Jump to content
ShakiraForum.de
obispo

Der Film-Thread

Recommended Posts

@Vivi Kennst Du den Film 'Jenseits Aller Grenzen' mit Angelina Jolie? Ich habe u.a. den gestern Abend gesehen, und denke mir, daß er auch für Dich ganz interessant sein dürfte, nicht nur wegen Angelina  ;)  Sie spielt eine Ehefrau, die bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in England einen Arzt kennenlernt, der sich für Flüchtlinge einsetzt. Aufgerüttelt durch seine Rede folgt sie ihm nach Afrika, um Lebensmittel dorthin zu bringen, die sie gespendet hat, und später auch in andere Krisengebiete, obwohl sie zwei Kinder hat und die Ehe mit ihrem Mann in England darunter leidet. Insgesamt ist der Film nicht so wirklich der Hammer, aber die Thematik ist eben interessant, nicht nur durch Spenden zu helfen, sondern sich direkt vor Ort zu engagieren, und ich weiß ja, daß Dich das auch beschäftigt  :)  Als Bonus ist auf der DVD auch ein Bericht über Angelinas Arbeit als UNHCR-Botschafterin.

Nein Rob, ich kenn den Film nicht, ich meine aber, schon einiges davon gehört zu haben :) Deiner Beschreibung nach hört sich der Film ein bisschen nach einer Autobiographie an. Die Rolle passt zu Angelina, sozial engagiert, :up1: Kinder (bzw. Kind, hat sie endlich ihr zweites Kind adoptiert?), Ehe nicht so gut (oder auch gar keine :P ).

Ich werd mich auf jeden Fall mal nach dem Film umsehen (da wird auch meine Geldbörse was locker machen :hail: ), der kann ja nur gut sein :up1: Übrigens wollte ich schon immer einmal mehr über sie als Botschafterin erfahren :love2:

Danke Rob für die Empfehlung :hug2:

EDIT: Hab grad bei versch. Onlineshops nach der DVD geschaut, die kostet ca. 22 Euro :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Vivi Kennst Du den Film 'Jenseits Aller Grenzen' mit Angelina Jolie? Ich habe u.a. den gestern Abend gesehen, und denke mir, daß er auch für Dich ganz interessant sein dürfte, nicht nur wegen Angelina  ;)  Sie spielt eine Ehefrau, die bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in England einen Arzt kennenlernt, der sich für Flüchtlinge einsetzt. Aufgerüttelt durch seine Rede folgt sie ihm nach Afrika, um Lebensmittel dorthin zu bringen, die sie gespendet hat, und später auch in andere Krisengebiete, obwohl sie zwei Kinder hat und die Ehe mit ihrem Mann in England darunter leidet. Insgesamt ist der Film nicht so wirklich der Hammer, aber die Thematik ist eben interessant, nicht nur durch Spenden zu helfen, sondern sich direkt vor Ort zu engagieren, und ich weiß ja, daß Dich das auch beschäftigt  :)  Als Bonus ist auf der DVD auch ein Bericht über Angelinas Arbeit als UNHCR-Botschafterin.

Nein Rob, ich kenn den Film nicht, ich meine aber, schon einiges davon gehört zu haben :) Deiner Beschreibung nach hört sich der Film ein bisschen nach einer Autobiographie an. Die Rolle passt zu Angelina, sozial engagiert, :up1: Kinder (bzw. Kind, hat sie endlich ihr zweites Kind adoptiert?), Ehe nicht so gut (oder auch gar keine :P ).

