Ehrlich gesagt, war dieser DJ an diesen Abend net so geeignet, weil da fast nur die ältere Generation vertreten waren und die links und rechts neben mir gar keinen Fun dabei hatten. Mich hat wirklich überrascht, dass so wenig Jungendliche vertreten waren. Ich habe zwar Kinder mit Eltern gesehen, aber in unserem Block waren wir fast die einzigen die die jüngere Generation vertreten hat. Nur bei den Stehplätzen vor der Bühne, da hat man jüngere Leute gesehen.

So gegen 21:20 Uhr kam dann nach langer Wartezeit Shakira auf die Bühne mit ihrem Introsong "Estoy Aqui". Das Publikum hat sie bejubbelt, sie hat ne kurze Ansprache gehalten und gesagt das es ihre letzte Show in Europa ist, also von der Oral Fixaton Tour.

Weiter ging es mit "Te dejo Madrid" und "Illegal". Das Publikum war lahm und alle standen irgendwie stock steif da und klatschten nur mit ihren Händen, also keine Spur von Begeisterung und Freude. Bei manchen Liedern war ich fast die Ausnahme die aufstand und lauthals mitträlierte.

Shakira war wirklich lieb und total süß. Sie ist echt wunderhübsch, auch ohne Schminke und singen kann sie auch noch Perfekt..........

Bei Inevitable hat sie über José erzählt, ihren ersten Freund mit vier Jahren :wub: , denen ihre Eltern nicht mochte.....

Von vielen Fans hat sie auch Stofftiere bekommen und sich sehr herzlich bedankt und gesagt: "This is another one for my bedroom. From who is this?" Total genial, bei so was muss man ,denke ich, live dabei sein.

Natürlich hat sie auch ihre Band vorgestellt, allerdings weiß ich net mehr so genau nach welchem Lied das war. Da haben sie aber erwähnt, dass das ihre 101 Show war und das sie schon fast ein Jahr auf Tour sind und eben, dass das ohne uns net möglich wäre usw. Tim Mitchell hat sich auch mit ner Rede bei Shakira bedankt. Er arbeitet schon seit fast 10 Jahren mit Shakira.

Nach Ciega, Sordomuda haben wieder mal einige geglaubt, die Show sei vorbei und sind dann gegangen. :stupid: :wall:

Aber ich fand die Bühnenshow insgesamt GEIL und hatte super viel Spaß, trotz das ich jetzt voll haiser bin, weil ich eigentlich nur am mitsingen war, wenn auch total krumm und schief. :blush:

Fazit: Ich würde noch tausende Male zu Shakirakonzerte gehen, weil die Frau echt unbeschreiblich ist, einfach GEIL. :knee: :wub: :up:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Dj fand ich ehrlich gesagt total zum Kotzen ;). Und das ging auch den meisten so, glaube ich. Ich fand die HipHop Mucke völlig unpassend. Und die platten 0815 Sprüche waren auch total abgedroschen. Da ich den nicht länger aushalten konnte, habe ich wieder die Halle verlassen und erstmal was getrunken ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt hab ich mal ne winzige Off-Topic-Frage... Aber da es hier mehrmals geschrieben wurde, daß Köln ihr letztes Europa-Konzi der OF-Tour ist... Sie hat doch neue Termine in Spanien? Oder muß man da so kleinlich sein, und die Tour heißt da nicht OF sondern FO und ist somit ne andere? :gruebel: Hat sie das wirklich selber gesagt, daß es der letzter Europa-Termin ist? Und 101. Show? Hat sie das nicht auch schon in Oberhausen gesagt? :gruebel:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

jetzt komme ich auch endlich mal dazu meinen Bericht abzugeben:

Eigentlich war geplant, dass ich und mein Freund so gegen 18.30 Uhr von zu Hause los fahren. Da ich aber so mega nervös war und nicht zu spät zu meinem ersten Shakirakonzert kommen wollte, sind wir eine knappe viertel Stunde früher los gefahren.

