Wer sich über Shakira und die Konzerte austauschen oder sich dort  mit anderen Fans verabreden will, kann gern unserer WhatsApp Gruppe beitreten!

Das entsprechende Thema mit dem Einladungslink ist zur Vermeidung von Spam nur für Mitglieder zugänglich! 

Jump to content
ShakiraForum.de

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 08/27/09 in all areas

  1. 11 points
    Ich lese von ca. 4 Millionen Dollar für das erste Bild der Tochter von Brad Pitt und Angelina Jolie. Wenn man das als Maßstab nimmt, dann finde ich das in der Tat nicht gerade ein Vermögen. Natürlich ist es ein großer Batzen und verschwindend gering ist das nicht, wie ich es etwas unvorsichtig ausgedrückt habe. Aber das andere Argument wiegt für mich persönlich schwerer: Wollen wir das Theater mitmachen? Wollen wir dem Wahn der Öffentlichkeit nachgeben? Wollen wir unser Kind zu Geld machen, indem wir die ersten Fotos an den meistbietenden verkaufen? Oder wollen wir uns aus diesem Unsinn heraushalten und so wie jedes andere Elternpaar auch unser Kind irgendwann nach ein paar Tagen auf Facebook zeigen... und damit dafür sorgen, daß der Wahnsinn uns zumindest nicht mitreißt? Ich fände die zweite Variante wichtiger als weitere 2-4 Millionen für eine karitativen Zweck.
  2. 8 points
    Also ein Paparazzifoto von ihr auf dem Stuhl vom Gynäkologen bräucht ich auch nicht, aber ein Ultraschallbild ist doch total harmlos. Und evtl. werden sie auch eines nach der Geburt veröffentlichen um der Presse den Wind aus den Segeln zu nehmen. Danach wird der Kleine wohl relativ behütet vor der Umwelt aufwachsen, denk ich. Auch wenn sie ihn nicht verhüllen werden, wie Micheal Jackson seine Kinder. Ich find das bisher alles im Rahmen und total normal - sie freuen sich halt.
  3. 7 points
  4. 7 points
    Natürlich habt ihr alle Recht, dass ihr Bauch ihr Kapital ist. Aber für mich persönlich ist eine Geburt halt was total schönes, was man so erleben sollte wie es Gott geschaffen hat, nämlich natürlich. Wenn es aus irgendwelchen Gründen nicht geht oder zu gefährlich ist dann sollte man natürlich einen Kaiserschnitt machen, aber nicht wenn es nicht sein muss. Ich finde es auch nicht schön, dass man sagt, an dem und dem Tag kommt mein Kind auf die Welt und zwar mit einen Kaiserschnitt. Aber ist ja nicht mein Problem, soll sie machen wie sie will.
  5. 7 points
    Es gab durchaus schon gute englischsprachige Alben von ihr... finde es etwas übertrieben da jetzt schon zu sagen, dass man es nicht kauft.
  6. 7 points
    Shakira muss sich natürlich für nichts rechtfertigen. Allerdings find ich selbst die Nachricht auf ihrer Homepage recht dürftig.Es liest sich für eine kurze Nachricht für die Presse. Keine Worte darüber, wie glücklich sie ist oder sowas in der Art. Gerade von Shakira hätte ich ein paar schöne Worte über die erste Schwangerschaft erwartet. Ich hatte immer das Gefühl das Shakira nicht viel aus ihrem Privatleben erzählt, aber sie schweigt ja sogar, wenn es um die Musik geht. Sie könnte uns besser aufklären. Das mit der Musik und der Promotion hat ja irgendwann mal geklappt in Zeiten von LS und FO1/02. Da hatte ich jedenfalls noch das Gefühl, dass sie sich Mühe gibt und die Musik/Auftritte Priorität hat. Alles was danach kam war anders, nicht schlecht, aber hatte irgendwie nicht mehr wirklich Qualität. Die Texte waren schlechter und die Songs immer kürzer. Hat sie nichts mehr zu sagen? Gingen ihr die Themen aus? Nach der Trennung von Antonio dürfte sie doch wieder Material gehabt haben.Ich vermisse die alte Shakira. Die Perfektionistin, wie sich sich immer nannte. Was ist denn davon noch übrig geblieben? Ich hoffe, dass sie es uns noch einmal zeigt. Auf die alte Art und Weise.