Ich werd mich auf jeden Fall mal nach dem Film umsehen (da wird auch meine Geldbörse was locker machen :hail: ), der kann ja nur gut sein :up1: Übrigens wollte ich schon immer einmal mehr über sie als Botschafterin erfahren :love2:

Danke Rob für die Empfehlung :hug2:

EDIT: Hab grad bei versch. Onlineshops nach der DVD geschaut, die kostet ca. 22 Euro :rolleyes:

Ich meine, ich hätte für den Film ca. €18 bezahlt, aber gibt es bei Euch keine Videothek? Ich leihe mir zwar nie Filme aus, weil ich eine Aversion gegen alles Gebrauchte und erst recht von anderen Leuten Angefaßtes habe, aber dann könntest Du Dir den Film erstmal anschauen und immer noch überlegen, ob Du ihn Dir kaufen willst, denn wie schon gesagt, die Thematik ist zwar für uns interessant, aber so wahnsinnig toll ist der Film dann auch wieder nicht, und ich möchte ja nicht, daß Du ihn auf meine Empfehlung hin kaufst und dann evtl. enttäuscht bist ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine, ich hätte für den Film ca. €18 bezahlt, aber gibt es bei Euch keine Videothek? Ich leihe mir zwar nie Filme aus, weil ich eine Aversion gegen alles Gebrauchte und erst recht von anderen Leuten Angefaßtes habe, aber dann könntest Du Dir den Film erstmal anschauen und immer noch überlegen, ob Du ihn Dir kaufen willst, denn wie schon gesagt, die Thematik ist zwar für uns interessant, aber so wahnsinnig toll ist der Film dann auch wieder nicht, und ich möchte ja nicht, daß Du ihn auf meine Empfehlung hin kaufst und dann evtl. enttäuscht bist  ;)

Nö, also ich wüsste nicht, wo es in meiner Gegend eine Videothek hat, übrigens bestellt mein Bruder ja schon fast täglich zig DVD's (der scheint ne Sucht zu haben :stupid: ), und ich glaube es stört ihn nicht wirklich, wenn ich noch einen in den Einkaufskorb packe :D

Übrigens ist mir die DVD das Geld auch wert, da das Bonusmaterial auch viel verspricht und man sicher mehrmals darauf zurückgreift :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat schon jemand 'Hautnah' gesehen? Ich kenne bisher nur die Szene im Stripclub, das Internet ist schon eine tolle Sache :naughty: :kicher:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ nein, aber ich denke die meisten würden den film sehen, weil sie die handlung interessiert und nicht irgendeine szene in einer stripbar. ;)

zu meiner eigentlichen frage:

mich würde interessieren welche filme eure lieblingsfilme sind. ich meine jetzt nicht aktuelle filme, sondern eure/n alleralleralleralleraller-lieblingsfilm/e.

es wäre dann auch schön, wenn ihr eine kurze inhaltsangabe, vielleicht informationen zu den film und warum er/sie euer/eure lieblingsfilm/e ist/sind.

Edited by nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ nein, aber ich denke die meisten würden den film sehen, weil sie die handlung interessiert und nicht irgendeine szene in einer stripbar.  ;)

zu meiner eigentlichen frage:

mich würde interessieren welche filme eure lieblingsfilme sind. ich meine jetzt nicht aktuelle filme, sondern eure/n alleralleralleralleraller-lieblingsfilm/e.

es wäre dann auch schön, wenn ihr eine kurze inhaltsangabe, vielleicht informationen zu den film und warum er/sie euer/eure lieblingsfilm/e ist/sind.

Dazu gibts schon zwei Themen in der Member Area:

http://forum.shakiraonline.de/index.php?sh...23&hl=lieblings

http://forum.shakiraonline.de/index.php?sh...92&hl=lieblings

Ist aber wurscht :P

Mein Lieblingsfilm ist "Das Labyrinth"

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000...7725094-0397330

Posted Image

Den Film hab ich das erste Mal gesehen als ich noch ganz klein war und jedesmal wenn er im Fernsehen kam, habe ich ihn wieder geschaut. Seit Anfang des Jahres hab ich auch die DVD. :D

In den Hauptrollen: David Bowie & Jennifer Connelly

Sarah (Jennifer Conelly) hat sie Schnauze voll von ihrem kleinen Bruder Tobi und wünscht sich, dass der Koboltkönig (D.Bowie) kommt und ihn fortholt. Dies geschieht auch und nun hat sie 13 Stunden um zum Schloss zu kommen und ihren Bruder zu retten ansonsten wird er ein Kobolt.

