Welcome to ShakiraForum.de!

Welcome to ShakiraForum.de, like most online communities you must register to post in our community, but don't worry this is a simple free process that requires minimal information for you to signup. Be a part of ShakiraForum.de by signing in or creating an account.

  • Start new topics and reply to others
  • Subscribe to topics and forums to get email updates
  • Get your own profile page and make new friends
  • Send personal messages to other members.

Nadine

Notebooks

50 posts in this topic

Hat jemand von euch ne Ahnung von Notebooks?

Würde mir gern eins anschaffen, hab da aber so gar kein Plan von, weil bisher keins für mich in Frage gekommen wäre. Zwei PCs in so einer kleinen Wohnung sind allerdings nicht sehr sinnvoll, daher würd ich gern was platzsparendes haben ;)

Meine einzige Anforderung wäre, dass es nicht zu teuer ist, also sagen wir bis 800 Euro. Sollte mit Windows System sein und mind. 80 GB Festplatte haben.

Hab schon mal nach Tests geguckt, aber irgendwie gehen die Ergebnisse da recht auseinander.

Benötige es nur zum Surfen, ab und zu mal Grafiken machen etc. also nichts Großartiges wie aufwendige Spiele oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

platzsparend wäre eins mit 12 oder 11 zoll-bildschirm. so eins hab ich auch (LG TX ADGEG), ist super leicht (1,1 kg) und kann immer im rucksack mitgenommen werden ohne dass es stört.

aber für unter 800 euro wirds schwierig so was zu finden, zumindest was hochwerige. hatte vor einem jahr für meins etwa 1500 euro gezahlt, echt nicht ganz billig, aber dafür ein gutes produkt.

das ist allerdings mein erstes notebook, kanns also schlecht vergleichen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 3   Posted (edited)

Ich hab mir zu Weihnachten mein mittlerweile 2. Notebook gekauft.

Mein erstes war (2004) ein HP Compaq Presario B1014, das neue ist ein Acer Aspire 5920 für ca. 1000€.

Dieses Notebook *click* ist ein Schwester-Modell von meinem neuen und sollte für deine Anwendungsbereiche passen; ist ein 15"-Gerät für ca. 650€ + Versand.

EDIT: Kleiner als 13,3"/ 15" würde ich nicht empfehlen, da (zumindest mir) das Display beim Grafiken-machen zu klein wäre.

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also 1500 Euro wären in der Tat etwas viel, da demnächst noch ne Waschmaschine her muss und zum Sommer hin nen Umzug, da möcht ich nicht unbedingt so viel für ein Notebook ausgeben. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte mir morgen ein neues Notebook kaufen und weiß überhaupt nicht welches.

Hat jemand Erfahrung mit einem Macbook? Asus soll auch ziemlich gut sein. Ich selbst hab im Moment ein Samsung und bin damit eigentlich recht zufrieden. Nur seitdem ich gehört habe, dass die neuen Notebooks es nicht mehr so lange machen bin ich schon ein bisschen verunsichert.

Ich habe nämlich gehört, dass die Industrie kein Blei mehr verwenden darf und die PCs deshalb schnell den Geist aufgeben wegen den Lötstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Evas Frage interessiert mich auch. Nachdem mein Asbach Uralt PC so langsam wohl auch den Geist aufzugeben scheint, will ich mir auch demnächst einen Laptop/Notebook zulegen. (Gibts da eigentlich nen Unterschied :gruebel: :D)

Hat jemand Erfahrung mit einem Macbook?

Darüber würd ich auch gern mehr erfahren. Ist es schwer damit klarzukommen, wenn man Windows gewöhnt ist? Was sind die Vor- und Nachteile eines Macbook?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Mac: wenn es nicht unbedingt einer sein soll, fährt man mit einem normalen Windows-Laptop vom Preis-Leistungs-Verhältnis besser. Außerdem sollte man bedenken, dass man zwar bspw. Windows 7 installieren kann (sofern man es für Spiele o. ä. braucht), aber dazu muss man dann wieder eine extra Lizenz kaufen und die Leistung ist unter OS X z. T. drastisch besser.

Ich bin übrigens auch seit einiger Zeit am Suchen nach einem neuen Laptop :D Habe derzeit einen Acer und bin damit noch zu frieden, man merkt halt langsam, dass er Weihnachten 5 Jahre alt wird :kicher: Auf Arbeit haben wir Laptops von Dell, die auch nicht schlecht sind.