Also wir das Parkhaus an der Kölnarena erreichten, war dieses sehr voll und wir standen erstmal in der Schlange. Neben uns war ein Herr mittleren Alters, der mit seinem alten Corsa immer abgewürgt hat :kicher: So konnte man sich gut die Zeit gut mit Lachen vertreiben. Nachdem wir endlich einen Parkplatz gefunden hatten, sind wir auch schon direkt zur Arena geeilt. Völlig mit den Gedanken schon beim Konzert, hatte keiner mehr von uns beiden daran gedacht sich zu merken, auf welcher Ebene wir geparkt haben :annoyed:

Als wir den Nordeingang erreichten, war dieser erstaunlicher weise komplett leer und wir konnten direkt durchgehen. Die Kontrollen hätte ich mir auch was strenger vorgestellt, zumal eh nichts zu tun war, aber egal, so konnte mein Freund unsere Digicam gut reinschmuggeln :happy:

Endlich, um 19 Uhr, in der Arena schauten wir uns noch ein wenig um. Dort entdeckten wir einen Seat-Stand an dem man sich eine Air-Brusch-Tattoo machen konnte, welches ca. 5 Tage halten soll. Da wir noch genug Zeit hatten, habe ich mir natürlich eins machen lassen :)

Nachdem wir uns was in der Arena umgeschaut hatten, saßen wir um 19.45 Uhr auf unseren Plätzen. Zu meinen ertaunen, fing der DJ um Punkt 20 Uhr an. Und ich muss sagen, so schlecht war er garnicht. Auch wenn er meiner Meinung nach die Lieder zu schnell gewechselt hat. Um halb neun war er dann auch schon wieder von der Bühne.

Die Security animierte dann den Block 204 (mein Block :D ) zu einer Laola-Welle. Und es hat sogar Funktioniert. Die Stimmung war toll und die ganze Halle hat mit gemacht. :up:

Um Punkt 21.15 Uhr war es dann endlich soweit: Das Licht ging aus, die ersten Töne erklangen und es hieß endlich "Estoy Aqui" :happy: Ich muss sagen, das ich von der Liederwahl erst nicht so begeistert war, aber nachdem ich sie alle Live gehört habe, muss ich sagen, dass die Lieder doch sehr gut gewählt waren :up: ! Wie schon viele hier erwähnten, verging die Zeit sehr schnell und 14 Lieder finde ich auch sehr knapp für so einen stolzen Ticketpreis. Ich bin immer noch der Meinung, dass man alle Konzerte gleich hätte halten sollen. Ein bisschen ist es schon gemein, dass die Anderen in den genuß von 16 Lieder gekommen sind :down: Si te vas hätte sie wirklich nicht weg lassen dürfen :ohno:

Aber im großen und ganzen muss ich sagen, dass es wirklich ein super Konzert war! Die Stimmung war echt super !!! Ich hatte hier ja teilweise gelesen, das andere Konzerte wohl nicht sooo gut gewesen sein sollten. Zumindest nicht so ganz von der Stimmung. Wenn Shakira uns animiert hatte auf zustehen, stand auch fast die ganze Halle. Zumindest die ersten drei Blöcke. Später standen die meisten dann schon von alleine auf.

Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen, wenn Shakira bald wieder nach Deutschland kommen würde !!! Aber sie soll uns doch bitte nicht wieder 4 Jahre warten lassen. :ohno:

Nachdem Konzert, habe ich mir dann noch 3 Poster gekauft, die ich auch schon stolz aufgehangen hab (mein armer Freund...): Eins in Farbe für 5 € und 2 in schwarz/weiß für 2 €. Und natürlich musste ich noch ein Foto an der Seat-Säule draußen machen :kicher: Es hat sich also gelohnt: 3 Poster, ein Tattoo, 114 Fotos und 2 Videos !!!

