Jump to content

AL18

Members
  • Content Count

    1044
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by AL18

  1. AL18

    AL18

  2. Auch wenn ich nicht mehr so viel aktiv bin, aber die 10 Jahre freuen mich persönlich auch. Ich hab ja auch noch das Boardy-Forum mitkommen (wenn es denn mal funktionierte) und hab auch durch das Forum vor 9 Jahren meine (seit letzter Woche ) Verlobte kennen gelernt. Von daher hat dieses Board für mich einen großen emotionalen Stellenwert und gegen nochmal 10 Jahre hab ich auch nichts einzuwenden.
  3. Das haben mittlerweile alle modernen Fernseher/Receiver. Ist halt auchne Programmübersicht, allerdings mit mehr Informationen und je nach Modell halt mit Möglichkeiten zur Aufnahme etc.
  4. Na wenn ich wissen will was um 20:15 h. kommt, dann schau ich da halt schnell rein Ich nehm da immer den Elektronischen Programm Guide
  5. Das es immer noch Leute gibt, die Videotext lesen
  6. Höre gerade das neue Album. Katie singt dort "Better than a dream" Allein dafür gibt's schon volle Punktzahl ♥
  7. Die Sendung gefällt mir wirklich gut (und das will schon was heißen). Man hat wirklich sinnvolle Auftritte zur Ausstrahlung rausgesucht, man hat keine Leute die nicht in die Sendung gehören und die man bloßstellt, weil sie geistig nicht ganz auf der Höhe scheinen (so wie man das bei RTL ja liebend gern macht). Zudem hat man richtige Musiker dabei, die auch schon über Jahre an Erfahrung verfügen. Mal sehen, wie sich die Sendung entwickelt, wenn die Kandidaten gegeneinander antreten müssen, aber bis jetzt finde ich es wirklich gut. Das die Sendung als "langweilig" wahrgenommen wird, liegt wahrscheinlich daran, das man auf diese "Panikblenden" und den Unfug von RTL verzichtet und das ist auch wirklich gut so, denn momentan geht es in der Sendung um das, was wichtig ist, nämlich Musik. Auch Xavier Naidoo kommt mir hier wesentlich sympathischer rüber als er in den letzten Jahren dargestellt wurde und vor allem hat er ein unglaublich gutes musikalisches Gespür.
  8. Habe heute mein Acer Iconia A500 bekommen. Gefällt mir sehr gut und wird dann morgen gerootet und dann kommt ein Custom Rom drauf.
  9. Volle Zustimmung! MIr geht auch der Hype, der jetzt wieder veranstaltet wird, einigermaßen gegen den Strich. Mittlerweile wird jeder, der sich etwas früher aus dem Leben schiesst, gleich in den Status erhoben, den andere Sänger/Bands haben, welche einige Jahre mehr Musik gemacht haben. Amy Winehouse war für mich nicht mehr, als ein zeitklassisches Medienprodukt und jemand, der von Anfang an seine Karriere über sogenannte "Skandale" definiert hat. Es gibt Menschen, die wahrhaft größere Probleme haben, als Millionen verkaufter Tonträger.
  10. Nein, das hat mit rechtlichen Sachen nichts zu tun, sondern es handelt sich hierbei dann wohl einfach um persönliche Probleme.
  11. Dankeschön!

  12. Und wenn sie mal aus der Puste kommt, dann liegt das an ihren Bewegungen. Bei Zazou hab ich ja nicht gerade viel Bewegung gesehen (nicht mal einen einzigen Hüftschwung) und sie hat sich trotzdem angehört, als sei sie komplett aus der Puste Das ist aber trotzdem ein Problem und ist mir bei den bisherigen Konzerten auch immer negativ aufgefallen, da es halt oft die Harmonie in den Liedern stört. Was ich aber lustig finde, ist das alle Patrick Nuo deswegen jetzt die Kenntnisse absprechen wollen. In meinen Augen ist er der einzige, der alle Kandidaten neutral und aus Sicht eines wirklich Musikers beurteilt und nicht in solche Lobesarien verfällt wie die beiden anderen Flachpfeifen. Bei Dieter Bohlen fällt es mittlerweile extremst auf, dass er versucht, den Ausgang der gesamten Show durch seine Meinung zu beeinflussen, da man sich wohl schon darauf festgelegt hat, dass die zeigefreudige Sarah am besten zu vermarkten wäre von allen Kandidaten, die noch dabei sind.
  13. Die Abschaltung einer bestimmten Anzahl von AKWs war schon längst beschlossen und wurde von der aktuellen Regierung wieder aufgehoben bzw. nach hinten verlegt.
  14. So sieht's aus. Wer solche Lobbyisten-Parteien wählt hat es nicht anders verdient.
  15. Ehrlich Leute, ich schau ja nicht mehr so oft hier rein, aber dieser Thread ist zum Teil wirklich zum fremdschämen gemacht. Was hier alles abgelassen wird, von Fans die sich immer drüber geärgert haben, dass Shakira so viele Vorurteile angehängt werden ist wirklich traurig.
  16. Ist ja auch das wichtigste, wenn jemand grad ne 11 Jahre lange Beziehung beendet hat.
  17. Ich weiss ja nicht, wie deine Kollegin das sieht, aber mit 34 ist man ja nicht unbedingt alt und halb tot
  18. Muss jetzt hier nochmal das gleiche Thema aufgewühlt werden wie in mehreren anderen Threads? Es ist ja schön, wenn sich jemand neues aktiv einbringen möchte, aber eigentlich hatten wir das ja alles schon im "Kritik an Shakira's Wandel"-Thread etc. Evtl. kann man die beiden Themen ja zusammen führen.
  19. Das ist teilweise richtig. Natürlich war dadurch, das Internet noch nicht in der Form alltäglich war wie heute, weil einfach nicht so praktisch und schnell (von den Kosten ganz zu schweigen) und die Verbreitung von Viren nicht so schnell und effektiv ablief. Viren gab es zu dieser Zeit jedoch auch schon. Zum größten Teil wurden diese durch kopierte Spieledisketten verbreitet (ne Kopie von der Kopie von nem Freund eines Bekannten etc.). Die Viren waren halt größtenteils eher Bastlerei und nicht so "bösartig" wie heutzutage, aber ein Thema war das Ganze schon damals. Allerdings lief ein Virenscan größtenteils anders ab (zumeist im DOS-Modus über Diskette) und viele Viren ließen sich nicht so gut entfernen, weil man nicht immer eine aktuelle Version eines Virenscanners bekam. Es hat sich also im Vergleich zu früher in beide Richtungen viel getan.
  20. Es ist bei Virenscannern ja auch schwer, das Ganze über persönliche Erfahrungen fest zu machen. Man installiert sich ja nicht absichtlich 10 bösartige Viren, Trojaner oder sonstwas und schaut dann mal, welcher Virenscanner was erkennt. Ich benutze übrigens die Komplettsuite von F-Secure und bin natürlich damit zufrieden
  21. Und lass den Mobile Skin bitte mit drauf. Den kann ich gut gebrauchen, wenn ich unterwegs mal in's Forum schauen möchte.