Der Film ist total süß gemacht und ich liebe David Bowie :D Der Soundtrack (D.Bowie) ist auch super und ich könnt mir den Film ständig angucken. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ nein, aber ich denke die meisten würden den film sehen, weil sie die handlung interessiert und nicht irgendeine szene in einer stripbar.  ;)

Also, wenn ich wüßte, daß es Julia Roberts ist, die strippt, würde ich den Film auf jeden Fall anschauen. :kicher:

Zu meinen Lieblingsfilmen: Ich denke, ich habe da eine dermaßen große Liste, daß weder ich die Zeit noch das Board die Ressourcen hat, alle aufzuzählen. ;)

So ganz allgemein fallen mir momentan zwei Werke besonders ein:

Die Herr-der-Ringe-Trilogie.... weil ich die Bücher genial finde, die Filme genial sind und auch eine sehr gute Umsetzung darstellen. :up1: (Der Film ist mir eingefallen, weil ich gerade die Erdsee-Sage lese, die mitunter mit den HDR-Büchern verglichen wird... zu Unrecht meiner Meinung nach)

Dann noch Leaving Las Vegas mit Nic Cage und Elizabeth Shue. Nic Cage trinkt sich in dem Film in Las Vegas zu Tode und wird dabei von der Prostituierten Elizabeth Shue begleitet... sehr bewegender und fantastisch gespielter Film! :hail: (Ist mir grad eingefallen, weil ich zur Arbeit ein Bierchen trinke und viel lieber auch mit E. Shue in Las Vegas wäre... :P )

Und dann noch 1000 andere...

Share this post


Link to post
Share on other sites

is jezze zwar nich mein Lieblingsfilm..., gehört aber dennoch dazu und ist absolut zu EMPFEHLEN: :up1:

Posted Image

Angelique liebt Loic, den smarten Herzchirurgen, aber dieser ist unglücklicherweise mit einer anderen verheiratet und zu allem Überfluss wird er auch noch Vater. Die Gefühle der jungen hübschen Kunststudentin werden auf eine harte Probe gestellt. Heimliche Treffen, einsame Nächte und tagelanges Warten sind offenbar alles, worauf Angelique hoffen darf - so hat es den Anschein. Nach einer Fehlgeburt verlässt Loics Frau Mann und Haus, nichts steht der Verwirklichung von Angeliques Träumen nun mehr im Wege. Aber warum läuft in Loics bisher so wohl geordnetem Leben plötzlich alles schief? Eine Patientin, die ihm erfolglos Avancen macht, verklagt ihn des tätlichen Angriffs. Mysteriöse Anrufe, anonyme Briefe und makabre Päckchen versetzen den Arzt in Angst und Schrecken. Und dann gibt es eine Tote: Die liebestolle Patientin wird erschlagen aufgefunden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also mein film kam nie in die deutschen kinos!

deutscher titel: lügen der liebe, liebe und lügen

original titel: l'appartement

entstehungsjahr: 1996

entstehungsland: frankreich

Kurz vor einer wichtigen Geschäftsreise, wird Max (Vincent Cassel, wegen den Film find ich den ja so Klasse :D ) von einem Stück seiner Vergangenheit eingeholt, mit dem er längst abgeschlossen hatte. In einem Restaurant belauscht Max zufällig eine junge Frau beim Telefonieren. Und erkennt in der aufgeregten Schönen, die das Lokal fluchtartig verlässt, seine frühere Freundin.