  7. 7 points
    Doch, wenn sie bei DSDS zwischen Gottschalk und Bohlen auftauchen würde... DAS würde selbst ich nicht mehr verkraften können.
  8. 7 points
    Ich mach mir mehr Gedanken darüber, WAS sie so von sich geben wird Oh bitte bitte liebe Shaki, lass mich nicht fremdschämen
  9. 6 points
    Zur Sache mit der Spende: Ich finde, es ist nicht so wichtig, ob sie das Foto verkaufen und dann das Geld spenden. Im Gegenteil, das fände ich sogar sehr öffentlichkeitswirksam und kalkuliert. Schließlich machen sie (ohne zu wissen, was Pique in der Hinsicht macht, was aber auch egal ist) schon genug Karitatives, daß der im Vergleich verschwindend geringe Betrag für das erste Bild vom Baby nicht sehr viel ausmachen dürfte. Insofern wäre es nur ein symbolischer Akt - ich würde es sogar negativer ausdrücken: PR-Akt. Von daher sollten sie ein Bild bei Twitter/Facebook veröffentlichen und fertig. Ohne Geld dafür zu nehmen, das sie dann spenden müßten, weil ansonsten jeder schockiert wäre. Überhaupt finde ich es abartig, daß die sog. Medien so viel Geld für die Bilder von Neugeborenen zahlen... da wäre das deutlich symbolischere Vorgehen in der Tat, bei diesem Unsinn nicht mitzumachen und einfach Bilder selbst zu veröffentlichen. Zum jubelnden Vater: Eigentlich hasse ich Fußballer, die nach einem Tor ein Herz machen, ein Kind schaukeln, ihr Trikot hochziehen, um eine kitschige Botschaft darunter zu zeigen... oder eben am Daumen lutschen. Aber in diesem Fall fand ich es... nun ja... süß. (zumal es ein schönes Tor nach einer Flanke(!) war)
  10. 6 points
    Irgendwie find ich's widerwertig, dass sie ihre Geschichte so verkauft... Und das quasi von Anfang an...
  11. 6 points
    Selbst wenn es künstliche Befruchtung wäre, wär das doch auch Sch'**segal!
  12. 6 points
    Ähm.... also ich finde bei 2-4 Jahren zwischen den Alben ist ja wohl genug Zeit um 10-20 (damit welche aussortiert werden können) Songs zu schreiben. Egal, was so nebenbei noch läuft an Tour, Videodreh oder Promo... das ist ihr Job. Also, wenn's an der Zeit läge, dass sie deshalb Coversongs verwendet... also nee, dann doch lieber, weil sie die Songs selbst gut findet oder so, alles andere wär schon peinlich.
  13. 6 points
  14. 6 points
  15. 6 points
    Ja, ich bin mir sicher, daß sie sich nur deswegen hat schwängern lassen, um ihre Fans verarschen zu können. Wie stellst du dir das eigentlich vor? Sie planen, evtl. dieses Jahr eine Single oder ein Album zu releasen. Dann stellt Shakira fest, daß sie schwanger ist - weiß der Geier, wann genau. Und gleich ne Woche später ruft sie beim Label an und sagt "Sorry guys, bin schwanger, laßt uns doch das ganze Zeug bitte auf nächstes Jahr verschieben." Dann sagt sie noch einfach so alle Auftritte ab und schreibt gleich drei Tage später eine umfassende Erklärung auf ihrer Webseite, in der sie die Empfängnis, den aktuellen Zustand ihrer Schwangerscahft, ihre persönlichen Aussichten etc. Bist du schon mal auf die Idee gekommen, daß das Ganze auch für Shakira eine neue Erfahrung ist? Daß sie evtl. davon überrascht wurde und erst mal selbst damit klarkommen muß? Daß sie erst mal eine gewisse Zeit die Information einfach für sich behalten wollte? Daß sie erst nach und nach kapiert, was eine Schwangerschaft für eine solch aktive Frau bedeutet? Daß vielleicht andere Leute ihr deutlich machen müssen, daß sie ihr Programm nicht wie gehabt durchziehen kann, sondern Anpassungen vornehmen muß? Daß vielleicht sogar erst später irgendwelche Komplikationen aufgetreten sein könnten, die vorher nicht da waren (immerhin ist sie nicht die Jüngste)? Und noch viele andere Faktoren mehr, die dazu führen, daß sie den frevelhaften Fehler begeht, zuerst und lieber an ihr Kind zu denken als an ihre tollen Fans, die sich auch noch über so etwas aufregen.
