Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de
soptha

Aalborg (Dänemark), 09.03.2007

Recommended Posts

HI ich wollt mal fragen ob einer von euch nach dänemark zum konzert wollte! Da ich dicht an der Grenze wohne hab ich daran gedacht , jetzt hab ich im internet nach tickets geguckt und die sollen zwischen 150-250 euro kosten! das kann doch garnicht angehen oder? ich mein das wäre echt ein ding! mfg sandy

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI ich wollt mal fragen ob einer von euch nach dänemark zum konzert wollte!

Ich weiss doch nicht. Ich war ja auf das Koncert in Hamburg.

jetzt hab ich im internet nach tickets geguckt und die sollen zwischen 150-250 euro kosten! das kann doch garnicht angehen oder?

Nein, das ist sehr zu viel. Der normaler Preis ist rund 500 Dänishen Kronen oder rund 67 Euro.

http://www.billetnet.dk/html/artist.htmI?l...;artist=SHAKIRA

Wennst du nahe die Gränze wohnt, kannst du karten an die Postamten in z.B. Padborg, Aabenraa oder Haderslev kaufen.

Edit: In Dänemark nur Stehplatzen sind verkaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt hab ich im internet nach tickets geguckt und die sollen zwischen 150-250 euro kosten! das kann doch garnicht angehen oder?

Nein, das ist sehr zu viel. Der normaler Preis ist rund 500 Dänishen Kronen oder rund 67 Euro.

http://www.billetnet.dk/html/artist.htmI?l...;artist=SHAKIRA

Wennst du nahe die Gränze wohnt, kannst du karten an die Postamten in z.B. Padborg, Aabenraa oder Haderslev kaufen.

Edit: In Dänemark nur Stehplatzen sind verkaufen.

hey danke für die antwort, ich war auch in Hamburg aber überlege ob ich nicht auch noch nach demark fahre , weiß aber noch nicht so genau. mfg sandy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok. Am Dänischen Postamten der Preis für Karten ist 500 Dänische Kroner - mit Gebühr.

Die Preis ist derselben für allen Karten. Ich weiss doch nicht ob sie die Karten auch für die Sitzplatzen in die Arena benutzen kann. Es ist ein grosser Handball-Arena.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ah ich will auch nach aalborg weiß aber nicht wie ich dahinkommen soll :-(

Zug nach Aalborg and dann Bus nach Gigantium?

Share this post


Link to post
Share on other sites

mh ja mit zug hab aich auch schon überlegt von flensburg aus, aber was kostet das denn ? das muss ja auch bezahlbar sein, schließlich sind die shakira karten schon teuer genug und dann fährt meistens nachts auch kein zug zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der officieller Verkäufer für die Karte ist doch BilletNet.

http://www.billetnet.dk/html/artist.htmI?l...;artist=SHAKIRA

Der Preis ist 480 DKK (rund 65 Euro) + Gebühr. Leider nur Stehplatze sind verkauft.

Aalborg ist in nördlich Jutland. Züge fahren von Fredericia und Aarhus nach Aalborg. Von Aalborg Büse fahren nach Gigantium. Ich denke dass DB hat Angebote vor Aarhus.

Es gibt Informationen von Aalborg am http://www.visitaalborg.com/ .

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja danke für deine infos, per zug wird es aber leider zu teuer für mich,

müsste das geld für die konzertkarte schon zusammenkratzen!

eigentlich könnte shakira mich ja persönlich mitnehmen, müssen ja

eh durch flensburg durch um nach dänemark zu kommen, dann

könnte ich da ja einsteigen *ggg* :-)

mfg sandy

Share this post


Link to post
Share on other sites

So... auch mal ein Konzertbericht von mir.