Lisa (Monica Bellucci), eine begabte Schauspielerin, war die große Liebe von Max - aber sie hat ihn, wie er glaubt, verlassen. Überwältigt von der Erinnerung an die unbeschwerte Zeit, die er mit Lisa verbracht hat, vertröstet Max seine japanischen Geschäftspartner und begibt sich auf eine Odyssee durch die Stadt. Mit Hilfe eines vergessenen Schlüssels, unterstützt von seinem Freund Lucien (Jean-Philippe Écoffey), den er ebenfalls seit Jahren nicht gesehen und zufällig wieder getroffen hat, gelingt es Max tatsächlich, Lisas Apartment ausfindig zu machen. Heimlich schleicht er sich ein - und stellt schockiert fest, dass die Wohnung offenbar einer Fremden (Romane Bohringer) gehört, die den gleichen Namen und den gleichen Beruf wie Lisa hat....

wer den film nicht kennt, kennt vielleicht das amerikanische remake sehnsüchtig. dort werden cassel und bellucci, leider ersetzt durch josh hartnett und diane kruger. was aber am meisten ärgert ist, das der film fast komplett das original kopiert bis auf den schluss, den die amis natürlich (wie sollte es auch anders sein) zu einem glatten happy-end verstümmelt haben. :down1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nadine Vincent Cassel soll eine Affäre mit Jennifer Aniston gehabt haben, gibt auch gemeinsame Fotos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann will ich die fotos sehen! du sagt immer aber zeigts nichts! bitteeee! :help:

wenns stimmt bin ich kein cassel-fan mehr und werde zum ersten weiblichen bellucci-fan den es gibt!

sowas nennt sich manm, hat ne frau mit nen säugling zu hause sitzen! *doppelkotz*

knutschen sie sich denn auf den fotos!

aber eine sache versteh ich echt nicht, wenn man eine bellucci zu hause sitzen hat, wieso macht man dann mit der aniston rum (bellucci sieht tausend mal besser aus). :stupid:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, die Fotos sind nicht soooo eindeutig. Sie sitzen im Auto er dreht sich zur Seite und sie versucht sich ganz an der seite zu verstecken. hätten sie normal da gesessen wäre es unauffällig, aber dadurch dass es so merkwürdig aussieht könnte man denken sie wollten vermeiden dass sie erkannt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab mir jetzt mehrere artikel durchgelesen, aber noch keine fotos gesehen!

na ja es deutet eine society-expertin (das es sowas überhaupt gibt) von rtl, das es so ist wie es ist!

was mich aber denn doch stutzig macht ist, das erst jetzt die fotos auftauschen wo sie ja im sommer geschossen worden sein sollen (noch besser, deva vincents tochter kam am 12. september auf die welt, d. h. bellucci muss hochschwanger gewesen sein (wenn`s stimmt)).

und das sie sich weggedreht haben muss auch nichts bedeuten, die aniston ist in amerika ja so bekannt das will sie sicherlich auch nicht erkannt werden, außerdem nerven diese paparazzis ja auch ganz schön.

ein weiterer punkt ist das cassel so gut wie gar nicht in den usa bekannt ist, vielleicht auch nur ein pr-gag um dort berühmt zu werden!

ich hasse es das alle immer vor mir bescheid wissen, das geht mir bei shaki genauso! :wall:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat schon jemand 'Hautnah' gesehen? Ich kenne bisher nur die Szene im Stripclub, das Internet ist schon eine tolle Sache  :naughty:  :kicher:

Ich!!!!!!!!! :D

und ich muss sagen...

der Film is zwar total konfuss...aber genial zu gleich!

