Welcome to ShakiraForum.de!

Welcome to ShakiraForum.de, like most online communities you must register to post in our community, but don't worry this is a simple free process that requires minimal information for you to signup. Be a part of ShakiraForum.de by signing in or creating an account.

  • Start new topics and reply to others
  • Subscribe to topics and forums to get email updates
  • Get your own profile page and make new friends
  • Send personal messages to other members.

Special_Envoy_3

Short News

5201 posts in this topic

ID: 5176   Posted (edited)

Ich finde die Diskussion gerade ziemlich amüsant, zumal wir das Thema vor ein Paar Jahren schon mal hatten. Zur TSCO-Tour ging's mir ja so, dass mir alles gar nicht zugesagt hat :D

 

Jedes Fan-Dasein verläuft in Phasen:

  1. Fan-Werdung
  2. Aufstieg in persönlichen Fan-Olymp
  3. Vergötterung
  4. Abstieg
  5. Krise
  6. Entspannung

In Phase 6 sehe ich alles in zwischen recht entspannt und freue mich sogar darauf, Shakira wieder live sehen zu können. Egal wie gut oder schlecht El Dorado ist.

 

:klugscheiss::kicher:

 

 

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, shaki-isa said:

Cassini, vielleicht solltest du dich mal ernsthaft fragen, warum so viele von uns Probleme mit der Entwicklung von Shakira haben, die es seit Jahren gibt.;)

 

Dazu müsstest du erst mal mindestens "viele" und "von uns" und "Probleme" definieren. Und wenn wir dabei sind, auch "ernsthaft", denn das ist mir ein gar fremdes Wort. :)

 

 

4 hours ago, shaki-isa said:

Ich finde ihre Entwicklung einfach nur sehr schade - andere Künstler haben das anders hinbekommen.

 

Um auf meinen Sermon von zuvor zurückzukommen: Von wie vielen dieser anderer Künstler hast du dir ein Tattoo machen lassen? Für den Vergleich, den du hier ziehst, wäre diese Info meines Erachtens entscheidend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich liebe Shakira und ich finde ihren musikalischen Werdegang auch nicht dramatisch, auch wenn ich nicht alle Songs gut finde. Man kann doch, für die Alben die man liebt, dankbar sein, die hat sie irgendwann geschaffen und die wird uns auch keiner mehr weg nehmen. Klar hat sie sich auf musikalischer Ebene sehr verändert und wir uns/ ich mich auch ( ich höre, wie wir alle wahrscheinlich oft komplett andere Musik)  Vor "Shakira" habe ich mal bestimmt 1 Jahr oder mehr fast nichts von ihr gehört... dann mal wieder, dann wieder nicht. Das Album "Shakira" fand ich zum Beispiel gar nicht so toll. Sie probiert halt rum und ich find das okay. Klar es gibt Künstler die wahnsinnig geniale Spätalben rausbringen und mehr austesten, auch im Pop Bereich. .. Shakira geht in eine andere Richtung. Bei ihr ist es eher andersrum. Dann ist es so.. Ich finde das nicht schlimm. Das macht ihre individuellere Zeit im Musik Business nicht weniger wert: und die war ja auch lange und intensiv. Ich werde immer Fan sein, ich bin mit ihr groß geworden. Das Leben ist anstrengend genug: wenn ich traurig bin kann sie mich immer retten. Es ist ja nicht nur ihre Musik, sondern ihre ganze Persönlichkeit. Sie hat mir nie Gründe gegeben an ihrer Authentizität zu zweifeln und wenn sie 100 Pop Diven an den Hintern (bzw. Oberschenkel) grabscht oder noch 20 Songs mehr über Sex mit Nutella schreibt: mir egal. Für mich bleibt sie immer toll und sie wird immer ein Teil meines Lebens sein :girly_verknallt:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hören Ihre Kinder auch SHAKIRA :coffee:?

Was für eine dämliche Frage ist das denn :ohno:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 5181   Posted (edited)

Shakira ist zweimal in den Top 25 Sommerhits 2017 von Youtube vertreten.

 

https://www.musikexpress.de/grausam-das-sind-laut-youtube-die-25-sommerhits-des-jahres-2017-897771/

Edited by imagine
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, imagine said:

 

 

Ohne den Artikel gelesen zu haben... ich feier gerade den Link-Titel :lmao:

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Nadine:

Ohne den Artikel gelesen zu haben... ich feier gerade den Link-Titel :lmao:

 

 

:lmao:

 

---------------------

 

Oh, Shakira gleich zweimal bei dieser Aufzählung dabei.

Aber bei diesen beiden Songs ist das auch nicht so verwunderlich, wobei es schon irgendwie traurig ist das Despacito und Chantaje in der gleichen Liste auftauchen ...

Bei Me Enamoré kann ich es noch eher verstehen. Das Lied hat hohes Nervigkeitspotential. 