Bin gerade (03:26Uhr) wieder daheim angekommen. Ma sehen wie lange ich wohl brauchen werde den Bericht zu schreiben ;) Und hoffe das ich um diese Zeit nicht all zu viel Stuß schreib :)

Gestern morgen bin ich so gegen 9:30uhr aufgebrochen und hab mir erstmal Proviant beschafft (den ich gerade erst esse.. soviel dazu). Um 10Uhr gings dann richtig los Richtung Aalborg :)

Da ich alleine gefahren bin, wars natürlich recht langweilig, noch dazu das ein Großteil der Autobahn in Dänemark max 110km/h ist. Grausam! :down:

Einzige Highlights der Hinfahrt war ein entgekommender Seat VIP Shuttle und die teilweise noch immer vorhandene Schneeverwehungen (bei 8°C) am Straßenrand. Die waren teilweise höher als mein Wagen :angst:

Nachdem ich ewig weit weg von der Halle geparkt habe, dank der guten Parkplatzführung :annoyed:, bin ich dann gegen 14:20uhr eingetroffen. Dort saßen auch bereits 4 Däninen und 2 Spanier.

Die Däninen waren die ganze Zeit am Tuborg Dosenbier "saufen" :stupid: . Wie doof kann man sein, gerade Bier zu trinken... Wenn man evtl. mal ein paar Stunden nicht aufs Klo können kann.. Aber mir sollte es egal sein ;)

Es gab insgesamt zwei Eingänge mit Doppeltüren, wobei jede Tür ein Durchlass war. Und es gab keine Absperrungen, die einen von den Eingängen vernhielten. Man konnte sich also direkt ranstellen... Nur: Zu Anfang gab es nur einen einzigen Eingang der zugänglich war. Erst gegen 17:20Uhr hat einer von den Crew-Leuten den anderen freigemacht.

3h warten und die, die hinten standen konnten dadurch sofort zum Eingang :motz: . Fängt ja gut an.

Während der Wartezeit am Eingang hatte man die Gelegenheit den Soundcheck mitzuverfolgen, da die Tür zu dem Konzertsaal offenstand. Das war ganz nett ;)

Punkt 18Uhr war dann der Einlaß.. Punkt 18Uhr? ... Nein.. Natürlich wurde zuerst die Tür geöffnet die später freigeräumt worde... Ich sah meine erste Reihe schon dahinschwinden :ohno:

Aber dann gings auf und ich kam als 3. an die Reihe. Tickets wurden hier mit einem Barcode-Scanner auf Richtigkeit überprüft.

Als ich dann drin war erstmal Planlosigkeit, eigentlich wollte ich mich an die Däninen heften, da die ja sicher wüssten wo lang.. Aber kein Plan wo die waren. :help:

Hab dann eine Security Frau gefragt und nach einer für mich Ewigkeit meinte sie: "This Way". Ok, bin in die Richtung gerannt.. Aber paar Schritte weiter war wieder Ratlosigkeit, aber hab dann schon eine Menschentraube unter dem Schild "Indgang Storhall" gesehen. Das wirds dann wohl sein. Also zugestellt. Ca 3. Reihe stand ich dort nun. grml. Aber ok, wird schon noch! Aber nun hieß es wieder Geduld zeigen! Ähnlich wie schon in Hannover, wurde man zwar bereits in das Gebäude gelassen, aber noch nicht in die Halle selbst...

Dann plötzlich liefen alle weg, zu einem anderen Eingang, viel weiter links. Lemming wie man ist, hinterher! Ich war da fast der letzte.. Hatten sich schon gut 6 Reihen gebildet, aber ich hab mich dann so seitlich an einer Werbetafel dazwischengeschoben :smoke: Mir wars mittlerweile egal, als 7. Nachmittags da und nun so eine bescheidene Ausgangssituation. Dort stand ich nun ca in der 4. Reihe gequetscht vor der Tür. Nach unendlichen fünf-zehn Minuten haben sie das Tor geöffnet und ein sehr laut-wütender dänisch schreinder Security Typ versucht sie zu beruhigen, wie gut das ich nix verstehe :)

Der Vorteil von diesem ziemlich linken Eingang war, dass er fast parallel zur Bühne verläuft.. Man brauchte nur Treppen runter und an der Bühne entlang laufen. Und dann hab ich auch noch das quasi unmögliche geschafft von meiner Ausgangssituation. Ich bin natürlich sofort runter gestürmt und gerannt.. Vor mir waren einige, aber die sind alle weitergelaufen :suspicious: .. (Zu diesem Stück wo Shakira später heruntergeht). Und ich konnte mich wirklich genau in die Mitte vor der Bühne stellen, weil alle vorbeigerannt sind :applaus: :up: .