  16. 6 points
    Hahaha wie geil und verrückt wärs wenn die ganze Familie am 02.02. Geburtstag hätte
  17. 6 points
    ich bin immer noch überfordert und brauch Alkohol, sofort
  18. 6 points
    Das macht sie nur, weil sich mit dickem Bauch keine super-sexy Videos mehr drehen lassen.
  19. 5 points
    OMG ist das süüüßßßßß! Zum Knuddeln der Kleine! Aww..... Quelle: https://www.facebook...&type=1
  20. 5 points
    Was nen quatsch mut dem zu großen kind... der bauch sagt da nicht viel aus! Son Blödsinn. Es gibt frauen die nen 4-5 kilo kind ganz natürlich zur welt bringen.. Völliger Blödsinn. Klar ksnn es Gründe für nen kaiserschnitt geben, weil das kind sivh nicht gedreht hat oder während der geburt halt irgendwas ist. Aber doch nicht, weil das kind zu groß ist ist der kpf durch, kommt der rest eh einfach raus.. ob groß oder klein.
  21. 5 points
    Also ich hab noch keinen 3D Film gesehen außer gestern Der Hobbit... und ich brauch echt kein 3D... es ist schlecht für die Augen und auf Kinobildschirm kommen die Effekte so oder so gut rüber. Find's furchtbar, wenn dann bestimmte Sachen unscharf gestellt werden, weil man sich auf was anderes konzentrieren soll, was dann eben scharf gestellt ist. Ist natürlich auch bei Filmen ohne 3D so, aber nicht so auffällig weil's eben nur 2D ist. Also meinetwegen kann man den 3D Quatsch gern wieder abschaffen.
  22. 5 points
    Ach quatsch, Killer doch nicht... Alien! Davon ab...wir haben den 21.12.12. überlebt...wann findet der nächste Untergang statt? Ich wär gern wieder dabei, hat Spaß gemacht.
  23. 5 points
    Ich will mehr Shakira, viel mehr Shakira, am liebsten sofort aber in der Pause will ich jetzt erstmal weiter Spanisch lernen...........
  24. 5 points
    Tja.. ihr wolltet es ja nicht glauben Für mich war das sooo sicher. Wie sie aussah.. diese Ausstrahlung.. keine Ahnung, vielleciht weil ich selbst erst schwanger war Mir ist grad heiß und schlecht geworden, als Joanna mir die Nachricht geschrieben hat Ich freu mich für Sie, ein Baby ist das schönste was man sich wünschen kann. Also, wenn das mit der Zeit so stimmt, wie schonmal gesagt wurde, dann ist sie ja ungefähr in der selben Zeit schwanger, wie ich es war (also von den Monaten her) und meine kleine kam Ende Dezember Ich wünsche mir für Shaki nen Jungen Glaube aber, sie bekommt nen Mädchen.. sie ist so nen Mädchen Typ Für die Geburt wünsch ich ihr dann auch schonmal gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Kraft!!!!! Geht vorbei Shaki
  25. 5 points
    Ich möchte, dass man bei ihrer nächsten Tour auch Meet&Greets kaufen kann :/
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×