Welcome to ShakiraForum.de!

Welcome to ShakiraForum.de, like most online communities you must register to post in our community, but don't worry this is a simple free process that requires minimal information for you to signup. Be a part of ShakiraForum.de by signing in or creating an account.

  • Start new topics and reply to others
  • Subscribe to topics and forums to get email updates
  • Get your own profile page and make new friends
  • Send personal messages to other members.

Special_Envoy_3

Short News

5184 posts in this topic

ID: 5176   Posted (edited)

Ich finde die Diskussion gerade ziemlich amüsant, zumal wir das Thema vor ein Paar Jahren schon mal hatten. Zur TSCO-Tour ging's mir ja so, dass mir alles gar nicht zugesagt hat :D

 

Jedes Fan-Dasein verläuft in Phasen:

  1. Fan-Werdung
  2. Aufstieg in persönlichen Fan-Olymp
  3. Vergötterung
  4. Abstieg
  5. Krise
  6. Entspannung

In Phase 6 sehe ich alles in zwischen recht entspannt und freue mich sogar darauf, Shakira wieder live sehen zu können. Egal wie gut oder schlecht El Dorado ist.

 

:klugscheiss::kicher:

 

 

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, shaki-isa said:

Cassini, vielleicht solltest du dich mal ernsthaft fragen, warum so viele von uns Probleme mit der Entwicklung von Shakira haben, die es seit Jahren gibt.;)

 

Dazu müsstest du erst mal mindestens "viele" und "von uns" und "Probleme" definieren. Und wenn wir dabei sind, auch "ernsthaft", denn das ist mir ein gar fremdes Wort. :)

 

 

4 hours ago, shaki-isa said:

Ich finde ihre Entwicklung einfach nur sehr schade - andere Künstler haben das anders hinbekommen.

 

Um auf meinen Sermon von zuvor zurückzukommen: Von wie vielen dieser anderer Künstler hast du dir ein Tattoo machen lassen? Für den Vergleich, den du hier ziehst, wäre diese Info meines Erachtens entscheidend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich liebe Shakira und ich finde ihren musikalischen Werdegang auch nicht dramatisch, auch wenn ich nicht alle Songs gut finde. Man kann doch, für die Alben die man liebt, dankbar sein, die hat sie irgendwann geschaffen und die wird uns auch keiner mehr weg nehmen. Klar hat sie sich auf musikalischer Ebene sehr verändert und wir uns/ ich mich auch ( ich höre, wie wir alle wahrscheinlich oft komplett andere Musik)  Vor "Shakira" habe ich mal bestimmt 1 Jahr oder mehr fast nichts von ihr gehört... dann mal wieder, dann wieder nicht. Das Album "Shakira" fand ich zum Beispiel gar nicht so toll. Sie probiert halt rum und ich find das okay. Klar es gibt Künstler die wahnsinnig geniale Spätalben rausbringen und mehr austesten, auch im Pop Bereich. .. Shakira geht in eine andere Richtung. Bei ihr ist es eher andersrum. Dann ist es so.. Ich finde das nicht schlimm. Das macht ihre individuellere Zeit im Musik Business nicht weniger wert: und die war ja auch lange und intensiv. Ich werde immer Fan sein, ich bin mit ihr groß geworden. Das Leben ist anstrengend genug: wenn ich traurig bin kann sie mich immer retten. Es ist ja nicht nur ihre Musik, sondern ihre ganze Persönlichkeit. Sie hat mir nie Gründe gegeben an ihrer Authentizität zu zweifeln und wenn sie 100 Pop Diven an den Hintern (bzw. Oberschenkel) grabscht oder noch 20 Songs mehr über Sex mit Nutella schreibt: mir egal. Für mich bleibt sie immer toll und sie wird immer ein Teil meines Lebens sein :girly_verknallt:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hören Ihre Kinder auch SHAKIRA :coffee:?

Was für eine dämliche Frage ist das denn :ohno:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 5181   Posted (edited)

Shakira ist zweimal in den Top 25 Sommerhits 2017 von Youtube vertreten.

 

https://www.musikexpress.de/grausam-das-sind-laut-youtube-die-25-sommerhits-des-jahres-2017-897771/

Edited by imagine
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, imagine said:

 

 

Ohne den Artikel gelesen zu haben... ich feier gerade den Link-Titel :lmao:

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Nadine:

Ohne den Artikel gelesen zu haben... ich feier gerade den Link-Titel :lmao:

 

 

:lmao:

 

---------------------

 

Oh, Shakira gleich zweimal bei dieser Aufzählung dabei.

Aber bei diesen beiden Songs ist das auch nicht so verwunderlich, wobei es schon irgendwie traurig ist das Despacito und Chantaje in der gleichen Liste auftauchen ...

Bei Me Enamoré kann ich es noch eher verstehen. Das Lied hat hohes Nervigkeitspotential. 

 

Aber bei Chantaje liegt es vielleicht an Maluma. Hat sich mal wer die Insta Storys von dem angeguckt? Der Typ findet sich schön, mein Gott, ist kaum zum aushalten. :kreisch3:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir letztens ne Compilation von Live-Videos von einem Song angeguckt, wo er auf der Bühne immer mit irgendwelchen Fans rumknutscht. :kicher:  Kein Plan wie ich mich da hin manövriert habe, aber auf einmal war's da. :D :blush2::P

 

Bei der Youtube Liste sind allgemein viele spanisch-sprachige Lieder, die hier teils auch weniger bekannt sind. Das dürfte erklären wieso Shakira da vertreten ist. 

 

Was Despacito angeht.... vor ein paar Jahren hätte ich vermutlich auch abgekotzt, weil der Song so derart gehypt wird. Ich mag ihn. :D 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now