Schon irre ;) Beim herumschauen ist mir dann aufgefallen, dass es überhaupt keine Seitentribünen gab. Nur ganz am anderen Ende der Halle war eine aufgestellt, ansonsten ausschliesslich Stehplätze. Somit konnte Shaki sich quasi nur auf die Mitte konzentrieren, weil links und rechts war ja niemand wirklich... :) - Das machte die Freude um so größer dort zu stehen, wo ich war! :happy:

Das allgemeine Gedrängel, geschiebe usw. lasse ich mal aus.

Was ich vorbildlich fand, war, dass die Security Leute vorne Becher mit Wasser verteilt haben. Ist auch meines wissens niemand "umgekippt". Bis auf einen kleinen Zwischenfall.. dazu nachher mehr.

Um 20:15Uhr ging es dann mit Cut Chemist los, gefühlsmäßig besser als in Hannover und als Hamburg sowieso. Interviewt hat er einen rechts neben mir und ein Mädel hinter mir. Ich bin da verschont geblieben :)

Cut Chemist wurde gefeiert und die Menge hat bei manch einem Song mitgesungen, also die Stimmung war soweit super.

Und dann endlich kam Shakira auf die Bühne, aber dazu braucht man ja nichtmehr viel sagen. Genial wie immer :happy:

Lustig war es, wie Shakira recht häufig den Blumenstraß von dem rechts neben mir ansah. Immer die ganze Zeit in der Erwartungshaltung den jeden Moment zu bekommen... :) Der hat sich aber auch gut was einfallen lassen die Blumen / Rosen waren in den Kolumbianischen Nationalfarben, + Bändchen in den Farben. Vor der "No"-Pause hat er Ihr den Strauß dann überreicht und sie war glücklich :)

Bei der Bandvorstellung, kurz vor La Pared, wollte sie noch Mendez vorstellen aber aufeinmal wusste sie nicht mehr was sie sagen wollte und verstummte... Ihr war es echt peinlich, sie kratze sich am Kopf und war am schmunzeln, die Menge war natürlich am jubeln :) So nach ca 10Sek hatte sie den Faden dann wiedergefunden.

Und nun der schon angesprochene Zwischenfall: Gerade war der Ropedance vor Whenever, Wherever vorbei da herrschte aufeinmal eine ziemliche Hektik bei den Security Leuten und die mussten sich natürlich genau vor mich stellen.. :annoyed: Einer stand dann auf dieser Absperrung und hat versucht einen Typen aufzugreifen und Ihn zu ermahnen, dabei hat er Ihn leider in die 2. Reihe geholt... :motz: . Da war vermutlich an die 120kg schwer und volltrunken. Und so ein Typ stand nun hinter mir, mit einer Hand, an der Absperrstange neben mir, festhaltend. juhu! Und wie gut das er sich verbissen und mit recht viel Druck auch Platz schaffen wollte. Danke Security! :wall:

Aber denen wurds dann Gott sei Dank nach kurzer Zeit zu viel und haben gesagt er solle zurückgehen. Was für die 2. Reihe zumindest auch Wirkung zeigte. Ich hatte dann endlich wieder freie Bewegung und konnte mich auf Shakira konzentrieren.