Die Moral der Geschicht:

"Wenn du dich verliebst...bist du verloren!" :breakdown:

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann will ich die fotos sehen! du sagt immer aber zeigts nichts! bitteeee!  :help:

wenns stimmt bin ich kein cassel-fan mehr und werde zum ersten weiblichen bellucci-fan den es gibt!

sowas nennt sich manm, hat ne frau mit nen säugling zu hause sitzen! *doppelkotz*

knutschen sie sich denn auf den fotos!

aber eine sache versteh ich echt nicht, wenn man eine bellucci zu hause sitzen hat, wieso macht man dann mit der aniston rum (bellucci sieht tausend mal besser aus).  :stupid:

Fotos im Netz habe ich auch nicht gesehen, war ein Beitrag bei RTL 'Exclusiv', den Nadine (also Tango) anscheinend auch gesehen hat ;) Keine Ahnung, ob da jetzt wirklich was dran ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke rob :)

na ja, in den ganzen artikeln berufen sich alle auf die society-expertin (ich find das wort immer noch beknackt). also ist das für alle die einzige quelle. gestern hatte noch nicht mal bild-online drüber berichtet, obwohl die ja immer die ersten sind.

könnte aber auch für bellucci/cassel das eheaus bedeuten. die zwei waren angeblich nämlich schon anfang 2004 getrennt (sogar mit auszugs belluccis) und sollen wieder durch eine partnertherapie zusammengefunden haben.

ach ja und der trennungsgrund soll keine andere frau gewesen sein!!!

kann aber auch nur von der französischen presse inszeniert worden sein.

exclusiv und sonstige solche sendungen gucke ich nicht, weil sie da sowie nur sehr selten über die leute was bringen die mich interessieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber eine sache versteh ich echt nicht, wenn man eine bellucci zu hause sitzen hat, wieso macht man dann mit der aniston rum (bellucci sieht tausend mal besser aus).  :stupid:

Ich finde, sie wirkt aber auch irgendwie kühl und abweisend, da hat Jennifer Aniston schon mehr Charme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das liegt aber an den rollen, auf fotos von premieren und auch anderen fotos lacht sie auch viel und das ist eigentlich dann auch warm. ausserdem hat sie schöne augen und die sind manchmal auch voller wärme.

wenn sie den film l'appartement/lügen der liebe (den ich oben beschrieben habe) mal wieder im fernsehen zeigen, dann schau ihn dir an, da sieht man eine glückliche und auch lachende monica bellucci.

was mich an jennifer aniston vom aussehen stört, ist das sie ähnlichkeit mit barbara streisand hat (und die find ich ja hässlich) und sie sieht langweilig und uninteressant aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht im TV gesehen, da kam sie viel zu spät und mit Sonnenbrille zu einer Modenschau, und wirkte in den Interviews ziemlich arrogant und unsympathisch.

Hast Du den Film 'Irreversibel' gesehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

da ich den bericht nicht gesehen habe, kann ich das nicht beurteilen. ich kann mir aber auch vorstellen das in so einer stressigen situation, auch viele unsympathisch werden können. du findest ja auch z. b. jeanette biedermann gut (mit der hatte ich sogar nen live-erlebnis) und die finde ich auch nicht unbedingt sympathisch. also auf mich machte bellucci immer einen sympathischen eindruck, ausserdem ist sie zur zeit vielleicht wegen des babies besonders gestresst (oder sie wusste schon vorher über cassel/aniston bescheid). :P

nicht nur berichte in zeitungen sind für mich mit vorsicht zu genießen, auch teile von interviews, weil oft nicht alles gezeigt wird, sondern nur das was der berichterstatter zeigen will. :moral:

ausserdem ashley judd (ich weiß jetzt nicht ob du sie kennst) hat schon mal reporter 3 stunden warten lassen, ihre begründung war das sie ihre hunde erst mal waschen und füttern musste und wurde dann auch noch pampig und hat dann das interview sofort beendet. :stupid:

den vergleich mit aniston meinte ich rein vom aussehen und da sieht bellucci für mich tausendmal besser aus. ich oder du können gar nicht beurteilen, wie eine bellucci, aniston, shakira, jolie, bündchen biedermann.......charakterlich sind, weil wir sie nicht persönlich kennen. ;)