    1. Nadine

      Nadine

      Ja klar, der bleibt auf jeden Fall, ich bin ja auch ab und zu mal mit Handy online und Helena hatte ja auch schon mal danach gefragt. :)

  22. Da gebe ich dir absolut Recht und ich habe ähnliches ja im Bezug auf die geplante Party in Berlin geschrieben. Als "echten" Fußballfan nervt mich diese Event-Sache, die sich seit der WM 06 so unsäglich durch die Landschaft zieht unheimlich. Auch vorher war es so, dass sich mehr Leute auf einmal dafür interessierten, jedoch war es nicht in diesem Maße. Eigentlich hab ich auch nichts dagegen, wenn sich auf einmal bei einer WM auch Leute für Fußball interessieren, die sich normal nicht so wirklich für Bundesliga oder gar ihren regionale Verein begeistern können, aber diese Girlie-Show, die daraus gemacht wird und in der sich dann wirklich ein "Tal der Ahnungslosen" auftut, die ja Schweini und Poldi so süß finden, ist schon recht nervend.
  23. Dann können wir ja auch eigentlich aufhören überhaupt zu diskutieren, wenn man nichts hinterfragen darf Es ging mir lediglich um eine Begründung, warum man sich jetzt für ein Land so extrem freut, zu dem man eigentlich keinen wirklichen Bezug hat. Wenn jetzt jemand wirklich so von Spanien begeistert ist, sich mit dessen Geschichte befasst, gleichzeitig aber damit auch so kritisch umgeht wie mit der eigenen Geschichte, dann ist das in Ordnung und auch gutes Recht. Ich habe aber wie gesagt immer das Gefühl, dass hier falsche emotionale Verbindungen gezogen werden, mit dem Hintergrund einer verehrungsähnlichen Fanbeziehung zu Shakira. Und da werden ja auch einfach mal falsche Verbindungen hergestellt zwischen Spanien, Südamerika und anderen Sachen die einfach nicht wirklich zuammen passen. Da ist es auch nicht grad angebracht von Holger (auch wenn es sicher nicht so gemeint ist), die spanische Besatzungs- und Kolonialpolitik von früher hier als Segen für Lateinamerika zu sehen, denn da ist auch genug Unrecht geschehen. Es wirkt halt einfach in vielen Fällen unüberlegt, wenn andere Länder scheinbar unreflektiert vergöttert werden, während man für das eigene Herkunftsland anscheinend überhaupt nichts übrig hat, weil es anscheinend nicht so toll und spannend ist wie andere Länder.
  24. KEIN spanischsprachiges Land (vor allem nicht Argentinien) freut sich über den Sieg einer Mannschaft, die nicht ihre eigene ist. Ich weiss nicht, wo hier einige immer ihre Verbindungen ziehen und welche Bedeutung man jetzt einem WM-Sieg Spaniens zuspricht, aber auf keinen Fall ist Spanien hier der Botschafter Lateinamerika's oder sonstwas. Ansonsten ist mir nicht ganz klar, wo ihr (vor allem Laura und Holger, damit das nicht wieder zu Missverständnissen führt) eure Verbindung zu Spanien seht und euch deshalb jetzt so tierisch freuen müsst, wenn die spanische Nationalmannschaft Weltmeister wird? Nur weil ihr Shakira-Fans seid oder euch für die spanische Sprache einigermaßen begeistert? Was habt ihr sonst noch mit dem Land Spanien zu tun, dass ihr euch so darüber freut? Oder wäre es eigentlich egal gewesen, welches Land gewinnt und hauptsache es wäre ein spanisch-sprachiges gewesen? Tut mir leid, aber das ist für mich gerade so seltsam wie die Zeit, in der hier jeder Fan dachte, er wäre der Mega-Kolumbien-Fan und sich ne Nationalflagge von Kolumbien in's Zimmer gehängt hat. Das hat übrigens auch nichts mit unsportlich zu tun, sondern das gab es früher auch nicht und man muss auch jetzt nicht für jede Gelegenheit so nen Eventmist abhalten. Auch sollte man berücksichtigen, dass die Spieler jetzt gerne Abstand haben möchten, da man 8 Wochen lang ununterbrochen aufeinander gesessen hat. Die Saison geht ja auch in ein paar Wochen wieder los.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.

By continuing to browse this website or creating an account you also agree to our Privacy Policy.