Gleich am Ende des Songs war wieder eine Herrschaar(?) Security Leute vor mir. Ich wurde zur Seite gedrückt und die haben den Volltrunkenen dann Kopfüber über die Absperrung rausgewuchtet. Und es herschte endlich wieder Frieden :applaus:

Konzert war vorbei und es ging dann erstmal raus, den Posterstand suchen. Irgendwie kam ich bisher nie dazu mir welche zu holen ;)

Erste Frage war dann erstmal gleich:

ich: can i pay in euros?

verkäuferin: yes, where are you from?

ich: germany!

verkäuferin: ah, deutschland!

sehr schön ;) dann hab ich noch ein wenig mit ihr gequatscht und sie hat mir erzählt, dass sie auf der ganze Tour dabei ist. Und halt das ich auch bereits in Hamburg und Hannover dabei war und auch nach Köln fahren will..

-------------------------------

Nun kommt der Punkt wo ich mir überlegt hab, ob ich das überhaupt schreiben soll. Es ist weder was offizielles noch mag ich das wirklich glauben. Bzw. hoffe das es nicht passiert. Aber ich wills euch nicht vorenthalten:

Nachdem ich Köln sagte meinte sie direkt dadrauf, ohne Pause, das wird "wahrscheinlich _ersatzlos_ gestrichen" :eek2: . Und dafür wird dann am 8. April Oberhausen stattfinden, anstatt jetzt im März. Aber das soll erst nächste Woche endgültig entschieden werden. :aufsmaul: :down:

Ich weiss nicht wieviel Vertrauen man in so eine Aussage treffen kann. Mit einem Blick auf mein Kölnticket, hier vor mir, hoffe ich doch ganz stark, dass sie unrecht hat! - Und man sollte die Aussage mit der entsprechenden Vorsicht genießen..

So es ist 04:51Uhr, weit über eine Stunde geschreiben und ich bin müde!

Ich hoffe man konnte den Bericht verstehen und einigermaßen nachvollziehen zu so später Stunde :)

Achja: Hey You fehlte natürlich leider und rest dann halt standard...

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D :) vielne Dank für die Mühe...das ist ja wirklich ne gute idee mit den farbigen blumen...

ich kann mir auch sehr gut vorstellen, wie gespannt Shaki war, den Strauß zu bekommen...das mit KÖln kann/will ich net so recht glauben...ich halte, dass es echt nur für ein Gerücht...(was es ja auch ist :kicher: )...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen viele Dank für den Bericht!

Das mit diesem Typen hinter dir, kann dir wohl fast jeder nachempfinden...aber letztlich Glück gehabt, dass er nur so kurz hinter dir stand :)

Nun kommt der Punkt wo ich mir überlegt hab, ob ich das überhaupt schreiben soll. Es ist weder was offizielles noch mag ich das wirklich glauben. Bzw. hoffe das es nicht passiert. Aber ich wills euch nicht vorenthalten:

Nachdem ich Köln sagte meinte sie direkt dadrauf, ohne Pause, das wird "wahrscheinlich _ersatzlos_ gestrichen" :eek2: . Und dafür wird dann am 8. April Oberhausen stattfinden, anstatt jetzt im März. Aber das soll erst nächste Woche endgültig entschieden werden. :aufsmaul: :down:

Ich weiss nicht wieviel Vertrauen man in so eine Aussage treffen kann. Mit einem Blick auf mein Kölnticket, hier vor mir, hoffe ich doch ganz stark, dass sie unrecht hat! - Und man sollte die Aussage mit der entsprechenden Vorsicht genießen..

das ist auf jeden Fall...mit ABSOLUTER Vorsicht zu genießen...wer weiß ob siech die Poster Frau nicht einfach nur nen Scherz erlaubt hat...

woher sollte sie auch diese Informationen bekommen ;)

EDIT:

und hier erste Bilder... http://www.nordjyske.dk/index.aspx?page=2&...ledeid%3D233640

und nen Bericht: http://www.nordjyske.dk/index.aspx?page=2&...elegramType%3D3

Was auch immer er sagt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×