übrigens um so mehr du über sie wetterst um so sympathischer wird sie mir, was meinst du wie ich erst shakira-fan geworden bin. :D

du hast übrigens geschrieben das du lieber bellucci, als cassel in ocean 12 gesehen hättest, nicht ich :baeh: :baeh: :baeh:

irreversibel habe ich nicht gesehen und werde ihn warscheinlich auch nicht sehen, das schon mal vorweg. ich hab große angst vor den film, weil ich es warscheinlich nicht verkraften könnte ihn zu sehen. ich habe aber viel über ihn gelesen.

wegen den film soll sich ja bellucci kurzzeitig von cassel getrennt haben (hab ich davor schon geschrieben), weil sie mit der vergewaltigungsszene nicht klar kam. bloß komisch das das erst 1,5 jahre später geschehen ist.

Edited by nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie war denn Dein Liveerlebnis mit Jeanette? ;)

Ja ich finde sie gut, weil sie, das hatte ich gerade auch im Hot Girls-Thread geschrieben, auf mich süß und sympathisch wirkt, und andere Frauen eben eher kühl, wie z.B. auch Liz Hurley.

Was die Berichterstattung in den Medien angeht, gebe ich Dir recht, daß da natürlich oftmals Dinge so gewendet werden, bis sie im für die Presse passenden Licht erscheinen.

Außerdem wettere ich ja nicht gegen sie, ich habe schon ein paar Filme mit ihr gesehen, und gegen sie als Schauspielerin nichts einzuwenden, sie wirkt nur eben auf mich weniger sympathisch als andere. Und daß ich lieber sie als Cassel in Ocean's 12 gesehen hätte, dürfte Dich doch nicht wirklich verwundern :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein live-erlebnis mit jeanette hab ich im passenden thread geschrieben! :D

zu liz hurley weiß ich jetzt auch nicht so viel, aber nur weil beide kühle menschen spielen heißt das für mich nicht, das sie auch in der realität kühl sind. ist mir auch klar das du warscheinlich meg ryan super nett findest, weil sie nette frauen spielt. ich hab meistens eher das gefühl das menschen die solche leute spielen eher gegenteilig sind (auf die ersten zwei bezogen). z. b. vincent cassel spielt ja meistens sehr brutale oder böse menschen (oder seine figur rastet mal soeben aus -----> irreversibel, die purpurnen flüsse), aber im wahren leben interessiert er sich für schamanismus, hinduismus und spirituelle dinge und er liest sehr viel, also ist er das totale gegenteil von dem was er spielt (nehm ich jetzt mal an). als kind (jugendlicher soll er aber ziemlich auffällig und schwer gewesen sein, musste sogar mehrmals die schule wechseln, weil er sich mit den lehrern angelegt hat. er soll sich als erwachsener sehr verändert haben.

bevor ich "lügen der liebe" gesehen hab, habe ich nur zwei filme mit ihr gesehen und zwar: "

- "under suspicion" (lief gestern im fernsehen) wo sie zwar eine kühle frau spielt,

für die ich aber vollstes verständnis habe, weil ich warscheinlich genauso

handeln würde.

- "der zauber von malena" mit dem film ist sie zwar berühmt geworden und wie

sie sich da benimmt ist wie ich finde, auch nachvollziehbar, aber da kommt sie

einen wirklich kühl und unnahbar vor.

da sie eine sympathische und ganz andere frau wie in ihren späteren rollen in "lügen der liebe" spielt, habe ich natürlich auch wieder ein anderes bild von ihr. kann aber auch daran liegen, weil man so mit ihr mit fiebert, weil diese andere frau so hinterhältig und gemein zu ihr ist das man sie mag.