 

Aber bei Chantaje liegt es vielleicht an Maluma. Hat sich mal wer die Insta Storys von dem angeguckt? Der Typ findet sich schön, mein Gott, ist kaum zum aushalten. :kreisch3:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir letztens ne Compilation von Live-Videos von einem Song angeguckt, wo er auf der Bühne immer mit irgendwelchen Fans rumknutscht. :kicher:  Kein Plan wie ich mich da hin manövriert habe, aber auf einmal war's da. :D :blush2::P

 

Bei der Youtube Liste sind allgemein viele spanisch-sprachige Lieder, die hier teils auch weniger bekannt sind. Das dürfte erklären wieso Shakira da vertreten ist. 

 

Was Despacito angeht.... vor ein paar Jahren hätte ich vermutlich auch abgekotzt, weil der Song so derart gehypt wird. Ich mag ihn. :D 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 5186   Posted (edited)

Das es rund um Shakira ein ziemlich wirres Firmengeflecht gibt und da nicht unbedingt alles ganz legal zugehen zu scheint, ist doch eigentlich seit der kleinen Schlammschlacht 2012/13 bekannt, als von Antonios Seite her nachträglich Klage wegen einer Gewinn-Beteiligung eingereicht hatte. Hätte mich jetzt auch überrascht, wenn Sie als multi-nationales Unternehmen mit Firmen, Tochterfirmen und Tochterfirmen der Tochterfirmen nicht mit aufgeführt wäre. :kicher:

 

Für mich daher... :wayne:

Edited by imagine
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, imagine said:

:wayne:

 

Mich interessiert es, wenn ich ehrlich sein soll. Wer sich als moralische Instanz gibt, sollte auch sein eigenes Handeln moralische hinterfragen.

Es mag sein, daß sie von den ganzen Finanzjonglagen keine große Ahnung hat und die Leute, die sich um ihr Geld kümmern, dafür verantwortlich sind - aber das alleine ist schon die Standardausrede... "Ich weiß von nix, das machen meine Berater".

 

Schön wäre es, wenn sie aus der Sache Konsequenzen zieht und ihre Finanzangelegenheiten mal ernsthaft analysiert - nachdem sie ja nun nicht wenig Geld hat, kann sie ja ab sofort auf Steuerspartricks verzichten und in Zukunft einfach ihrem Verdienst nach Steuern zahlen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stimme dir zu, dass es trotz allem wünschenswert wäre, wenn sie die Praktiken hinterfragt bzw. diejenigen, welche für Shakira arbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann Güven nur zustimmen. Ich finde es immer etwa fragwürdig, wenn man sich als der große Philantrop gibt und bemängelt, dass irgendwo Menschen Hunger leiden müssen, kein Zugang zu Schulbildung etc. haben und dann selbst jede Lücke im System nutzen um das eigene Vermögen (oder auch Firmenvermögen) zu steigern. Wenn man diese Ersparnis 1 zu 1 verwenden würde um Gutes zu tun, wäre es ja noch verständlich, aber das passiert in aller Regel ja nicht. Noch dazu fehlt die Transparenz.

Sie ist ja nun bei weitem nicht die Einzige, aber trotzdem... bei den einen wundert man sich nicht, bei anderen wirkt es schon sehr fragwürdig. 

 

Und auch wenn es sein mag, dass sie ihre Finanzen nicht komplett selbst verwaltet (ist ja auch gar nicht möglich)... man sollte dennoch wissen, wie das Geld verwaltet und wo es hinkommt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.9.2017 um 09:20 schrieb Nadine:

 

Hab mir letztens ne Compilation von Live-Videos von einem Song angeguckt, wo er auf der Bühne immer mit irgendwelchen Fans rumknutscht. :kicher:  Kein Plan wie ich mich da hin manövriert habe, aber auf einmal war's da. :D :blush2::P

 

Haha.:kicher:  

(Sorry, meine Antwort kommt mega spät aber ich habe das eben erst gelesen) 

Am 13.9.2017 um 09:20 schrieb Nadine:

Was Despacito angeht.... vor ein paar Jahren hätte ich vermutlich auch abgekotzt, weil der Song so derart gehypt wird. Ich mag ihn. :D 

 

Ich komme grade aus Indien. Da lief der Song so krass rauf und runter nicht vorstellbar. Ich hab ihn jetzt so oft gehört, dass ich ihn inzwischen wieder mag. 

 

vor 7 Stunden schrieb Nadine:

 

Und auch wenn es sein mag, dass sie ihre Finanzen nicht komplett selbst verwaltet (ist ja auch gar nicht möglich)... man sollte dennoch wissen, wie das Geld verwaltet und wo es hinkommt. 

 

Ich erwarte da eigentlich auch Verantwortungsbewusstes Verhalten von ihr. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 5191   Posted (edited)

Ich habe schon die Tage davon gelesen - und wollte es kaum glauben... :ohno:

 

Womöglich sehe ich das noch enger als Güven oder Nadine: Egal, ob sie eine Philanthropin ist oder nicht - wobei sie das ja sein will und es so noch widersinniger wird - ist ein Beitrag zur staatlichen Gemeinschaft zu leisten, so denn sie in dieser leben möchte. Sicher gibt es legale Tricks und Tipps... oder eine rechtliche Grauzone. Aber welche menschliche Grundhaltung soll ein solches Verhalten ausdrücken? ...