Achja, unsere Heimfahrt verlief ganz friedlich und das Auto haben wir natürlich auch wieder gefunden :kicher:

Hätte gern das Video von Estoy aqui hochgeladen aber das hat leider 59,1 MB und ich kann hier ja leider nur 48,24 Mb hochladen.

post-619-1176134776_thumb.jpg

post-619-1176134829_thumb.jpg

post-619-1176134888_thumb.jpg

post-619-1176134919_thumb.jpg

post-619-1176134977_thumb.jpg

post-619-1176135033_thumb.jpg

post-619-1176135069_thumb.jpg

post-619-1176135120_thumb.jpg

post-619-1176135216_thumb.jpg

post-619-1176135294_thumb.jpg

post-619-1176135344_thumb.jpg

post-619-1176135539_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihn habe ich übrigens nach den Konzert noch getroffen und wir haben zusammen nach Vivi und Niki ausschau gehalten, haben die beiden aber nicht mehr gefunden. Aus der Halle raus, haben Marc und ich uns dann verabschiedet und ich bin dann schnell zur Bahn gesprintet.

Wir haben später March-Alexander doch noch gesehen! :D Argh...wärst du nur mit ihm gewesen :P

Hatte es mir erst kurzfristig überlegt, doch hinzugehen. Wärst Du auch gekommen, hätte ich es Dir natürlich schon vorher gesagt :P ;) War erst ein paar Minuten vor Konzertbeginn dort, saß im ersten Block an der Bühne, erste Reihe (und damit genau in der Richtung des Konfetti :D ), und da ich während des Konzerts vor der Bühne keine lange Blondine gesehen hatte, wollte ich schon gleich wieder los, habe mich dann aber doch vor der Arena umgeschaut und sie gesehen, neben ihr Vivi, und nachdem ich die beiden nach genauerem Hinsehen zweifelsfrei identifiziert hatte :kicher: , mich sogar getraut, sie anzusprechen :blush: :wub: ;)

Fand ich echt schön dich mal kennengelernt zu haben :) Und danke, dass du den Mut aufgebracht hast, uns anzusprechen, ich hätte dich kaum erkannt, da ich ja nicht mal von nem Foto her wusste, wie du aussiehst! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Köln war meiner Meinung nach, trotz fehlendem Hey You und Si Te Vas, das beste Konzert was ich von ihr gesehen habe. :applaus: Was vor allem an den guten Plätzen, der hervorragenden Stimmung und vor allem an einer Shakira in Höchstform lag.

Sie kam mir gestern irgendwie viel spontaner vor als in Mannheim und Stuttgart. Man hat ihr richtig angesehen das es ihr viel Spass gemacht hat. Das Konzert kam mir auch trotz der fehlenden Lieder nicht kürzer vor, da sie glaube ich zwischendurch ein bisschen mehr geredet hat.

Den DJ haben wir nicht mitbekommen, besser gesagt nur noch das We will rock you da wir recht spät eingetrudelt sind und das warten auf Shakira kam mir diesmal auch nicht so lange vor Dank Laola. Ein Blick auf Shakiras Vater konnte ich auch noch erhaschen, da ihre Eltern direkt rechts unten vor unserem Block Platz genommen hatten, von ihrer Mutter habe ich allerdings nur die Haare sehen können.

Hier ein paar Fotos:

eigenebilder053zx5.th.jpg

wie man sehen kann hat sie diesmal nicht barfuss sondern in Stiefeln und enger Hose angefangen

eigenebilder056iy7.th.jpg

eigenebilder060is9.th.jpg

eigenebilder061ck6.th.jpg

Ich habe auch noch zwei kurze Videos bei PD (eins leider unscharf) und ein wunderschönes No Video über 3:39 min aufgenommen, allerdings weiss ich nicht wie und wo ich das am besten hochlade, ausserdem ist das No Video mit 122 MB recht gross. Vielleicht kann mir da jemand helfen?

Was sonst noch anders war als sonst ist das am Schluss die Bollywood Tänzerinnen gefehlt haben, was mich allerdings auch nicht gestört hat. :P Mein Fazit gestern war einfach nur ein wundervoller Abend an dem auch die ewige Warterei um wieder aus dem Parkhaus zu kommen nichts mehr ändern konnte. Allerdings bin ich jetzt ein bisschen wehmütig das nun erst mal kein Shakira Konzert mehr ansteht :sniff:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt hab ich mal ne winzige Off-Topic-Frage... Aber da es hier mehrmals geschrieben wurde, daß Köln ihr letztes Europa-Konzi der OF-Tour ist... Sie hat doch neue Termine in Spanien? Oder muß man da so kleinlich sein, und die Tour heißt da nicht OF sondern FO und ist somit ne andere? :gruebel: Hat sie das wirklich selber gesagt, daß es der letzter Europa-Termin ist? Und 101. Show? Hat sie das nicht auch schon in Oberhausen gesagt? :gruebel:

Die Konzerte in Spanien fanden schon statt - Granada am 30.3., Torrevieja am 31.3. und Santander am 2.4.

