Jump to content
ShakiraForum.de
LaPoeta

[Sängerin] Anouk

Recommended Posts

Dann will ich mal noch versuchen, meine Eindrücke vom Konzert Revue passieren zu lassen. Vorab muss ich sagen, dass schon der Einlass ein Abenteuer war, weil meine Karten irgendwo zwischen Amsterdam und der Adresse meiner Eltern unter die Räder gekommen sind :cursing: Also am Dienstag noch mit dem Support von Ticketmaster Niederlands telefoniert für e-Tickets zum selbst-ausdrucken.

 

Einlass hatte pünktlich um 18:30 Uhr begonnen. Schon im Vorfeld war angekündigt, dass stark kontrolliert werden würde und nach den Vorfällen in Manchester ist das noch mal ausgebaut worden. Das hat man auch bis kurz vor Konzert-Beginn gemerkt, weil sich der Ziggo Dome nur sehr langsam gefüllt hat. Wir (meine Eltern waren mit dabei :D ) hatten Sitzplätze im oberen Rang, aber mit ganz gutem Blick auf die Bühne.

 

Um 20:20 Uhr hatte dann Patrick Laureij (eine Art niederländischer Mario Barth :kicher: ) Vorprogramm gemacht. Ich hab zwar mal wieder nix bzw. sehr wenig verstanden, aber die Niederländer haben sich gut amüsiert.

 

Anouk selbst hat dann um 21 Uhr angefangen und ging bis 23 Uhr. Es ging anfangs gefühlt sehr ruhig los, was sich anfangs auch bisschen auf die Stimmung geschlagen hat. Ich hatte dabei den Eindruck, wie wenn sie unsicher war ob das alles so klappen wird wie gedacht. War aber noch dem Anschlag in Manchester auch nicht verwunderlich. Bühnendeko bestand auf einer Art Tor-Bogen mit Lichtern und Video-Wand drin, sowie einem zweiten Licht-Ring, der im hinteren Teil angehoben werden konnte. Einfach aber wirkungsvoll. Stimmungshöhepunkte waren natürlich die Klassiker wie Nobody's wife oder Girl. Jerusalem war gefühlt die Initialzündung, wo man wirklich sagen kann Anouk hat die Halle gerockt :rockguitar: Stimmung war wie gesagt anfangs auch durchaus etwas ruhig, alles in allem aber doch sehr gut. Ausnahmsweise saß ich auch mal nicht im "wir sind hier alle ruhig Block", insbesondere jemand hintermir hat seiner Begeisterung wirklich deutlich hörbar Ausdruck verliehen :kicher: 

 

Die Setlist war eine ausgewogene Mischung, wobei mir insbesondere von den letzten zwei Alben einige Songs (u. a. Fake it till I die und Dirty girl) gefehlt haben.

 

 

Bilder: https://nobody-knows.org/gallery/bilder-von-2017/anouk-amsterdam-24-05-2017/

 

Weiß nicht ob es an den Plätzen lag, aber die Akustik fand ich ziemlich gut. Nicht übermäßig viel Bass, keine Scheppern, sondern ziemlich klarer Sound.

 

Noch eine allgemeine Anmerkung für alle, die irgendwann mal planen, eine Veranstaltung im Ziggo Dome zu besuchen. Es gibt in den Zugängen zu den Rängen und im Innenraum auch Theken mit Snacks etc. Dafür braucht man dort spezielle Tokens. Die Automaten dafür sich aber nur auf Niederländisch und lassen sich nicht umstellen :eigenwilligerpc::popcorn:

 

Am Donnerstag haben wir dann noch bisschen Amsterdam durchforstet inkl. Grachten-Rundfahrt - sehr zu empfehlen :) Freitag ging's dann wieder gen Heimat und natürlich keine Reise mit der Bahn ohne Chaos: nachdem wir zu früh am Grenzbahnhof in Venlo waren, hatte der ICE von Frankfurt Richtung Erfurt technische Probleme und wir durften innerhalb von 10 Minuten nochmal Zug wechseln :nocomment5:

 

Edited by imagine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hach, ja, irgendwann mal, werd ich mir Anouk auch noch live ansehen. Wenn ich's nicht generell verpasse und es zeitlich passt. ;)  Sie hat halt schon ne geile Stimme live. Da können so viele nicht mithalten.

 

Dass verstärkt kontrolliert wurde, ist klar. Das Problem wird aber sein, dass das ohnehin bald wieder ein Ende hat bzw "normal" läuft, wenn erst mal ein bisschen Gras drüber gewachsen ist.

 

Was ja letztes Wochenende in Dortmund bei den Kellys, also VOR dem Anschlag und da war nicht viel mit Kontrolle. Beim zweiten Konzert hat der Typ, der mich kontrolliert hat bzw. meinen kleinen Rucksack nur kurz einen Blick reingeworfen. Und dann hörte ich einen anderen sagen, dass sie sich mehr Zeit nehmen sollen, weil die Leute, die die Karten scannen sonst nicht hinterher kommen und die Fans sich dann alle im Zwischen-Raum stauen. Das war aber eher ein "lasst euch mehr Zeit" als ein "schaut genauer/kontrolliert besser".

 

Letztlich bringt das eh alles nicht viel. Kommt man nicht rein, sprengt man halt schon vor'm Konzert vor der Halle. Ist ja nicht so, dass sich da nicht immer schon genug Leute vor den Konzerten befänden. Aber naja, wird jetzt nicht akribisch drauf geachtet und es passiert was... das will sich ja auch kein Veranstalter ankreiden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Nadine said:

Hach, ja, irgendwann mal, werd ich mir Anouk auch noch live ansehen. Wenn ich's nicht generell verpasse und es zeitlich passt. ;)  Sie hat halt schon ne geile Stimme live. Da können so viele nicht mithalten.

 

Dann musst du nur noch die Zeit haben für den Vorverkauf. :kicher: Ja das stimmt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×