das problem an monica bellucci ist das sie in amerikanischen filmen immer als frau dargestellt wird die schön zu sein hat, aber sonst die klappe halten kann. sie wird warscheinlich nie die nette amerikanische hausfrau spielen, weil sie einfach keine amerikanerin ist. salma hayek hat selbst gesagt, das sie früher als putzfrau in hollywood behandelt wurde. ich denke das es ausländerinnen/südländerinnen allgemein schwer in hollywood haben. ausserdem hat monica bellucci meines erachtens auch nicht unbedingt in den besten filmen mitgespielt (fand aber bis jetzt keinen den ich mit ihr gesehen hab langweilig), will damit aber garnicht sagen das sie jetzt ne schlecht rollenauswahl getroffen hat, weil man ja nicht weiß was sie sonst so angeboten bekommen hat. deswegen hat sie warscheinlich auch in irreversibel und die passion christi (sie ist an mel gibson rangetreten, um die rolle zu bekommen) mitgespielt, weil sie beweisen wollte das sie eine gute schauspielerin ist.

ich hab einige interviews mit ihr gelesen und nach denen erscheint sie mir sympathisch. ich find aber auch, das über sie nicht soviel berichtet wird und deswegen kann man sich auch nicht so gut ein urteil bilden, wie jetzt über eine andere person.

da du mich nach irreversibel gefragt hast, wie fandest du ihn denn?

ach ja hab jetzt die bilder gesehen und ich finde da garnichts verdächtig. die habens ja bestimmt gleich auf den rücksitz getrieben und den fahrer der vor ihnen saß einfach gesagt er solle die augen und ohren schließen. :stupid: :naughty:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann Meg Ryan nicht ausstehen :D Die finde ich ungefähr so schlimm wie Celine Dion :kicher:

Hab's gerade nachgelesen, was Du zu ihr geschrieben hast. Naja, man guckt den Menschen wohl immer nur vor den Kopf. Sie soll sich jetzt mit Sarah Kuttner zerstritten haben, obwohl sie sich vorher wohl mochten, weil sie gesagt hat, sie fände die Vermarktung von Jeanette "fraglich". Dem kann ich nur zustimmen, aber sie ist da anscheinenend etwas dünnhäutig.

Ich habe bis auf Ocean's 12 noch keinen Film mit Vincent Cassel gesehen, mit Monica Bellucci Under Suspicion, Malena, Asterix und Obelix ( :D ) und Tränen der Sonne. Irreversibel habe ich auf DVD, aber noch nicht geguckt.

Wenn es eine unverdächtige Situation war, warum haben sich dann beide weggedreht? Ich habe mir das nicht genau gemerkt, aber sie sollen ja gemeinsam einen Film gedreht haben, die Fotos im Auto sind allerdings erst Wochen nach Drehschluß entstanden.

Edited by Rob

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich meine das was sarah kuttner gesagt hat, ist ja wohl mehr als nett ausgedrückt, aber auch richtig. vielleicht sollte das jeanette als tipp nehmen und nicht als beleidigung sehen. die kutner kann ich aber auch nicht ausstehen.

wenn du dir irreversibel anschausst zieh dich warm an, der ist an noch keinen spurlos vorbeigegangen!

also ich habe in mehreren artikeln gelesen, das das foto während der dreharbeiten nach einer party entstanden ist. im übrigen sitzen sie ja nicht alleine im auto. ausserdem macht sie für mich keine auffällige bewegung, sie guckt halt nur erschrocken,weil sie fotografiert wird und er könnte aus den fenster schauen.

ich wiederhole noch mal, wieso taucht das foto erst jetzt auf!

Edited by nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mochte die Kuttner früher nicht, finde sie mittlerweile aber ganz ok, außerdem kenne ich den Keyboarder ihrer Band ;)

Die Vermarktung finde ich auch mehr als fraglich, und ich habe letztens mal ein Interview mit ihr gelesen, wo sie über ihre Einkünfte gesprochen hat, und bei ihren Plattenverkäufen klang das für mich schwer nach Beschiss durch ihren sogenannten "Manager". Und diese Rocknummer paßt auch nicht zu ihr, aber momentan hat er ihr ja anscheinend eine Kreativpause aufgeschwatzt :egal:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×