Es ist schwierig, über die Zahl der Konzerte etwas zu sagen... dazu muß man wissen, ob sie z.B. Rock in Rio und Moskau mitzählt oder nicht. Fakt ist, daß es in Köln das 104. "reine" Konzert war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Security animierte dann den Block 204 (mein Block :D ) zu einer Laola-Welle. Und es hat sogar Funktioniert. Die Stimmung war toll und die ganze Halle hat mit gemacht. :up:

Wie gesagt das fand ich auch toll:laola:

Kannst du mir deine Fotos und das Video mal schicken??

Wir haben im gleichen Block gesessen und uns nicht gefunden :sniff: Schade eigentlich ( ich wär mir ehrlich gesagt ein bisschen dumm vorgekommen jeden zu fragen, außerdem wusste ich nicht was für eine Reihe uppsie)

Da wir wie gesagt im gleichen Block gesessen haben wäre ich dir für das Video und die Fotos dankbar :hug: Bitte, bitte, bitte :knee:

@ Pallas: Wo hast du gesessen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin so ca. um 5 Uhr vor dem Süstosteingang angekommen. Da war doch schon ein rechte Schlange und ich hatte mich mehr oder weniger schon zu diesem Zeitpunkt dazu durchgerungen, mich wieder neben dem seitlichen Podest an die Abschrankung zu stellen. Im Innenraum angekommen hat sich das dann auch bestätigt, weil's für mich nur so ca. für die zehnte Reihe gereicht hätte.

Zum DJ: Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde. Aber ich habe Cut Chemist doch tatsächlich irgenwie vermisst :D

Zum Konzert selber: War natürlich genial wie immer, aber "Si te vas" hat halt einfach gefehlt :ohno:

Übrigens: Zum Anfang von "Don't bother" (ich hatte es zuerst nicht mal bemerkt) hat sich ein älterer, weisshaariger, nicht allzu grosser Herr auf eine Stufe des Podests gesetzt. Das müsste eigentlich Papa Mebarak gewesen sein. Und ganz plötzlich war er ohne sich umzudrehen wieder verschwunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte es mir erst kurzfristig überlegt, doch hinzugehen. Wärst Du auch gekommen, hätte ich es Dir natürlich schon vorher gesagt :P ;) War erst ein paar Minuten vor Konzertbeginn dort, saß im ersten Block an der Bühne, erste Reihe (und damit genau in der Richtung des Konfetti :D ), und da ich während des Konzerts vor der Bühne keine lange Blondine gesehen hatte, wollte ich schon gleich wieder los, habe mich dann aber doch vor der Arena umgeschaut und sie gesehen, neben ihr Vivi, und nachdem ich die beiden nach genauerem Hinsehen zweifelsfrei identifiziert hatte :kicher: , mich sogar getraut, sie anzusprechen :blush: :wub: ;)

Fand ich echt schön dich mal kennengelernt zu haben :) Und danke, dass du den Mut aufgebracht hast, uns anzusprechen, ich hätte dich kaum erkannt, da ich ja nicht mal von nem Foto her wusste, wie du aussiehst! :D

Ich fands auch toll :blush:

hab ja nun schon wirklich net mehr damit gerechnet :kicher:

und danke für die reizende Beschreibung "lange Blondine" :vomstuhlfall:

@others

Danke für die geposteten Bilder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übrigens: Zum Anfang von "Don't bother" (ich hatte es zuerst nicht mal bemerkt) hat sich ein älterer, weisshaariger, nicht allzu grosser Herr auf eine Stufe des Podests gesetzt. Das müsste eigentlich Papa Mebarak gewesen sein. Und ganz plötzlich war er ohne sich umzudrehen wieder verschwunden.

Das hab ich garnicht bemerkt :dunno:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×