Von Asus würde ich persönlich eher Abraten, da der Support nicht so prall ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie meinst du das mit dem Support?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht darum, wenn mal was ist, also der Laptop bzw. etwas dran kaputt geht. Und da hat Asus in den letzten Paar Jahren nie so super abgeschnitten. Würde ich bei der Entscheidung auch etwas drauf achten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ein packard bell und bin damit in allen Punkten super zufrieden :up: Hatte vorher Aver und Gericom und war damit deutlich weniger zufrieden. Zumal das jetzige auch schon fast 3 Jahre alt ist und die anderen beiden nach 2 Jahren absolut tot waren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Gooott, ist das schwierig :D Ich lass mich mal beraten (in einem Computerfachgeschäft), die werden schon ein wenig Ahnung haben... Ich sag euch dann, was es geworden ist :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab nen Samsung, wird im Dezember 4 Jahre alt und bin auch absolut zufrieden. ;) Klar, ist nicht mehr wie neu, aber hoffe er lebt noch lang. :P

MacBook soll relativ einfach in der Handhabung sein und jeder der eins hat, schwärmt davon... allerdings glaube ich nicht, dass der Preis gerechtfertigt ist. Ein Notebook eines anderen Herstellers mit vergleichbarer Leistung ist billiger zu bekommen.

Pech kann man immer haben. Man sollte nur wissen, was man ausgeben will, wissen welche Eigenschaften bzw. Leistungsmerkmale es erfüllen sollte... und dann schauen, was für einen in Frage kommt. Im Internet einige Bewertungen lesen zu potenziellen Favoriten. Evtl. im Fachhandel mal direkt anschauen... ggf. im Internet dann billiger kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist echt nen schwieriges Thema. Wir waren heute in 3 Geschäften und jetzt bin ich wieder bei Samsung gelandet. Der ist wirklich sehr leistungsstark, aber halt wirklich super ausgestattet. Leider hab ich nur zwei Zettel mit Informationen über den Laptop mitbekommen, aber da steht nicht drauf, wie er heißt. Wahrscheinlich genau um sowas (wie Nadine sagte) zu vermeiden, sich ihn im Internet billiger zu holen. :vomstuhlfall:

Eigentlich hätte ich gerne einen in rosa gehabt, aber Leistung war mir dann doch wichtiger :vomstuhlfall:

Ich geh morgen mal hin und frag ob er mir den Namen vom Laptop sagt und schau dann mal wie viel er im Internet kostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab seit zwei jahren das MacBook Pro und bin bis jetzt noch vollkommen zufrieden...allerdings sollte man sich vor dem kauf im klaren sein, dass man nicht mehr so einfach "kostenlose"programme und so bekommt, als für windows ;)

die umgewöhnung von windows zu mac hat bei mir nur ein paar tage gedauert...ist halt schon ein unterschied :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wen's interessiert: ich habe in den Werbe-Sachen vom Wochenende einen Laptop entdeckt und war vorhin mal unterwegs um mir einen weglegen zu lassen.

Ist wieder einer Acer geworden und zwar ein Aspire V3-571G

http://www.alternate.de/html/product/Acer/Aspire_V3-571G-53218G75Makk/990765/?

Den gibt's auch mit Core i7 und 4 bzw. 8GB RAM.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab das Thema gerade nochmal durchgelesen, aber muss meine Frage trotzdem noch stellen :D

Hatte ja schonmal erwähnt, dass mein PC alt ist, mittlerweile 8 Jahre, 2013 dann 9. Eigentlich läuft er noch ganz gut - hab ich immer gedacht, aber nur für Internet oder Word. Sobald man ein bisschen mehr machen will, Gimp oder so, geht gar nichts mehr. Alles dauert ewig und ist nur nervig.

Naja lange Rede, kurzer Sinn, ich will mir jetzt im Januar wenn eventuell die Preise nach dem Weihnachtsgeschäft fallen, einen Laptop zulegen.

Ich brauch das Ding überwiegend dafür:

- Internet

- Musik

- Fotos speichern

- Fotos bearbeiten

- mal auf Word oder Excel was schreiben

- ab und an spiel ich mal ein Spiel, aber seeehr selten

Also die Anforderungen denk ich sollte eigentlich jeder PC erfüllen.