 

Dass Shakira durch die Steuerlast sicher weniger in ihrem Lebensstil eingeschränkt wird als das Gros der Bevölkerung, macht es nicht gerade besser.

 

Übrigens: Im SM-Forum spekulieren manche, dass sie deshalb den Tourstart absagte, weil gegen sie ermittelt wird - und sie Spanien (Katalonien?) nicht verlassen darf :vomstuhlfall:... ich würde jetzt eher von "schlechtem Karma" sprechen wollen :P, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob den Fans oder Shakira durch die Absage mehr geschadet wird. :/

 

Edit: Auf jeden Fall keine gute Woche für Shakira & uns als Fans ...

 

 

8 hours ago, Nadine said:

Wenn man diese Ersparnis 1 zu 1 verwenden würde um Gutes zu tun, wäre es ja noch verständlich, aber das passiert in aller Regel ja nicht. Noch dazu fehlt die Transparenz.

 

Selbst das fände ich nicht in Ordnung: Es gibt einfach gewisse Regeln, nach denen menschliches Zusammenleben abzulaufen hat; sicher sind nicht alle dieser Regelungen ideal... jedoch hilft es auch nicht, wenn jeder nun selektiv irgendwas etwas anderes macht - so schön Schulen in Kolumbien auch sein mögen. 

Edited by Fijación Oral

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 5192   Posted (edited)

Die menschliche Grundhaltung ist hier, dass ohne Moos nix los ist. Und wenn man sich die letzten Jahre anschaut, dann wundert (mich) das nicht wirklich, dass von dem was reinkommt, möglichst wenig versteuert wird. An sonsten würde ja selbst die anderen großen Namen am Hungertuch nagen.

 

;););););)

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich find das ehrlich gesagt ziemlich scheiße und sie sollte dazu Stellung beziehen. Sie kann sich auch schlecht hinter „Ich habe nix gewusst“ verstecken, sie ist dazu zu intelligent und zu gerne in alles involviert als so zu tun. Wie auch immer, aufregen nützt ja auch nichts .. :down:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

32 minutes ago, rike_iztacihuatl said:

Wie auch immer, aufregen nützt ja auch nichts .. :down:

 

    :keks:  :kicher:  

 

Denke auch, dass jemand wie Shakira schon in etwa weiß wie der Hase läuft, was ihre Finanzen angeht. Aber ich glaube kaum, dass sie dazu Stellung beziehen wird. Es sei denn sie muss es gerichtlich, dann bekommt's die Öffentlichkeit ja auch mit. 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne sie jetzt verteidigen zu wollen, aber wer sagt uns denn, dass das der Wahrheit entspricht? Sonst wird ja auch nicht jedes Gerücht geglaubt. Kann doch sein, dass jemand mal wieder zu viel Langeweile hatte. :nailfile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Senem: Guter Punkt, allerdings sind diese Paradise Papers wohl allgemein als gültig akzeptiert; es werden als Quellen auch immer wieder SZ & Co. genannt. Klar: So 100%-ig ist mir die Beweiskette auch nicht klar - glaube aber nicht, dass man da viel abstreiten kann. Zumal ihr Management auch nicht dementierte, sondern laut Medienberichten nur etwas wie "sie ist viel umgezogen - und alles ist im Rahmen der Gesetze" sagte... :nailfile:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nadine:

. Es sei denn sie muss es gerichtlich, dann bekommt's die Öffentlichkeit ja auch mit. 

 

Ja, wobei sie heute auch schon bei der den öffentlich rechtlichen (Ard/ Zdf, weiß grad nicht :gruebel:) Thema war und da hieß es auch das bei ihr im Gegensatz zu anderen der Fall ganz klar ist, also dass der Steuervorteil ganz eindeutig gewollt wurde. Wie auch immer, auch was im Fernsehen kommt muss natürlich nicht wahr sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, oh - ich dachte, in D wäre das bisher noch nicht groß Thema... wo hast Du denn davon gehört? @rike_iztacihuatl

 

Unschön (lehrreich?!) wäre es für Shakira natürlich, sie würde im heute-journal oder in der Tagesschau als negatives Beispiel genannt. So etwas bleibt hängen. :undecided:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ID: 5199   Posted (edited)

vor 17 Minuten schrieb Fijación Oral:

Oh, oh - ich dachte, in D wäre das bisher noch nicht groß Thema... wo hast Du denn davon gehört? @rike_iztacihua

 

Es war 3 Sat: 

 

https://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=70026

 

Ab Minute 16 Paradise Papers, ab 19:23 min Shakira

 

-> Also ist noch nicht für ein Riesen Publikum wie andere Sendungen wären, aber dennoch... 

Edited by rike_iztacihuatl

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Nadine:

 

    :keks:  :kicher:  

 

  

 

Keks!! :kicher: :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now