Hab mal im Internet nach "Laptop Windows oder Mac" gesucht. Mir ist dabei aufgefallen, dass wirklich so gut wie jeder von dem Mac so geschwärmt hat. Dass er länger schneller bliebe wie Windows und man nicht viel daran basteln muss (das will ich nämlich nicht).

Hm ich muss nicht auf jeden Fall nen Mac holen, aber ein bisschen reizen tut es mich schon. Wobei ich da an die Mac User z.B. die Frage hätte, gibts dafür auch ähnliche Programme wie Word / Excel? Ist die Umstellung schwer?

Wobei ich auf auf der Arbeit mit Windows arbeite, von daher würd ich vllt doch besser eher dabei bleiben...

Boah das ist echt ne schwierige Frage mit den Laptops :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 17   Posted (edited)

Mac ist eigentlich nur dann interessant, wenn du sehr auf's Design achtest. An sonsten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht sonderlich gut.

MS Office gibt's bspw. auch für'n Mac, alternativ gibt's auch Open/Libre Office. (was es ja auch für Windows gibt) OS X ist schon eine gewisse Umstellung, aber viele Sachen sind ähnlich wie in Windows.

Was willst du denn für Spiele spielen?

Ich würde sagen, für das was du machen willst reicht ein 15" Laptop um die 500€. (da zahlst du für ein MacBook min. das dreifache)

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was willst du denn für Spiele spielen?

Ich würde sagen, für das was du machen willst reicht ein 15" Laptop um die 500€. (da zahlst du für ein MacBook min. das dreifache)

Ich hab noch die Sims hier liegen, die ich mal vor 2 Jahren oder so geschenkt bekommen hab, dafür war mein PC damals schon zu lahm. Also höchstens mal sowas.

Ja ich hab mir auch schon gedacht, dass ich wahrscheinlich mit nem ganz normalen einfachen Laptop klar komme. 15" reicht mir völlig, meine Eltern haben 17, das ist mir schon zu groß.

Kannst du mir irgendwie technische Daten empfehlen oder so? So als Anhaltspunkt was für mich ausreichend ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Prozessor ist egal ob Intel oder AMD, je nachdem. Auf jeden Fall einen der Core i5 (Intel) oder AMD A-Serie.

Da Sims und ggf. auch Bildbearbeitung recht viel Arbeitsspeicher fordern können würde ich sagen min. 4GB RAM (heute eig. Standard), besser wären 6GB.

Was die Festplatte angeht kommt drauf an, was du denkst wie viel du brauchst. Die meisten laptops haben z. Z. was zwischen 500GB und 1TB.

Ich würde dir - persönliche Meinung - zudem empfehlen zu schauen, ob du noch einen Laptop mit Windows 7 bekommst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, danke, das hilft mir schon weiter um mich zu orientieren :up:

Ein Kumpel hat auch schon gemeint, ich soll mir dann Windows 7 holen bzw. drauf machen, 8 wäre nicht so toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Windows 8 finde ich auch nicht so super.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nennen wir's beim Namen: Windows 8 ist :shit:

:D

Nun ja, was mein Problem ist, ich bräuchte ja auch mal was neues, kleines für die Schule mit einer sehr langen Akkulaufzeit. Bisher ist mir wegen dem Kriterium immer nur Mac empfohlen worden, kennt von euch vielleicht was anderes?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was findet ihr denn alle so schlimm am Windows 8?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 24   Posted (edited)

Die Metro-Oberfläche? Das ist eine Verschlimmbesserung und v. a. auf'm Desktop meiner Meinung nach nicht benutzbar. Wenn man wenigstens eine Option hätte, dass "alte" Startmenü wieder zu aktivieren.

Davon ab sieht du Oberfläche richtig hässlich aus. Mit Aero hatte MS wirklich was hin bekommen, was gut ausgesehen hat. Das man das wieder so reduziert hat, kann ich nicht nachvollziehen.

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Metro-Oberfläche? Das ist eine Verschlimmbesserung und v. a. auf'm Desktop meiner Meinung nach nicht benutzbar. Wenn man wenigstens eine Option hätte, dass "alte" Startmenü wieder zu aktivieren.

Davon ab sieht du Oberfläche richtig hässlich aus. Mit Aero hatte MS wirklich was hin bekommen, was gut ausgesehen hat. Das man das wieder so reduziert hat, kann ich nicht nachvollziehen.

Immer freundlich bleiben Stefan :moral:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now